Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wann die Nadel tauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
Nanobyte
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mai 2011, 14:38
Sorry, ist vielleicht ein etwas abgegriffenes Thema, aber die Forensuche brachte mich nicht weiter.

Also: Woran merkt man, daß die Nadel gewechselt gehört? Ich kann sie ja schlecht unters Mikroskop legen...

VG

Nano
thom53281
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mai 2011, 15:14
Hallo,

Experten können den Zustand der Nadel beurteilen, wenn sie sie unter einem Nadelmikroskop ansehen. Dazu ist aber jahrelange Erfahrung notwendig - und selbst dann ist es immer noch schwer.

Generell gilt: Die durchschnittliche Lebensdauer einer Diamantnadel liegt bei 600-1000 Spielstunden, bei Saphirnadeln bei ca. 100. Kommen die Nadeln von der Spieldauer in diese Bereiche und es treten bei normalem Musikmaterial Verzerrungen auf (die eindeutig nicht an der Schallplatte liegen), so würde ich die Nadel tauschen oder zumindest von einem Experten beurteilen lassen.

Grüße
Thomas
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 02. Mai 2011, 18:17

Also: Woran merkt man, daß die Nadel gewechselt gehört?


Betriebsstunden ist unterschiedlich wie lang eine Nadel hält, sphärisch geschliffene Rundnadeln verschleißen meistens rel schnell. "scharfe Schliffe" halten oft doppelt so lang bis sie so runter sind das hörbare Verzerrungen auftreten. Tangential-Tonarme scheinen das Nadelleben auch drastisch zu erhöhen.
Nausea
Stammgast
#4 erstellt: 02. Mai 2011, 19:01
Wie wirken sich fiese Aufsetzer aus? Habe die neue Nagaoka MP30 Nadel ungünstig auf die Metalkante des Tellers gesetzt. Als der Arm aus der Justierung rutschte, wollte ich vor Schreck den Arm aufhalten, habe dann aber das ganze Teil gegen die Kante gedrückt. Verformungen konnte ich nicht ausmachen, aber nun habe ich Sorge, dass die Nadel einen Schaden erlitten haben könnte.

Hält ein Diamant und die Aufhängung solch Belastungen aus? Gut ist es sicher nicht! Aber wie dramatisch ist so etwas?

Das nächste mal räume ich besser um den Plattenspieler auf und Wein ist auch nicht der ideale Begleiter zum Platten hören ;-)
Nanobyte
Stammgast
#5 erstellt: 02. Mai 2011, 19:13

Nausea schrieb:
...und Wein ist auch nicht der ideale Begleiter zum Platten hören ;-) :cut


Da muß ich aber heftig widersprechen.........°börps°!
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 02. Mai 2011, 19:15

Das nächste mal räume ich besser um den Plattenspieler auf und Wein ist auch nicht der ideale Begleiter zum Platten hören ;


Kauf dir nen Technics SL-J1 oder was ähnliches als Zweitdreher. Dann passiert das auch bei 2 Promille nicht mehr.


Verformungen konnte ich nicht ausmachen, aber nun habe ich Sorge, dass die Nadel einen Schaden erlitten haben könnte.


Solang es noch genauso gut klingt ist alles ok, die Aufhängung ist bei sowas gefährdeter als die Nadelspitze. Die Pfeift das relativ wenig.
Nausea
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mai 2011, 19:23
@Detektordeibel: Danke Dir! Hehe, der Tipp mit dem Technics ist gut. Einen Voll-Alkomat für die Abendstunden, sehr gut! Hatte davor ein ömmeliges DJ-System drauf, dass hat ewig gehalten und musste solche Unfälle des öffteren verkraften Mini-Disc ist da einfach kundenfreundlicher, die kann ich im Notfall mit nem Bierdeckel verwechseln :-) Zur Zeit wird aber vermehrt (>50%) Vinyl gehört...

Meine Vermutung war, dass von so einem Diamant schnell mal was abbricht. Deine Antwort beruhigt da sehr. Mit dem Auge kann ich keine Verbiegungen feststellen, kann natürlich sein, dass nun der TA tiefer gelegt ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ortofon OM40: Wann neue Nadel?
bosstone am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  5 Beiträge
Wann die Nadel wechseln?
daene am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  12 Beiträge
Wie oft System/Nadel am Plattenspieler tauschen?
wameniak am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  20 Beiträge
Dual 504 gekauft - Nadel tauschen???
LouisCyphre123 am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  57 Beiträge
Wann die Nadel vom Plattenspieler wechseln?
Kalle_Blomquist am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  9 Beiträge
Nadel tauschen bei Ortofon MC20 Super
StevensOM am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  11 Beiträge
Nadel tauschen bei einem Ortofon MC System?
oschwoin am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  9 Beiträge
T4P Nadel Tauschen für Grundig PS 30
Barnibas am 24.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  8 Beiträge
Technics SL-BD20 - Arm einstellen/Nadel tauschen
flolein am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  25 Beiträge
Nadelwechsel - Wann?
Lifehouse am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.655