Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche: Plattenspieler bis 150 Euros

+A -A
Autor
Beitrag
Holzstock
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jul 2011, 16:16
Schönen guten Abend allerseits.

Wie der Thementitel bereits vermuten lässt, bin ich auf der Suche nach einem Plattenspieler im Bereich bis 150 Euros, wobei ich auch kein Problem hätte, bis 200 hochzugehen.

Nachdem ich mir die letzten Tage bereits jede Menge an Informationen einverleibt habe und nicht wirklich weiß, ob ich dadurch schlauer geworden bin, suche ich nun eure Ratschläge.

Folgendes System ist bereits vorhanden und würde ich nur ungern verändern:
- Receiver: Yamaha RX-V 361
- Lautsprecher: Heco Victa 500/300/100
- Subwoofer: Canton AS 100 SC

Nun möchte ich das ganze um einen Plattenspieler zu o.g. Konditionen erweitern.

Der Raum ist gut 20qm groß und mit dem Plattenspieler soll gelegentlich Musik abgespielt werden, ich möchte ihn nicht als Hauptquelle verwenden.
Genres sind Hard Rock, Rock&Roll, Psychedelic Rock, sprich Bands wie Def Leppard, Led Zeppelin, Scorpions, The Doors oder die Rolling Stones.

Sollten weitere Fragen bestehen, stellt sie.

Viele Grüße
Holzstock
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 31. Jul 2011, 09:36
Am besten stellst du die Frage hier im Analog-Bereich noch mal. Ich kann dir nur sagen, dass du für dein Budget NEU eigentlich nichts richtig gutes bekommst.

Auf dem Gebrauchtmarkt sieht das wieder ganz anders aus. Wenn das für dich akeptabel ist, dann würde ich mich mal in der Bucht nach alten Technics-Direkttrieblern umsehen (SL-Q, SL-QD, SL-DD ...) und mit einer neuen Nadel bzw. neuem System bestücken.
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 31. Jul 2011, 10:08
Hallo Holzstock,

unter der Neuware könntest Du mit Glück noch einen Technics SL-BD 20 im Handel finden. Diesen halte ich für sehr ordentlich, vor allem, wenn Du den serienmäßigen Tonabnehmer austauschst.

http://www.panasonic.de/html/de_DE/157716/index.html

Du benötigst allerdings nicht nur den Plattenspieler, sondern auch einen Phonovorverstärker, da Dein Receiver keinen Phonoeingang hat.

Gute Erfahrungen habe ich mit Dynavox TC-750 (ab 25 EUR) und mit Pro-Ject Phonobox II (ab 70 EUR) gemacht.

Wenn es ein Gebrauchter sein darf, ist die Auswahl zu Deinem Budget größer. Nicht ganz uneigennützig genannt sei dieser Link, wo im Biete-Bereich schon vier Geräte zu finden sind:

http://www.hifi-foru...um_id=264&thread=505



Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 31. Jul 2011, 10:09 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 31. Jul 2011, 10:19

CarstenO schrieb:
Hallo Holzstock,

unter der Neuware könntest Du mit Glück noch einen Technics SL-BD 20 im Handel finden. Diesen halte ich für sehr ordentlich, vor allem, wenn Du den serienmäßigen Tonabnehmer austauschst.


Da muss ich dir wiedersprechen, hatte selbst SL-BD 20, 21 und 22 ... da kann keiner gegen einen QD-22 oder 33, die für füch ca. 50 €in der Bucht zu haben sind mithalten.
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 31. Jul 2011, 11:12

Erik030474 schrieb:
Da muss ich dir wiedersprechen, hatte selbst SL-BD 20, 21 und 22 ... da kann keiner gegen einen QD-22 oder 33, die für füch ca. 50 €in der Bucht zu haben sind mithalten.


Einen solchen Vergleich habe ich nicht angestellt.

Den SL-BD 20 führte ich an, weil bei ihm die Chance besteht, dass ihn irgendein Elektronikfachmarkt noch als Neuware verkauft. Da steht er in preislicher Konkurrenz mit an DJ-Dreher angelehnten Produkten von Omnitronic, Lenco, Roadstar & Co., bzw. Einfachstmodellen wie den Pioneer PL-990 oder Denon DP-29. Auch der teurere Pro-Ject Debut III stellt nach meinen Erfahrungen zu einem geringen Aufpreis keine klangliche Verbesserung zum Technics SL-BD 20 dar. Als Neuware. Nicht jeder möchte Gebrauchtware kaufen.


[Beitrag von CarstenO am 31. Jul 2011, 11:13 bearbeitet]
slaytalix
Stammgast
#6 erstellt: 31. Jul 2011, 11:30
Im DJ Bereich gibt es noch ganz gute Plattenspieler mit Direktantrieb, auch die Tonabnehmer des Systems 520 B sind ordentlich

www.stanton-dj.de & heißt T 62

http://www.stanton-d...ttenspieler/t62.html

RIAA Vorverstärker gibt es u. a. auch von Monacor für ca. 20 €


[Beitrag von slaytalix am 31. Jul 2011, 11:32 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 31. Jul 2011, 11:35
Gibt´s die schon ab 150 EUR?
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 31. Jul 2011, 11:39

CarstenO schrieb:
Gibt´s die schon ab 150 EUR?


Fast:

http://www.thomann.de/de/stanton_t_62.htm

Dazu müsste vermutlich noch eine Haube gekauft werden, mit Phonopre liegt der TE dann knapp über den 200 €, ist in jedem Fall technisch aber besser bedient als mit dem SL-BD 20 oder Project Debut/Essential.
slaytalix
Stammgast
#9 erstellt: 31. Jul 2011, 12:03
Es gibt auch andere Läden außer T.

Vorgänger T 60 ist auch noch in Restbeständen vorhanden bei div. Händlern.

Von Monacor gibt es auch DJ Plattenspieler mit Audio Technica System, Omnitronic 2550 mit Direktantrieb etc
Holzstock
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Jul 2011, 13:03
So, vielen Dank erstmal für die ganzen Rückmeldungen.

Mit gebrauchten Geräten habe ich kein Problem, habe ich leider im Anfangspost vergessen.

Benötigt man allen älteren Spielern einen Vorverstärker oder gibt es da auch verbreitete Ausnahmen? Grundsätzlich soll es aber nicht an einem Vorverstärker scheitern.

Viele Grüße
Holzstock
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 31. Jul 2011, 14:38

Holzstock schrieb:
Benötigt man allen älteren Spielern einen Vorverstärker oder gibt es da auch verbreitete Ausnahmen?


Grundsätzlich brauchst Du bei jedem Plattenspieler einen Phono-Entzerrer-Vorverstärker, es sei denn, er ist bereits im Plattenspieler oder halt im Verstärker mit drin.


slaytalix schrieb:
Von Monacor gibt es auch DJ Plattenspieler mit Audio Technica System, Omnitronic 2550 mit Direktantrieb etc


Die von Monacor könnten als Restbestände noch im Handel sein, werden m.W. aber nicht mehr gebaut. Die sahen allerdings nach mehr aus, als sie waren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Plattenspieler bis 150?
SmokieMcPot am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  25 Beiträge
Suche Plattenspieler bis 150,-
Eddie82 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  5 Beiträge
Suche Plattenspieler bis 150?
dansel am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  5 Beiträge
Suche Plattenspieler bis 100-150?
_gate_ am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  8 Beiträge
Plattenspieler bis 150?
Örny am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  8 Beiträge
Plattenspieler in der Preisklasse bis 150?
rednell am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  11 Beiträge
Plattenspieler bis 150 Euro
Murray am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  11 Beiträge
Plattenspieler bis 150 ? (gebraucht)
age.ef am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  12 Beiträge
Plattenspieler bis zu 150 ?
mousepad am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  8 Beiträge
Plattenspieler bis 150? möglich?
pocca am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Pioneer
  • Technics
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.560