Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mono-Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
röhren1991
Stammgast
#1 erstellt: 23. Okt 2009, 15:40
Hallo.

Ich habe vor ein paar Tagen gemerk, dass einige meiner Singels Mono-Singles sind. ich möchte diese natürlich mit einm Monotonabnehmer abspielen. Könnt ihr mir da einem Tonabnehmer empfelen?

Achso weis einer von euch wie man Mono-Schallplatten von Stereo-Schallplatten unterscheidet, wenn nichts draufsteht?

Würde mich über Hilfe sehr freun.

Gruß

röhren1991
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 23. Okt 2009, 16:02
Hallo!

Einen echten Mono-Tonabnehmer wirst du allenfalls noch Antiquarisch finden, aber es gibt Sterero-Tonabnehmer mit zusammengeschalteten Kanälen z.B. diese hier: http://www.phonophono.de/YMono2.php3?Kennung=

Ob sich der Erwerb eines dieser quasi Mono-Tonabnehmer für einige Singels allerdings lohnt ist wohl eine Gewissensfrage.

Ach ja, falls dir einer der alten echten Mono-Tonabnehmer über den Weg läuft ist Vorsicht geboten. Sterero-Schallplatten die damit abgespielt werden sind hinterher ganz sicher zerstört da diese Tonabnehmer nur die Seitenschrift abtasten und eine Compliance von null für die Tiefenschrift haben.

Eine Optische unterscheidung von Mikrorillen-Vinylplatten in Mono- und Sterero- Schallplatten ist m.W. nicht möglich.

MFG Günther
MikeDo
Inventar
#3 erstellt: 24. Okt 2009, 00:01
Kann Günther nur beipflichten. Diese sogenannten Monauralabtaster sind Stereoabtaster, in dem die Kanäle zusammengeschaltet sind.
Sicherlich gibt es da hochwertige Tonabnehmer, wie diesen hier. Oder die etwas günstigere Variante.
Inwieweit es lohnenswert ist, kannst nur Du entscheiden.


ratfink
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Okt 2009, 18:53
Hallo, echte Monotonabnehmer gibt es sehr wohl.Zwar nicht sehr viele, aber das Ortofon SPU ist zb. ein echtes Mono. Aber mit der Nadel alleine ists nicht getan, dazu gehört auch noch die richtige Entzerrung und wenn manns genau nimmt auch nur ein LS.
Ich befasse mich schon seit einiger zeit mit dem Thema Mono, aber das ist leider nicht in ein paar Worten zu erklären .
Auf jeden Fall kann man mit dem richtigen Equipment sehr viel rausholen aus den alten Platten.
Gruss Dieter
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2009, 21:33
Grützli, Dieter !

Genau SO sieht es aus, siehe auch das röhrende Nachbarforum.

Erwähnenswert sind das Denon DL 102 und diverse Variationen der alten General Electric - Familie. Siehe auch Infos bei der Cartridge-Database.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer für Mono verkabeln?
TomSawyer am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  22 Beiträge
Brauche Hilfe bei Auswahl von Tonabnehmer MONO / Schellack
Svenni-benni am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  20 Beiträge
Stereo Platten Mono abspielen?
wimbel5 am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  13 Beiträge
Tonabnehmer?
black_vinyl am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  16 Beiträge
Sony PS-X50 Stereo Mono?
SirSax am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  6 Beiträge
DN165 Tonabnehmer spielt nur Mono rechts
Sathim am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  10 Beiträge
Plattenspieler nur Mono!
Meatyhoatzinlegs am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  8 Beiträge
Problem bei der Audiorestauration von Schallplatten
Kaleu96 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  6 Beiträge
technics 1210 mk2 mono?
diane am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  10 Beiträge
Bei Aufnahme vom Line-In aus Stereo Mono
blazenizer am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedJh_Bux
  • Gesamtzahl an Themen1.346.149
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.478