Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Tonabnehmer für Thorens Plattenspieler TD 165 Special

+A -A
Autor
Beitrag
acerview
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Aug 2011, 13:19
Hallo

habe mir einen Thorens Plattenspieler TD 165 Special gegönnt hole ihn bald ab er hat noch ein Stanton 500 system würde gerne aber upgraden

meine musikrichtungen sind dance techno pop italo usw also recht querbeet

würde so 200 bis 300 ausgeben für nen system

da dieses mein erster thorens ist wollte ich mal fragen was gut drunter passt

danke im vor raus

ps achja mein vorverstärker kann mm und mc abnehmer ist nen yamaha c-40
Guido64
Stammgast
#2 erstellt: 07. Aug 2011, 15:08
Hallo,

ich empfehle Dir ein System aus der Ortofon Vinylmaster Serie. Wenns finanziell passt, bist Du mit dem VM Silver am besten bedient.

Gruß
Guido
Ludger
Inventar
#3 erstellt: 23. Aug 2011, 13:29
Hallo,
wenn der Thorens den TP 11 MK I Tonarm hat, ist die VM-Serie nicht zu empfehlen, da sehr weich aufgehängt. Der Arm hat eine effektive Masse von 16,5 Gramm, da passen Nagaokas oder Denon DL 110 oder DL 160 besser.
Gruß
Ludger
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 23. Aug 2011, 13:39
Ich würde soviel gar nicht investieren. Ein Sumiko Pearl passt wunderbar auf den TP11.

Ich höre oft mit dem Pearl. Es löst beachtlich gut auf und hat einen angenehm warmen Klang.

Gruß. Olaf
acerview
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Aug 2011, 14:22
nun welcher arm drauf ist kann ich erst sagen wenn er vormir steht

wird erst noch abgeholt

hm ja wollte erst nen vm silver kaufen aber wenn es der 11er armist gibt es nen denon dl 160

mal schauen wobei ich lieber beim ortofon bleiben würde
Ludger
Inventar
#6 erstellt: 24. Aug 2011, 07:32
Hallo,
auf den TP 11 MK I passen am besten Systeme, die im Hochtonbereich neutral bis zurückhaltend sind. Daher könnte das Sumiko Pearl passen. Das kostet allerdings auch so viel wie die vorher genannten.

Gut harmoniert der Arm auch mit einem Grado Silver, das in dieser Kombination nicht so zurückhaltend wie auf manch anderem Arm klingt. Zudem ist es kapazitätsunempfindlich.

Gruß
Ludger
akem
Inventar
#7 erstellt: 25. Aug 2011, 17:45
Wenn's denn ein Ortofon sein soll, obwohl ein DL110 besser paßt, schau Dir mal ein Ortofon X5-MC an. Geht ganz gut, klingt aber ziemlich sportlich dynamisch. Wenn Du was gemütlich bis teilnahmslos säuselndes suchst, dann Finger weg. Dann ist Grado erste Wahl...

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 165 Special
cuba211 am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  13 Beiträge
Thorens TD 165 Special
Schleswig am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  24 Beiträge
Thorens TD 165 Mk2
dax$$ am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  12 Beiträge
thorens td 165 austauschenswert?
peschl am 27.04.2003  –  Letzte Antwort am 28.04.2003  –  9 Beiträge
Thorens TD 165
knippi am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  23 Beiträge
Kaufberatung Tonabnehmer Thorens TD 165 Mk II
Fischers_Fritze am 29.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  48 Beiträge
Dual 604 vs. Thorens td 165 spezial
BugoHoss am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  19 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Thorens TD 166 Mk II
kohpayam am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  17 Beiträge
Tonabnehmer und Single Puck für Thorens TD 165 MK II
Siddy1 am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  19 Beiträge
Welchen Plattenspieler? Thorens / Technics
*haug* am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578