Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kleines Problem beim Telefunken CS20

+A -A
Autor
Beitrag
filthhound
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jul 2011, 10:11
Hallo zusammen!

Ich habe hier ein kleines Problem mit einem Telefunken CS20, den ich kürzlich bekommen habe. Wirklich nur ein kleines Problem, denn alle Automatikfunktionen des Tonarms laufen perfekt, auch die Quartzregelung bzw. die Potis vom Antrieb machen keinerlei Probleme.

Aber: wenn ich den Netzschalter betätige, läuft sofort der Teller an, der Tonarm hebt und senkt sich und der Motor schaltet wieder ab. Also genau das gleiche Verhalten, als würde ich einfach bei eingeschaltetem Dreher und Tonarm auf der Stütze die "Stop"-Taste betätigen.

Ich vermute, daß durch den Einschaltfunken am Netzschalter irgendwie ein Impuls an die Steuerelektronik des Tonarms übertragen wird, habe jetzt aber leider keine Ahnung, wie man das vermeiden könnte.

Hat vielleicht einer von euch ein ähnliches Problem gehabt und konnte den Fehler lokalisieren?
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2011, 04:52
Hallo,

versuche mal folgendes:
Dreher anschalten - Cue Up - Tonarm zur Platte führen.
Dreht der Teller? Ja: Cue Down - Tonarm bis zum Ende der Platte führen bis die Automatik auslöst - Tonarm sollte zurückfahren.
Nein? Tonarm zur Platte führen (Cue Up), dann nochmal Start drücken. Dreht der Teller? Dann s.o.

Wenn das nicht hilft: Nochmal bescheid sagen.


Gruß
Haakon
filthhound
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Aug 2011, 07:48
Hallo Haakon,

danke für Deine Antwort. Aber ich denke, Du hast mein Problem nicht so ganz verstanden.

Wie bereits gesagt, der Dreher funktioniert ansonsten perfekt,lediglich beim Betätigen des Netzschalters durchläuft er den "Stop"-Modus, obwohl dieser nicht betätigt wurde. Eigentlich sollte er dann nur "betriebsbereit" sein.

Da ich jetzt bereits zwei dieser Dreher mit dem gleichen Problem habe, gehe ich davon aus, daß das ein eher bekanntes Problem ist.
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 02. Aug 2011, 06:53
Ah, nun klingelts .

Irgendwie machen das sämtliche CS-20 und STS-1, die mir bisher untergekommen sind.
Mein STS-1 hatte dasselbe Problem, ich habe das auch behoben. Nur: Ich hab vergessen, wie.
Wenns mir wieder einfällt melde ich mich.
filthhound
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Aug 2011, 11:37
aaah, das wäre super. Habe noch zwei STS1 bzw CS20 jeweils in braun, bei denen das so nicht auftritt. Bei den beiden CS20 in silber schon. Vielleicht hilft ja Umlackieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues System / neue Nadel Telefunken CS20
blueminotaur am 28.03.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  16 Beiträge
Denon vs Telefunken
applecitronaut am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  3 Beiträge
Frage an Telefunken CS20 / STS-1 Besitzer: Tonarmbasis wackelt
Eran_Dax_Lonker am 05.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  7 Beiträge
Hilfe beim Telefunken electronic center 6001 hifi
Crexis am 28.05.2016  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  26 Beiträge
Problem: Telefunken s500, Sicherung fliegt raus
Haensn am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  4 Beiträge
Telefunken S500 Reparatur
Michael220863 am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  14 Beiträge
Kleines Problem mit Debut III
OJ71 am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  9 Beiträge
Telefunken R200, mal wieder
dreimer am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  2 Beiträge
Telefunken rs 200 Elektroschaden
D!@!nger am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  6 Beiträge
Brummen beim Telefunken S600
Matze918 am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.150