Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine Umfrage: Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
DynAudio
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Apr 2004, 14:06
Hallo!
Ich wollte wohl gerne mal eure Meinung über einen Plattenspieler von McIntosh hören. Keine Bestimmte Reihe einfach nur die Marke.
Da ich finde, mit den richtigen Geräten klingt Platte deutlich besser als CD.
Mein Onkel hat selber einen McIntosh und ich bin begeistert von der Klangqualität.
( Kaum zu glauben das ich so rede, weil ich erst 15 bin )
EWU
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2004, 14:21
auch mit 15 kann man wohl schon feststellen, was gut und was nicht gut klingt, man muß halt nur intensiv hören, was Du wohl getan hast.Mein Kompliment dafür.In Deinem Alter läuft man gewöhnlich den halben Tag mit MP3 Player im Ohr rum und läßt sich von den Superstars berieseln, was Du wohl nicht ausschließlich tust.Super.
Mac Intosh Plattenspieler kenne ich leider nicht.Ich kenn nur Mac im allgemeinen.Und da diese Geräte alle gut sind, liegt kein Grund vor, warum nicht auch ein Mac PS schlecht sein soll.
Da ich nicht wieder die ewige Grundsatzdiskussion anfangen will, dass Platte besser klingt als CD, behaupte ich das jetzt nicht, sondern denke es nur.
Gruß Uwe
Holger
Inventar
#3 erstellt: 21. Apr 2004, 15:38
Meines Wissens hat McIntosh nie Plattenspieler gebaut !

Gibt's ein Bild ?
DynAudio
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Apr 2004, 15:50
Also erstmal danke uwe!

Zu dem Bild: Sobald ich mal wieder bei meinem Onkel bin kann ich eines machen und euch den Link dazu hier schicken.

Jap Mc Intosh hat ja auch Tuner gebaut usw.
Holger
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2004, 16:13
Tuner, Verstärker, auch mal CD-Player, und sogar Lautsprecher - ja.

Und sehr sehr gute Geräte !

Aber Plattenspieler ?

Aber man lernt ja bekanntlich nie aus ...
floydian
Stammgast
#6 erstellt: 21. Apr 2004, 16:38
Tag Dynaudio, freut mich, gleichgesinnte zu treffen. bin nämlich auch erst 15 was hast du denn fürn Plattenspieler?
DynAudio
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Apr 2004, 16:47
Hallo Floydian!

Im Moment noch keinen, deswegen ja die Umfrage hier^^
Werd mir aber bald einen zu legen, vielleicht geb ich dafür meinen Marantz DV-12 S1 DVD Player in Zahlung oder so^^.
Oder ich behalte ihn noch, und geb meine Burmester MK 112 weg obwohl mir das schwer fällt

Aber für mich ist Platte klare Nummer eins!

Darf man Fragen was du für einen hast?
floydian
Stammgast
#8 erstellt: 21. Apr 2004, 17:36
Ich habe den TD 160 MKII von Thorens. bin sehr zufrieden mit ihm nebenbei hab ich auch noch eine Bandmaschiene von ReVox. ebenfalls ein geiles Gerät!
DynAudio
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Apr 2004, 17:48
hast du denn schon Erfahrung mit Mc Intosh Geräten?
Oder irgendetwas positives / negatives gehört?
floydian
Stammgast
#10 erstellt: 21. Apr 2004, 17:51
da kann ich leider nicht dienen
Markus_Berzborn
Gesperrt
#11 erstellt: 22. Apr 2004, 00:01
Einen Plattenspieler von McIntosh hat es nie gegeben. Es gab aber eine kurze Zeit lang mal einen (in Japan gefertigten) Tonabnehmer. Interessante Infos zur Geschichte von McIntosh und alten Geräten der Marke finden sich hier:

http://www.roger-russell.com/aboutmc.htm

Gruß,
Markus
Jazzy
Inventar
#12 erstellt: 23. Apr 2004, 11:17
@andre: die Geräte deiner Homepage und in deinem Profil werfen aber schon ein paar Fake-Verdachtsmomente auf.
Außerdem: wieso ist dein Wohnzimmer ein Tonstudio?
Ich sehe weit und breit keine Abhöre,kein Mischpult,keine DAT-oder HDD-Recorder,keinen Lexicon-Hall etc.
Irgendwie irreführend,die Bezeichnung.
Holger
Inventar
#13 erstellt: 23. Apr 2004, 11:32
Manche Leute bezeichnen eben ihre Stereoanlage als "Tonstudio" .
DB
Inventar
#14 erstellt: 23. Apr 2004, 12:56
Tolle Seite. Bei den Bildern der Partnerstudios wundert mich nur, warum auf den vier Filzmonstern (http://www.8ung.at/tonstudio-a.herkenhoff/107_0762.JPG) keine Rundumleuchte ist
Sowas wird man unter Garantie in keinem Tonstudio finden.

MfG

DB
DynAudio
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 24. Apr 2004, 11:54
@die anderen:
Jap danke erstmal für den besuch aber das es Tonstudio genannt wird, liegt daran, das mein Onkel es mal so genannt hat und ich hab dann die URL genommen.
Zu der Fake Sache: Leider nein, kein Fake. Seitdem ich 8 Jahre bin wollte ich immer "eine so gute Anlage wie Papa haben" und seit knapp nem Jahr hab ich die...Sparen^^

Die Filzmonster sind dumm, ich steh nicht auf sowas

Und zu Jazzy, es ist nich mein Wohnzimmer, sondern einfach nur mein Zimmer^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler für Mcintosh C28
tranceliner am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  39 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Warum klingt ein Plattenspieler nur so schlecht ?
Putenbraten am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  49 Beiträge
Plattenspieler
GregorRobert am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  57 Beiträge
Plattenspieler klingt dünn, warum?
Gobin90 am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  48 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler
player1983 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  29 Beiträge
Bin begeistert .... !
toosasxy am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  5 Beiträge
Ich hätte gerne einen Plattenspieler.
Jared am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.725