Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Plattenspieler.

+A -A
Autor
Beitrag
Guntommy81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2006, 12:03
Hallo,

hab nen haufen Platten vom Schwiegervater geschenkt bekommen, und such jetzt nen Plattenspieler. Als Verstärker hab ich nen NAD c320 Bee also brauch ich auch noch einen Phonovorverstärker. Gerne würd ich was Gebrautes kaufen, hab aber Null Ahnung von Plattenspieler und hoffe auf Eure HILFE! Danke
HighEnderik
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2006, 17:50
Hi!


Ich hätte nen tollen Studio Palttenspieler von Blaupunkt.
Er sit nicht sehr bekannt, aber sehr gut. Bei Intresse könntest du dich ja mal per PM melden.


ansonsten die alten verdächtigen von Technics, Thorens, Dual und Sony.



Henrik
springer750
Stammgast
#3 erstellt: 06. Nov 2006, 18:56
...ich könnte noch einen Dual 606 in sehr gutem Zustand anbieten, kann aber erst ab Donnerstag wieder auf PN zugreifen...
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 06. Nov 2006, 21:29
Kenwood nicht vergessen.

Generell lässt sich sagen, dass man mit einem gebrauchten alten Modell besser fährt als mit einem neuen. Es sei denn, mal will viiiieeeeeel Euronen investieren.


Grüße
Matthias
-Phoenix-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Feb 2011, 06:58
Hallo Zusammen,

ich habe das gleiche Anliegen :-)

Habe aber noch 2 kleine Fragen :

Kann mir jemand sagen was ich für einen Zusatzverstärker benötige ?
Hat noch jemand zufällig einen Tipp für einen gebrauchten Plattenspieler ?


Vielen Dank
achim96
Inventar
#6 erstellt: 14. Feb 2011, 07:27
moin phoenix,
du meinst einen phonovorverstärker, gibt es für ca 20 € bis unendlch. nenn uns mal deine ahhörkette, dein budget und deine ansprüche.
gruss
achim
lo-fi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Feb 2011, 09:35
Plattenspieler wird wohl wieder richtig IN. Selbst bei Tchibo gibt´s einen USB-Dreher.

Liegt natürlich auch daran, daß noch sehr viel Vinyl in Kellern lagert. Hab letztens von einem ehemaligen DJ gehört, daß er 3000 Stück im Keller hat.

Man sollte als Neuling wahrscheinlich schnell zugreifen bevor die Gebrauchtpreise steigen. Und sich dann Stück für Stück verbessern.

Nur bei der Preisentwicklung für Platten und CD´s muß ich etwas stirnrunzeln. 10€ für die CD, 8€ für den Download und 20€ für die LP, als Beispiel. Damit fällt der damalige Grund zum Kauf von LP´s weg. Nämlich für solch ein altes Medium eine gute Audioqualität zu einem im Vergleich zur CD günstigen Preis zu bekommen. Tja, damals war halt alles besser. Deshalb versuch einen guten Thorens zu bekommen.

Guten Morgen.
tubescreamer61
Inventar
#8 erstellt: 14. Feb 2011, 11:14
Naja, ich persönlich würde nicht soweit gehen und diese USB- Plattenfräsen als Plattenspieler zu bezeichnen. Das, was ich da gesehen habe, ist übelster Schund mit Plastiktonarm, Klapperlagerung des Tonarms und herumeiernden Plattenteller. Wie soll so ein Klapperatismus denn präzise die Information aus der Rille lesen (um sie anschließend am Rechner verarbeiten zu können).
Meines Erachtens ist es in jeden Fall am Sinnvollsten, sich für ein Gerät aus dem Vinyl- Zeitalter zu entscheiden.
Egal ob Standart oder sogenanntes High End - damals sind ganz legendäre Dreher gebaut worde, die auch heute noch jedem Vergleich zu aktueller Ware nicht scheuen müssen. Ganz im Gegenteil - diese Qualität ist heutzutage richtig teuer zu bezahlen.
Was den Riaa- Entzerrer- Vorverstärker angeht, würde ich nicht sofort jeden Mist nehmen - ein Entzerrer nach Riaa- Schneidekennlinie sollte schon etwas hochwertiger sein denn was dort an Information verlorengeht lässt sich nicht kompensieren. Das Klangbild wird dich im Nachhinein für den einen oder anderen Euro mehr entschädigen.

MfG
Arvid
dobro
Inventar
#9 erstellt: 14. Feb 2011, 12:48
Hallo,

neu kann man bezahlbar folgende Modelle empfehlen:

- Technics 1200/1210
- reloop 6000 MK 6 mit eingebautem PhonoPre und Baugleichheiten von sync, american audio, Stanton und omnitronic
- Dual 505-4/455
- rega P2 oder P3 und höher

Gebrauchte Modelle gibt es viele. Einige sind jedoch deutlich über 30 Jahre alt und bedürfen mehr oder weniger Pflege. Hin und wieder bekommt man aber auch gut gepflegte Modelle zu moderaten Preisen. Gute Erfahrung habe ich mit

- Dual 7er (704, 714 Q)
- Dual 510
- Thorens TD 320
- Universum F2001 und mit einem
- Denon DP 37F

gemacht. Sicherlich gibt es noch einige andere Modelle (z.B. Technics SL Q3). Dazu habe ich aber keine Erfahrungen. Sicherlich gibt es hier den einen oder anderen, der mehr dazu sagen kann.

Als PhonoPre gibt es z.B. einen Dynavox für um die 30 € der schon ganz ordentlich sein soll, solange MM-Systeme zum Einsatz kommen.

Gruß
Peter
ichundich
Inventar
#10 erstellt: 14. Feb 2011, 16:11
Also ich hätte da noch einen Technics SL-D202 abzugeben, der ist Top geflegt und hat auch eine neue Nadel (ca. 100 Std. gelaufen) drauf.

Oder auch einen JVC mit Nagelneuer Nadel ( 0 STD.) aber ohne Haube da er aus einem Reck stammte.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche nen guten gebrauchten Plattenspieler!
Mythilos am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  25 Beiträge
Suche Plattenspieler aber hab keine ahnung davon
Mais am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  10 Beiträge
Plattenspieler
player1983 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  29 Beiträge
Plattenspieler-Kauf, hab leider zu wenig Ahnung
Bjuf am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  32 Beiträge
Plattenspieler?!
RocknRoller am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  8 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Vom Plattenspieler null Ahnung, totaler Anfänger
reptilex am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  9 Beiträge
Plattenspieler für nen Planlosen
Mäppel am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2011  –  17 Beiträge
Plattenspieler
Mahsl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Revox
  • Thorens
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedHansPleschinski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.701