Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Linn K18II an T+A Receiver R1200R

+A -A
Autor
Beitrag
sedum
Stammgast
#1 erstellt: 09. Sep 2012, 12:05
Hallo,
ich betreibe ein Linn K18II MM-System am Phonoeingang eines T+A Receivers R1200R.
Der Vorbestizer hatte eine Phonokarte einbauen lassen.
Ich bin aber etwas irrtiert, da das Phonosignal im Gegensatz zu den Hochpegeleingängen sehr leise ist und ich den Lautstärkeregler schon bis 13 Uhr aufdrehen muss um vernünftige Lautstärken zu erzielen, das habe ich im Hochpegelbereich schon in der 9 Uhr Position.
Hat jemand eine Idee?
Viele Grüße
Hermann
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2012, 12:07
Mein Verdacht, die Phonokarte arbeitet nicht richtig, oder ist auf MC eingestellt?
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 09. Sep 2012, 12:10
Hallo,

möglicherweise kann man den Verstärkungsfaktor der T+A-Karte auf das verwendete System anpassen. Du solltest die Vorstufe einmal öffnen und nach entsprechenden "Mäuseklavieren" auf der Karte Ausschau halten.

So in der Art sieht das aus:



Oder mal bei T+A anrufen: http://www.taelektroakustik.de/index.php?id=16&L=0

Grüße
Frank
sedum
Stammgast
#4 erstellt: 09. Sep 2012, 12:31
Zunächst mal : Danke!
Ist einstellbar, habe ich festgestellt.
Mit der Eingangsempfindlichkeit komme ich klar, nur mit der Eingangskapazität noch nicht.
Kennt jemand die werte des Linn K18 II ?
Viele Grüße
Hermann


[Beitrag von sedum am 09. Sep 2012, 12:32 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2012, 19:26
Aussem Bauch heraus: 100 pF, weil ja noch alle Strippen vom Headshell + Tonarm addiert werden müssen.

Detaildaten siehe alten Testbericht von anno Zopf bzw. Vinylengine.

Viel Glück,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rb300 linn k18II
Topfenstrudl am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  3 Beiträge
Nachfolger für Linn Axis ?
wimtom am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  65 Beiträge
Wer hat erfahrung mit linn T Kable bzw anderen Kabeln?
Putenbraten am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  7 Beiträge
Plattenspieler an A/V Receiver
datsoli am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  4 Beiträge
Linn Plattenspieler!
christidal am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  37 Beiträge
Linn Urika
toptwo am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.07.2010  –  5 Beiträge
Plattenspieler zu T+A E-Serie
ChrisCo am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  4 Beiträge
Linn Adikt-Goldring 10XX
Shahinian am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  2 Beiträge
Linn LP12 richtig einstellen
sylvano--13 am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  5 Beiträge
Problem mit Linn Lingo
helford am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.005