Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SME 3009/SII - Spiel seitlich?

+A -A
Autor
Beitrag
LaVerne
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mai 2010, 02:39
Hallo,

Ihr kennt das ja: Man erwirbt einen gebrauchten Plattenspieler und prüft das Spiel des Tonarms.

Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich dieses Spiel in knapp 10 Jahren nie bei meinem Hauptspieler mit dem im Titel angegebenen Tonarm gemacht habe. Als Vergleich zu meinem PE2015 (null Spiel) und meiner Neuerwerbung Braun PS 550 S (kein Spiel) habe ich dann doch mal an den SME gegriffen, um einen Vergleich zu bekommen:

Das Teil bewegt sich, wenn man am Ausgleichgewicht nach oben oder unten bewegt, merklich in seitlicher Richtung.

Ist das normal oder sollte ich mir Sorgen machen?

Grüße
Hannes
GandRalf
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2010, 05:44
Moin auch,

Mach dir keinen Kopf!

Der SME ist im Gegensatz zu den anderen Armen mit einem "Messerlager" ausgestattet.
Wenn man ihn aus seiner normalen Betriebslage bringt, lässt sich dass Armrohr durchaus seitlich bewegen.
Solange er spielt und die Schwerkraft auf das Lager wirken darf, ist alles i.O.!



Edit:

Hier kann man es etwa sehen:



Bild ist hier entliehen: http://www.tnt-audio.com/accessories/smebronze_e.html


[Beitrag von GandRalf am 21. Mai 2010, 06:03 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 21. Mai 2010, 07:44
Hallo!

Das der 3009 wackelt wie ein Kuhschwanz ist wie GandRalf schon sagte konstruktionsbedingt. Wenn du die Eigenheiten des Tonarmes berücksichtichtigst und deine Abtastsysteme dementsprechend auswählst spielt das keine Rolle,

MFG Günther
LaVerne
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mai 2010, 13:27
Huhu,

vielen Dank euch beiden! Es hätte mich sehr verwundert, wenn da was nicht in Ordnung gewesen wäre, weil das Ding hervorragend klingt - aber sicher ist sicher :).

Grüße
Hannes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SME 3009 Tonarm
cajun am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  19 Beiträge
SME 3009 Tonarmkabel erneuern???
Docker am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  6 Beiträge
Höheneinstellung am SME 3009
cajun am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  3 Beiträge
Bedämpfungsflüssigkeit SME 3009
ad2006 am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  11 Beiträge
:? SME 3009 improved
Transrotarier am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  3 Beiträge
SME 3009/II
Edison am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  3 Beiträge
SME 3009 Reparatur
NAD-Micha am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  4 Beiträge
SME 3009 SeriesII Auslegergewicht
lonestarr2 am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  2 Beiträge
SME 3009 korrekt eingestellt?
kempi am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  4 Beiträge
Einbaudurchmesser eines SME 3009
froesi13 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.737