Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony PS X 555 ES

+A -A
Autor
Beitrag
christianh1
Stammgast
#1 erstellt: 10. Apr 2010, 12:16
Hallo,

mal eine Frage an alle Besitzer des Sony PS X 555 ES.

Ich möchte einen Dynavector 17D2 am PS X 555 ES betreiben. Da dieser Abnehmer aufgrund des vielen Metalls daran schon recht schwer ist ist das fix verbaute Ausgleichsgewicht aber schon ganz weit rauszudrehen. Wäre wohl besser hinten am Arm das Zusatzgewichtchen zu montieren wie in der BDA vorgeschlagen. Dumm nur, dass das Gewicht bei meinem gebraucht gekauften Gerät nicht dabei war.

Wenn jemand hier den 555er besitzt und diese Gewicht noch hat so wäre es nett wenn er mir die genauen Werte zu Gewicht + Durchmesser + Dicke dieser Scheibe mit M4-Gewindezapfen mitteilen könnte, damit ich mir so ein Gewichtchen anfertigen lassen kann.

Danke schon mal im voraus.
finalvinyl
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Apr 2010, 07:46

christianh1 schrieb:

Ich möchte einen Dynavector 17D2 am PS X 555 ES betreiben. Da dieser Abnehmer aufgrund des vielen Metalls daran schon recht schwer ist ist das fix verbaute Ausgleichsgewicht aber schon ganz weit rauszudrehen.


Hallo,

die Dynavector Karat Serie gehört zu den leichten Tonabnehmern. An den Gehäusen ist überhaupt kein Metall! Die Systeme wiegen knapp über 5 Gramm.

Ein Zusatzgewicht sollte daher nicht notwendig sein.

Alternativ könntest du dich nach einem leichteren Headshell umsehen um Gewicht zu sparen, wenn das tatsächlich notwendig sein sollte.

Grüße aus der Rhön, Roberto
cptfrank
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Apr 2010, 11:05
Hallo christianh1,
ich habe einen PS-X800 komplett mit allen Gewichten. Wenn Du herausfindest, ob sie mit denen vom 555 identisch sind, kann ich sie mal vermessen und Dir die Werte zukommen lassen.
Gruss
Frank
cptfrank
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Apr 2010, 22:01
Hier die Werte der Gewichte des PS-X800
Durchmesser beide 37,5 mm
Dicke klein 1,90mm, gross 3,57 mm
Gewicht klein 17,5 g, gross 34,8 g.
Ich hoffe, es hilft Dir
Gruss
Frank
christianh1
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2010, 18:50
danke, die Daten der 800er Gewichte kannte ich schon. Ob eines der beiden ident ist mit dem des 555er weiß ich leider nicht. Deshalb die Frage an alle 555er Besitzer.

Hoffentlich findet sich noch einer, der sein Gewicht noch findet und vermessen kann. Abmessungen würden reichen. Material dürfte Messing sein, welches vernickelt oder verchromt wurde.
christianh1
Stammgast
#6 erstellt: 30. Apr 2010, 16:44
hat wirklich keiner den Sony PS X 555 ES und das Ausgleichsgewicht dazu??
Killwalz
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Nov 2014, 17:34
Mit kleinen Änderungen passen die Gewichte von DualFred Hier. (Zitat DualFred: "die Scheiben haben einen Durchmesser von 25mm und eine Dicke von 4mm. Das Innengewinde ist M4. Der mitgelieferte Gewindebolzen hat M4 für die Scheiben und einen Ansatz mit M3 für das Dual-Gegengewicht.")
Das dünne 3 mm Gewinde vom Befestigungsdorn solte man bis auf die letzte Windung runterschleifen/feilen, das 4 mm Gewinde fest in die Scheibe drehen so, dass der Sprengring in der Vertiefung der Scheibe verschwindet und schon passt es perfekt.
Ich habe mir allerdings eine der beiden Scheiben im Durchmesser um die Hälfte runter drehen lassen. Jetzt habe ich zwei Gewichte die mit den unterschiedlichen Gewichten für fast alles passen. Ich benutze zum Originalen noch drei Wega-Headshells (Fingertip abgeschliffen und silber gespritzt), gibts bei eBay manchmal preiswert (ca. 20 €) die sehen wie das Original aus, sind aber etwas schwerer und "normale" Systeme passen ohne Unterlage in der Bauhöhe dran). Für diese Headshells brauche ich dann die runtergedrehte Scheibe. Damit ist der Tonarm sehr variabel. Das, jetzt kleine, Zusatzgewicht kann dann fast immer dran bleiben.

Angehängt: Photo Wega Headshell Original (Black) und Photo Photo von einem gekürzten (zu der Zeit fehlte mir ein Zusatzgewicht), silber gespritztem Wega mit aufgeklebtem Sony-Schriftzug (Einzelbuchstaben).

Elac Jubi und VdH MM-2Elac Jubi und VdH MM-2


[Beitrag von Killwalz am 02. Nov 2014, 17:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SONY PS - X 60
etonfan am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  3 Beiträge
BDA Sony PS-X 600
janosch7 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  19 Beiträge
Sony PS-X 23BS - Brauchbar?
Rade20 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  8 Beiträge
Sony PS X 65 klingt nicht gut
assiv8 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  11 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Sony PS-X
PSX65 am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  45 Beiträge
Sony PS-X 9
montcorbier am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  4 Beiträge
SONY PS - X 55
dobro am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  11 Beiträge
Sony PS-X 50
wobbes am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  9 Beiträge
Sony PS-X 600
slv911 am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  3 Beiträge
Sony PS X 50 - was gibt es noch vergleichbares?
Digitalphobie am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.105