Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
caterham_csr
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Apr 2011, 07:09
hallo!
bin auf der suche nach einem plattenspieler.ein kollege hat mir einen project xpression 3 mit ortofon 2m,speed box 2,musical fidelity v-lps phonovorstufe,schieferplatte für 350€ angeboten.
kann man das gerät empfehlen?
ich war die ganze zeit auf der suche nach einem kenwood kd 990.was ist der unterschied der beiden geräte?zu welchem würdet ihr tendieren?
gruss
michel
J.Bond
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Apr 2011, 07:59
Für mich immer einen alten gewarteten
Dreher aus der Hochzeit der Plattenspieler!
HiFi_Sepp
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2011, 08:22
Der Kenwood ist glaub ich von 1986 und wiegt so um die 14kg. Der stammt aus einer Zeit, als ein Plattenspieler noch ein Massenprodukt war.
Ich bin mir sicher , daß man aus dem viel mehr herausholen kann als mit einem Project.
Schon allein die Optik spricht für den Kenwood
Warum hast du die Suche aufgegeben?
Auch andere Hersteller hatten in den 80ern sehr gute Dreher gebaut. Z.b. Denon, JVC, Pioneer, ect....
Ich würde eher zu einem Oldschool Gerät tendieren. Sehen super aus, sind robust und können verdammt gut klingen
caterham_csr
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Apr 2011, 09:42
zuerst mal vielen dank für die schnellen antworten.
ich hab mir 3 kenwood der kd serie angesehen(bei mir in der nähe)waren aber optisch nicht mehr so toll.was für "old school" modelle sind den noch interessant?bin für alles offen.habe meine anlage mit 16 gekauft(heute bin ich 43)sie läuft immer noch top.damals hatte ich mir den kd 770 dazugekauft,aber als ich meinen denon dcd 1500 kaufte wieder verkauft(nie mehr schallplatte).schön blöd,denke ich heute.jetzt bin ich wieder auf der suche.mal sehen vielleicht geht was über das forum.
gruss
michel
Stefanvde
Inventar
#5 erstellt: 22. Apr 2011, 09:50
Die Ortofon 2M Serie ist schonmal nicht schlecht.Welches ist es denn genau?Ich habe das Blue und würde es jederzeit empfehlen.Die SpeedBox 2 ist zur Geschwindigkeitsumschaltung ohne Riemen umlegen gedacht,oder?
Die Phono Vorstufe kenn ich so jetzt nicht,aber,wenn deine Anlage schon so alt ist,hat sie dann nicht sogar einen Phone MM Eingang das du keine extra Vorstufe bräuchtest?Gerade bei älteren Geräten sind die eingebauten Phono Vorverstärker meist recht gut.

PS: Die Granitplatte als Grundlage würde ich einfach weglassen und statt dessen den Spieler auf ein Wandregal stellen,damit umgehst Du Trittschall Einflüsse.

Und egal was hier sonst so zu den ProJect Drehern geschrieben wird,sie drehen die Platte und den Haupteinfluss für den Klang macht das System,wobei das Ortofon 2M gar nicht übel ist.


[Beitrag von Stefanvde am 22. Apr 2011, 09:52 bearbeitet]
cptfrank
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Apr 2011, 10:02

Stefanvde schrieb:
Die Phono Vorstufe kenn ich so jetzt nicht

Diese Phonostufe ist sehr, sehr gut.
Gruß
Frank
Stefanvde
Inventar
#7 erstellt: 22. Apr 2011, 10:07
Dann danke für den Hinweis.
Wenn der TE jetzt noch eine in seinem Verstärker drin hätte,dann könnte er ja praktisch auch einfach ausprobieren welche ihm besser gefällt.
Mal abwarten welches 2M jetzt genau verbaut ist,aber ab Blue aufwärts bestimmt nicht schlecht,wobei mir der direkte Vergleich Red/Blue auch fehlt.Bin nasch lesen hier im Forum gleich beim Blue eingestiegen und erfreue mich da gern dran.
Insgesamt mit alles was zu dem Angebot gehört welches dem TE gemacht wurde finde ich den Preis jedenfalls ok.

Fabrikneu würde das Selbe doch einiges mehr kosten,wenn der Zustand gut ist,dann wäre es doch ein recht solider Wiedereinstieg.Und noch besseres System könnte man ja später immer noch nachrüsten.
caterham_csr
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Apr 2011, 10:27
hallo!
es handelt sich um das rote ortofon system.
was muss ich als hifi nase beachten wenn ich mir das gerät anschauen gehe? gibt es einen punkt den ich beachten sollte?
Stefanvde
Inventar
#9 erstellt: 22. Apr 2011, 10:32
Ganz einfach:Test aller Funktionen und achte darauf ob die Optik in Ordnung ist,bei völlig verkratzter,runter gekommener Ware würde ich wo anderes zuschlagen.
caterham_csr
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Apr 2011, 05:37
hallo!
habe mir gestern einen thorens kd 318 gekauft.optischer zustand wie aus dem laden.
vielen dank für eure hilfe.
gruss
michel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auf der Suche nach einem Dual Plattenspieler
Rene_D am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  2 Beiträge
Plattenspieler Kenwood KD-990
Pink_Noise am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  4 Beiträge
Musical Fidelity V90-LPS
sandy666 am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  52 Beiträge
Project Xpression III + Ortofon 2M
tonimoni am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  3 Beiträge
Kenwood KD-990 Gummifüße für die Haube?
Nikoma am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  8 Beiträge
Auf der Suche nach einem RIAA-Entzerrervorverstärker
kore am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  14 Beiträge
Kenwood KD 990
De_Niro_Fan am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  2 Beiträge
Kenwood KD-990 Plattenspieler
maha798 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  17 Beiträge
Restauration Kenwood KD 990
Tommymoon am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  7 Beiträge
Auf der Suche nach einem Plattensp. - bis 30€
MACxi am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.537