Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe mit einem Thorens TD145 MK ii -- kleine Sachen!

+A -A
Autor
Beitrag
odorono
Neuling
#1 erstellt: 03. Aug 2012, 11:07
Hallo,

habe neulich einen schönen Thorens TD145 MKII gekauft, der funktioniert hat aber leider ein Paar macken, die hoffentlich ganz leicht repariert werden können.

Grundsätzlich ist alles mit dem Plattenspieler in Ordnung, nur dass der Schalter für den Armlift und das Stück wo der Arm sich lehnt fehlen. Das habe ich wahrscheinlich sehr schlecht beschrieben, aber alles ist auf dem Bild zu sehen

Weißt jemand wo ich diese Teile kaufen kann? Oder wie ich das alles leicht und günstig wieder in Ordnung bringe?

Wollte auch fragen was das Ding auf der Oben/Links Kante ist. Auch auf dem zweiten Bild zu sehen.

Danke alle!

Grüße aus Berlin


Bild 1


Bild 2
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2012, 11:36
Hi,

solche Schalter gibt es immer mal wieder bei Ebay (Suchwort "Thorens"). Ansonsten könntest Du hier und/ oder auch im Analogforum im Biete/Suche-Bereich mal eine Suchanzeige posten. Beides gilt auch für die Tonarmstütze, die offenbar abgebrochen ist und von der nur noch die untere Basis sichtbar ist.

Das "Ding" ist das Unterteil eines Plattenreinigungsbesens, wahrscheinlich von der Marke Canton. Ohne den dazugehörigen Arm mit Bürste bringt es keinen Nutzen. Der Draht wurde an irgendeine Erdung zwecks Vermeidung statischer Aufladung angeschlossen. Wahrscheinlich ist das "Ding" auf dem Chassis des Drehers irgendwie aufgeklebt, so dass bei Entfernung die Gefahr besteht, dass hässliche Rückstände vom Kleber sichtbar verbleiben.

Ansonsten fällt mir noch auf, dass offenbar die silberne Kappe der Antiskatingeinrichtung nicht richtig sitzt. Hoffentlich ist die Verstellung noch funktionsfähig. Prüfen solltest Du, ob der Teller auf seiner Achse im Lager reibungsfrei läuft. Ansonsten muss ggf. das Lager geölt werden.

BG und viel Hörspaß mit dem 145 II

Konrad
odorono
Neuling
#3 erstellt: 03. Aug 2012, 12:05
Hallo Konrad, und danke für die blitzschnelle Antwort!

Das mit der Antiskatingkappe hatte ich eigentlich nicht bemerkt, die Funktion geht noch, man muss nur die Kappe wieder kleben oder so. Der Teller läuft reibungslos

Die Tonarmstütze werde ich mir selbst bauen denke ich... ich habe schnell auf dem internet recherchiert, und sehe dass die Dinge für ca. 20 EUR verkauft wurden. Ist ja nur ein Stück Plastik...

Der Schalter des Liftes ist eine andere Geschichte. Das brauche ich doch... Das Problem ist das da fehlt nicht nur der Knopf (die Kappe des Knopfes meine ich), sondern auch das Plastikstück das den Knopf mit der "Funktion" verbindet. Also, so was würde wahrscheinlich nicht reichen: http://www.ebay.de/i...&hash=item43b166f460
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2012, 19:53
Hi,

wenn Du wie ich fast ausschließlich LPs hörst, könntest Du erstmal versuchen, den gleichartigen Geschwindigkeitsumschalter von der linken Seite mitsamt der da offenbar vorhandenen Achse auf die rechte Seite umzusetzen. Ansonsten werden genügend 14x und 16x Thorense aus allen möglichen Gründen geschlachtet und in Einzelteilen vermarktet, so dass Du die benötigten Teile irgendwo/ irgendwann einmal bekommen wirst, wenn Du geduldig den Markt beobachtest bzw. an den genannten Stellen auch aktiv suchst. 20 € für eine Tonarmstütze finde ich wie Du definitiv zu viel. Bei einem Selbstbau solltest Du möglichst darauf achten, dass der Originalzustand des Drehers wieder hergestellt werden kann. Das erhält den Wiederverkaufswert Deines Geräts, falls Du (wie ich) irgendwann doch einmal bei den größeren Thorensen (125/126) landest.

BG Konrad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues System für Thorens TD145 MK II
paulemax am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  12 Beiträge
Thorens TD 280 MK II - Rechter Kanal kratzt Hilfe!
reso. am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2013  –  10 Beiträge
Thorens TD320 MK II Klangverbesserung
mojokilian am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  3 Beiträge
Gibt es einen Thorens TD145 MK IV?
sigma6 am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  24 Beiträge
NEU! Thorens 160 MK II
Zitrone82 am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  7 Beiträge
Thorens TD145 brummt! Erdung?
amplifier72 am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  13 Beiträge
Thorens TD145 vs. 160 vs. 320
Marsilio am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  8 Beiträge
Thorens TD160 MK II
floydian am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  66 Beiträge
Thorens 145 mk II
arrgh am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  4 Beiträge
Tonarm hebt sich nicht; Thorens TD 105 Mk II
knutolee am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.207