Der AS ACOUSTIC SIGNATURE Thread

+A -A
Autor
Beitrag
schlagerbummel
Stammgast
#1 erstellt: 12. Feb 2011, 14:03
Hallo

Mit einigen anderen ACOUSTIC SIGNATURE Eignern bin auch ich der Meinung, dass diese deutsche Firma endlich einen eigenen Thread hier im HF braucht.

ASi hatte zu Beginn des neuen Jahrtausends keinen guten Ruf, der sich allerdings auf den Service und nicht die Technik bezog.

In der Zeitschrift LP 2/2011 wurde jetzt der Challenger getestet und viele neue Interessierte treffen erstmals auf ASi.

Diese informieren sich natürlich auch in Foren, wie diesem und treffen dann meist als erstes auf einen Thread von 2004, der sich gegen Ende zwar mit Lobesyhymen ausläuft, allerdings sehr leseintensiv ist - und nicht jeder hat die Lust bis zum Ende zu lesen.

Deshalb hier der Versuch, das Gesicht von Acoustic Signature so darzustellen, wie es heute ist.

Ich selbst besitze seit 2005 einen Final Tool. Bin höchst zufrieden damit.
Ich wurde bereits damals (also genau in der Zeit, in der andere vermutlich schlechte Erfahrungen mit dem Service machten) bestens von H.Frohnhöfer beraten und bedient.
Dies hat sich bis heute nicht geändert.

LG, Armin
kaefer03
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2011, 20:34
Welchen Tonarm und Tonabnehmer hast Du verbaut?
schlagerbummel
Stammgast
#3 erstellt: 12. Feb 2011, 20:39
hallo

Als Tonarm hab ich den Clearaudio Satisfy drauf, in der silbernen Ausführung, passend zum FT.

Als TA hab ich von Ortofon das VM Red.

ASi Final Tool mit Satisfy & VM Red

LG, Armin
kaefer03
Inventar
#4 erstellt: 12. Feb 2011, 20:49
Bei mir verbaut:

Roksan Tabritz, TA Grado Gold.

Das Netzteil und der Motor sind gerade bei AS zur Reparatur.

Der telefonische Kontakt ist bis jetzt absolut positiv

verlaufen.

CIMG3837
schlagerbummel
Stammgast
#5 erstellt: 12. Feb 2011, 21:01
Hi ...

... auch ne schöne Kombination, hörst du viele Singles, wegen des Pucks?

Lässt du Motor und Alpha grad auf MK2 umbauen oder nur reparieren?

Ich hatte bislang nur eMail Kontakt, bin kein so guter Telefonierer ... immer zeitnah und informative Antworten.

Acoustic Signature Final Tool

LG, Armin
kaefer03
Inventar
#6 erstellt: 12. Feb 2011, 21:04
Der Puck ist auf dem Foto aufgeräumt .

Was ist nach dem Umbau auf MK2 anders?
schlagerbummel
Stammgast
#7 erstellt: 12. Feb 2011, 21:13
hallo

laienhaft erklärt, wie ich es von H. Frohnhöfer verstanden habe:

beim Umbau bekommt der Motor und das Alpha ne bessere Elektrik, der Motor das neue Pulley und den neuen Riemen, (kein Faden mehr), der FT bekommt zudem die neuen dicken Spikes, Check des Laufwerks und Eloxalreinigung - sowie das offizielle MK2 Typenschild

Final Tool mk2

LG, Armin
kaefer03
Inventar
#8 erstellt: 12. Feb 2011, 21:18
o.k.,

was kostet das tuning?
schlagerbummel
Stammgast
#9 erstellt: 12. Feb 2011, 22:11
hallo

in meinen Augen nicht viel, das müsstest du aber mit H. Frohnhöfer besprechen.

LG, Armin
Isophon2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Feb 2011, 22:47
Hallo Leute,

Finde auch das es an der Zeit ist ein Acoustic Signaturen-Thread entstehen zulassen.

Ich selber besiegte ein Acoustic Signaturen Challenger, gekauft 2006.
Demnächst bekomme ich ein Clearaudio Unify/ Symetrisch aufgebaut mit XLR-Stecker.

Habe mit Acoustic Signaturen 2007 schlechte Erfahrung und 2009 sehr Gute Erfahrung gemacht.
Aber ich bereue den Kauf des Challenger nicht, weil ich finde das AS geile Laufwerke baut.

Servus Sven
schlagerbummel
Stammgast
#11 erstellt: 12. Feb 2011, 22:53

Isophon2011 schrieb:

Ich selber besiegte ein Acoustic Signaturen Challenger, gekauft 2006.


was hattest du denn zu kämpfen mit dem Challenger ?



Der Unify ist natürlich ein Hammer Tonarm, welches System machst du drauf?

LG, Armin
Isophon2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Feb 2011, 23:05
Hallo Armin,

das möchte ich hier nicht breit trennen.

Das Concept MC von Clearaudio werde ich montieren.

Servus Sven
Plankton
Inventar
#13 erstellt: 13. Feb 2011, 00:30
Das Concept ist eine gute Wahl. Ich empfehle jedoch eines mit Micro HD Schliff. Das Melody kostet nicht viel mehr...
Isophon2011
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 27. Feb 2011, 15:57
Hallo AS-Fan's

Jetzt habe ich mein Clearaudio Unify 9" Tonarm bekommen.
Nach Umbaumaßnahmen der Bases passt der Unify super.
Hier ein Bild.


SAM_0927


Jetzt werde ich noch den AQvox 2CI Phono zulegen, dann noch ein MC-Tonabnehmer. End weder Clearaudio Melody oder Symphony werde ich montieren.

Servus Sven
schlagerbummel
Stammgast
#15 erstellt: 27. Feb 2011, 16:17
Hallo Sven

Die Clearaudio Arme passen zu ASi irgendwie sehr gut, ich hab ja selbst den Satisfy.

Bin gespannt über deine Erfahrungen, wenn das System montiert ist.

LG, Armin
mediafotografie
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 20. Mrz 2011, 13:00
Hallo,

wir suchen eine Ergänzung für einen 30-Jahre-bewährten Micro Seiki BL 91 und hatten uns schon ziemlich für ein Modell aus Bergisch Gladbach entschieden. ASi scheint aber inzwischen eine sehr attraktive Alternative zu sein.

Die Infos zum Lager leuchten ein, alle Modelle haben direkt eine Motorelektronik.

Optisch sind die neuen Modelle toll, jeder in seiner Art: Barzetti (was bedeutet das???) in Klavierlack, Ascona (unbezahlbar) und dann Thunder und Storm.

In den NL findet man mehr Infos zu den neuen Modellen als momentan hier im Land:
ASi aktuelle Modelle

Wie findet Ihr den Storm? Weiss jemand mehr Details?

Nun muss ein Konsens zwischen Wunsch und Investitionsbereitschaft gefunden werden, wird schwer.

Viele Grüße


thomas
schlagerbummel
Stammgast
#17 erstellt: 20. Mrz 2011, 20:22
Hallo,

der Storm scheint mir ne Weiterentwicklung des Final Tool zu sein, der nach dieser verlinkten holländischen Seite wohl aus dem Programm verschwindet

... wäre schade für so ein tolles Laufwerk.

Vielleicht kann Acoustic Signature ja was dazu sagen, sind hier ja auch angemeldet.

LG, Armin
mediafotografie
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Mrz 2011, 20:38
...ja, es verschwinden wohl einige Modelle; "Mambo" ist auf der deutschen Seite schon verschwunden, Final Tool und Samba sind dann wohl auch betroffen.

Nach Infos auf dem Homepage gibt es - zumindets für manche, größere Modelle ein neues Alpha (digital).

Storm hat gegenüber Final Tool ein paar (8?) Silencer-Module; ich bin ja neu in der Materie ASi - "bringt das was"???

Viele Grüße


thomas
schlagerbummel
Stammgast
#19 erstellt: 20. Mrz 2011, 20:49

mediafotografie schrieb:
...ASi - "bringt das was"???

Viele Grüße


thomas


... das muss jeder selbst entscheiden.

Alle Eigner, die ich kenne, sind hochzufrieden, die Lager wartungsfrei und die Legierung verleiht dem Laufwerk unglaubliche Ruhe und Kraft zugleich (spreche jetzt für meinen Final Tool)

Über das neue Alpha kann ich nix sagen, habe noch die alte Version.

LG, Armin
mediafotografie
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 20. Mrz 2011, 22:43
Hallo Armin,


Alle Eigner, die ich kenne, sind hochzufrieden, die Lager wartungsfrei und die Legierung verleiht dem Laufwerk unglaubliche Ruhe und Kraft zugleich (spreche jetzt für meinen Final Tool)


so habe ich es auch gedacht - und es wird bestimmt ein ASi! Die Modelle gefallen mir eigentlich alle, der "vernünftigste" scheint der Challanger zu sein, doch gerade dessen Optik ist mein Fall nicht so...

Aber nochmal zu den "Silencer-Modulen" (Storm): Weiss jemand, ob diese Sinn machen???

Viele vinylen Grüße


thomas
karellen
Stammgast
#21 erstellt: 21. Mrz 2011, 15:55
Acoustic Signature Manfred (Mk I) mit RB300, damals als Schnäppchen erworben... jetzt gerade ein neues Ortofon 2M bronze drauf und der Dreher macht einfach nur Spass.
mediafotografie
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 21. Mrz 2011, 22:23
nun sind die neuen Modelle alle auch auf der ASi-Homapage:


  • Ascona (exclusivst, über 60 kg)
  • Thunder (41 kg)
  • Storm (29 kg)
  • Lightning


optisch alle sehr gelungen nach den Bildern.

Viele Grüße


thomas
Acoustic_Signature
Neuling
#23 erstellt: 23. Mrz 2011, 20:56
Hallo alle miteinander,

wir wollen die Gelegenheit nutzen um kurz Klarheit über die Modelle zu schaffen.
Final Tool wird durch den Storm ersetzt
Mambo wird durch den Thunder ersetzt
Samba wird durch Lightning ersetzt.

Der Storm hat ein dickeres Chassis als der alte Final Tool eine geänderte Optik und einen schwereren Motor. Und hat 8 Silencer Module an den wirkungsvollsten Stellen im Teller. Zusätzlich hat er die außen angeschraubten Füße die formschlüssig am Chassis andocken. Durch die nach außen versetzen Spikefüße erhöht sich der Footprint erheblich was zu mehr Stabilität und besserer Kontrolle als beim Vorgänger führt.

Der Thunder bekommt ebenfalls ein dickeres Chassis mit den außen angesetzten Füßen und als weitere Verbesserung den Silencer Teller mit nun 24 Modulen. Und das neue voll digitale AlphaDIG als nochmalige Steigerung zum Alpha.

Der Silencer Teller wurde entwickelt um die innere Dämpfung des Tellers zu erhöhen. Auftreffende Energie durch Luftschall soll dadurch schneller abgebaut werden. Auch verbessert er die Qualität indem die durch die reine Abtastung der Platte entstehenden Vibrationen besser bedämpft werden. Die klingel Neigung aller Aluteller wird durch die Silencer Module komplett eliminiert.

Für weitere Fragen stehen wir gerne unter info@as-distribution.de zur Verfügung.
Wir wollen dieses Forum hier nicht als Werbung missbrauchen.

MFG

AS
schlagerbummel
Stammgast
#24 erstellt: 24. Mrz 2011, 21:43
Hallo AS

danke für die Auskünfte.

Der STORM ist ein herrliches Laufwerk, leider für einen Familienvater kaum noch zu finanzieren

Zum Klingeln bei Alutellern, kann ich nur sagen, dass meiner auf dem Final Tool nie solche Anstalten machte. Ich denke, dass dies auch viel gestreute Vorurteile von Mitbewerbern sind, die auf andere Materialien zurückgreifen.

Da sagt jeder etwas über jeden, ich fand das auf der HoT in Stuttgart extrem auffällig, sobald man einen anderen Hersteller in die Diskussion mit einbrachte, fanden sich gleich irgendwelche Anhaltspunkte zu negativen Äußerungen. Ich fand das schade...

LG, Armin
mediafotografie
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Mrz 2011, 23:39
Hallo Armin,


Der STORM ist ein herrliches Laufwerk, leider für einen Familienvater kaum noch zu finanzieren


finde ich absolut genau so!

Hatte ASi den Preis "kundenfreundlicher" gestaltet, würde es im ersten Jahr DER Renner werden und könnten sie im zweiten Jahr TR übernehmen - aber das wollen sie bestimmt nicht...

;-)

@ASi: Wie wäre ein Storm Ligtht ohne die Silencers und unter dem Preis des Final Tools? Eine Bestellung wäre schon mal sicher...

An alle einen schönen Abend mit feinem Vinyl


thomas
schlagerbummel
Stammgast
#26 erstellt: 27. Mrz 2011, 17:33

mediafotografie schrieb:
@ASi: Wie wäre ein Storm Ligtht ohne die Silencers und unter dem Preis des Final Tools? Eine Bestellung wäre schon mal sicher...

thomas


Hallo

... einfach nur die neuen Füße an den Final Tool, den neuen Motor und das neue Alpha ...

Vielleicht ist ein FT ja sogar wirklich auf diese Weise upgradefähig ?

LG, Armin
mediafotografie
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 27. Mrz 2011, 22:31
Hallo Armin,


... einfach nur die neuen Füße an den Final Tool, den neuen Motor und das neue Alpha ...


- fast: laut Web ASi hat der Storm - anders als der Final Tool - nur das kleine smartAlpha, das ja ausreicht. Macht den Preis aber nicht gerade attraktiver.

Viele Grüße


thomas
schlagerbummel
Stammgast
#28 erstellt: 08. Mai 2011, 12:21
Hallo

weiß jemand, ob die schwarzen Füße beim Final Tool mk1 geschraubt, gesteckt oder geklebt sind ???

LG, Armin
mediafotografie
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 21. Mai 2011, 09:39
...es gibt was neues zum STORM: Zur Highend 2011 und zur Markteinführung ist er erstmal 200 EUR teurer geworden (ASi-Hompage).

Der Challenger wird von Tag zu Tag attraktiver...



Ist ASi auf der Highend in München? War jemand dort??

Viele Grüße zum Wochenende


thomas


[Beitrag von mediafotografie am 21. Mai 2011, 09:40 bearbeitet]
schlagerbummel
Stammgast
#30 erstellt: 21. Mai 2011, 11:23
Hallo

ASi stellt nach Angaben des Veranstalters, im Atrium 4, 2.Obergeschoss, F 219 aus.

Von mir aus ist es leider viel zu weit nach München, aber vielelicht ist ja in den Nachbetrachtungen, die in den diversen Foren nach der Messe sicher auftauchen, Acoustic Signature mal vertreten.

LG, Armin


[Beitrag von schlagerbummel am 21. Mai 2011, 12:56 bearbeitet]
schlagerbummel
Stammgast
#31 erstellt: 23. Mai 2011, 17:58
Hallo Acoustic Signature Freunde

Da ich leider nicht persönlich nach München fahren konnte, hab ich im Netz nach Acoustic Signature auf der High End gesucht und bislang leider erst zwei Fotos gefunden.

Ascona in schwarz

Der neue ASCONA in schwarz (Quelle http://cybwiz.blogspot.com/search/label/Turntable)


H.Frohnhöfer mit dem Grande Reference

Herr Frohnhöfer mit dem GRANDE REFERENCE (Quelle http://my-hiend.com/)


Vielleicht taucht ja noch was auf ...

LG, Armin
schlagerbummel
Stammgast
#32 erstellt: 15. Nov 2011, 13:47
Hallo

In der neuen LP (1/2012) steht ein großer Bericht über den Acoustic Signature Ascona.

Nach dem Challenger , Anfang des Jahres, bereits der zweite ASi in diesem reinen Analogmagazin.

LG, Armin
schlagerbummel
Stammgast
#33 erstellt: 15. Nov 2011, 14:08
Hallo

Habe gerade gesehen, dass von der High End in München noch zwei Fotos im Internet aufgetaucht sind, auf denen Acoustic Signature zu sehen ist.

Acoustic Signature Ascona

der in der LP 1/2012 gestestete Acoustic Signature Ascona in silber (Quelle Audio Beat)


Galerie

einige weitere ASi Dreher (Quelle stereophile)

LG, Armin
knollito
Inventar
#34 erstellt: 31. Dez 2011, 16:00
Der Ascona sieht in Schwarz richtig klasse aus.
schlagerbummel
Stammgast
#35 erstellt: 31. Dez 2011, 19:48

knollito schrieb:
Der Ascona sieht in Schwarz richtig klasse aus. :prost


... da kann ich nur zustimmen, ein echter Hingucker !

Bei mir hat der Weihnachtsmann auch was neues gebracht. Ich habe von meinen Final Tool mk1 zu einen Final Tool in der letzten Ausbaustufe aus 2010 gewechselt.

Durch die neue Motorsteuerung und die größeren Füße, was die auffälligsten Neuerungen gegenüber dem alten sind, macht er musikalisch nochmal mehr Spass, als der mk1 das ohnehin schon geboten hat.

Zum Jahresabschluss läuft jetzt grad Tony Scott feat. Jan Akkerman mit dem wundervollen Album Meditation, Entspannung pur ...

Ich wünsche allen ein Gutes Neues Jahr !



LG, Armin

Meine Anlage 12-2011
knollito
Inventar
#36 erstellt: 31. Dez 2011, 20:05
Da wären als nächstes Upgrade wohl der Tonarm & das System noch zwei vielversprechende Optionen, bevor der Dreher sein Performance-Limit erreicht.

Allen ein glückliches, musikalisches Jahr 2012
schlagerbummel
Stammgast
#37 erstellt: 31. Dez 2011, 20:15
Hallo

Du wirst lachen, obwohl Herr Frohnhöfer früher den Kuzma Stogi Reference auf dem Final Tool als optimalen Arm vorschlug, gefällt mir der SME M2 jetzt besser.

Ich hab den Reference ja noch hier liegen, er war ja auf dem alten FT drauf ... vielleicht reaktivier ich ihn mal wieder ?

Mit dem Benz bin ich erst jetzt zufrieden ...

Hast du Erfahrung mit ASi, mit dem FT, Kuzma usw?

LG, Armin
Glam-Attakk
Stammgast
#38 erstellt: 16. Jan 2014, 20:02
So, ich grabe den Thread jetzt hier mal aus.
Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Acoustic Signature WOW gemacht?

http://www.acoustic-...ables/wow/index.html

Die Testergebnisse der Einschlägigen Fachpresse sind ja durchweg positiv...

Bin gespannt!
schlagerbummel
Stammgast
#39 erstellt: 16. Jan 2014, 20:39
Hallo

die Presse hat den WOW sicher nicht umsonst so gelobt, eigene Hör-Erfahrungen geben letztlich aber immer den Ausschlag.

In meinen Augen ist der WOW sowas wie ne Weiterentwicklung des Samba. Und der wurde seinerzeit ja auch schon für sehr gut befunden, ist als Gebrauchter immer noch eine absolute Granate !

LG Armin
-Musikfreund-
Stammgast
#40 erstellt: 09. Feb 2015, 15:35
Hallo,
ich will mir einen Plattenspieler kaufen und schaue mir die Reviews an: Da werden sie alle gelobt: Ob Acoustic signature Wow XL. Pro Ject Extension Evolution 9, VPI Scort 2, Clearaudio Performance DC oder Rega 6, 8. Daher meine Frage: Hat jemand einige der Modelle im Vergleich gehört? Ich habe leider nicht die Möglichkeit dazu. Mir gefällt ein farbiges, gut durchhörbares und die Instrumente ortbares Klangbild. Dafür muss ich nicht das letzte Quentchen Tiefbass haben. Vielleicht gibts Hinweise.

Danke. Gruß
Frank
Fogelvrei
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 06. Apr 2015, 22:01
imageimage


Moin aus Hamburg!

Ich habe mir kürzlich den AS Manfred MK II in Schwarz zugelegt. Montiert ist ein Rega RB 700 Tonarm inkl. Spez.gewicht mit Ortofon Rondo Blue. Er spielt über meine kleine HiFi-Kette mit Phono-Pre vorm Röhrenverstärker Audreal V30. Klangverteiler sind meine modifizierten Heco-Lautsprecher. Ich bin sehr zufrieden und happy mit dieser Kombi. Falls also jemand Fragen oder Anregungen spez. zum Manfred hat... Gerne! Ist ein ganz tolles und suverän klingendes Laufwerk.

Beste Grüße, Thomas


[Beitrag von Fogelvrei am 06. Apr 2015, 22:20 bearbeitet]
Glam-Attakk
Stammgast
#42 erstellt: 26. Jul 2015, 18:05

Glam-Attakk (Beitrag #38) schrieb:
So, ich grabe den Thread jetzt hier mal aus.
Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Acoustic Signature WOW gemacht?

http://www.acoustic-...ables/wow/index.html

Die Testergebnisse der Einschlägigen Fachpresse sind ja durchweg positiv...

Bin gespannt!


Da grabe ich den Thread mal wieder aus...

... ich besitze jetzt seit ca. 1,5 Jahren den AS WOW in der kleinsten Konfiguration mit einem Rega RB 202 Tonarm. Montiert ist ein Grado Prestige Red & zusätzlich verwende ich das AS Plattengewicht "Load".

Spielen tut das ganze mittlerweile einfach nur noch über den internen Phono-Eingang meiner Advance Acoustic Vorstufe MPP-205. Dieser ist zwar etwas leiser als manch günstige externe Vorstufe, allerdings macht das kräftige Grado-System das wieder wett.

Bisher war ich mit der Kombo sehr zufrieden und für meine Musik (alles von Blues bis Heavy Metal) schien ich einen Glückstreffer gemacht zu haben.

Jetzt möchte ich mein Set-Up ein bischen verbessern.

Welche Phono-Vorstufe und welchen Tonabnehmer könntet ihr mir empfehlen?
Preise sind erstmal egal, allerdings sollten die neuen Geräte schon im Verhältnis zum restlichen Set-Up (siehe mein Profil) stehen!

Ich bin gespannt auf eure Meinung und besten Dank im vorraus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acoustic Signature
karellen am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  2 Beiträge
Acoustic Signature hässlische Filzmatte
Isophon2011 am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 11.03.2011  –  8 Beiträge
Acoustic Signature Treibriemen
fork am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  9 Beiträge
Acoustic Signature VORSICHT !!!!
dingdong666666 am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  36 Beiträge
Acoustic Signature WOW XL, lohnt das
burnbaby am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  9 Beiträge
Tonabnehmer streift an der Schallplatte, Acoustic Signature Final Tool
kaefer03 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  19 Beiträge
erfahrungen mit acoustic signature?
airdbear am 04.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  2 Beiträge
Acoustic Signature "Manfred"
karellen am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  7 Beiträge
Erfahrung mit Acoustic Solid / Acoustic Signature
TFJS am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  4 Beiträge
Acoustic Signature Alpha Netzteil für Samba / wird zu heiß?
siciliano1 am 26.07.2017  –  Letzte Antwort am 31.07.2017  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedZicki
  • Gesamtzahl an Themen1.382.843
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.474

Hersteller in diesem Thread Widget schließen