Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Glück gehabt

+A -A
Autor
Beitrag
bonneville1978
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2012, 13:19
Servus miteinander, vor knapp 2 Wochen konnte ich einen Thorens TD 124 MK 2 mit einem alten Ortofon RS 212 Tonarm für 30.- Euro auf dem Flohmarkt im schönen Landshut( Niederbayern) kaufen. Auf`s Feilschen hab ich gerne verzichtet, für mich der" Schnapp des Lebens". Schönen Gruß, Willi
Auditore
Stammgast
#2 erstellt: 01. Okt 2012, 15:11
Toller Kurs! Glückwunsch.
Das System kenne ich gar nicht. Fotos wären nicht schlecht - was ist ein thread ohne Bilder.
the_maltese
Stammgast
#3 erstellt: 01. Okt 2012, 15:14
Das war ein Arm, kein System.
Aber so ein ganz billiger, schrottiger, den keiner haben wollte

Geile Kombi!


[Beitrag von the_maltese am 01. Okt 2012, 15:15 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#4 erstellt: 01. Okt 2012, 15:46
Glückwunsch ! Haste kein Bild übrig ?
ooooops1
Inventar
#5 erstellt: 01. Okt 2012, 15:54
Moin,

habe den

Ortofon RS 212 Tonarm

mal gegoogelt
der wird verkauft für 2300 $

DAS ist wirklich der Schnapp des Lebens.

Herzlichen Glückwunsch

Ooooops1
earnyh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Okt 2012, 16:23
Bei Ortofon gab es viele 212er, es müsste wohl dieser sein

Ortofon

RS212 Bild auf der VE
RS212


Schöne Alte Kombi...

Gruss Earny
bonneville1978
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Okt 2012, 17:56
Servus,
es gab ein paar Schwierigkeiten, hab doppelt gepostet. Weiter geht´s mit einigen Bildern.
Am Thorens wird erstmal nur das Nötigste gemacht, den Ortofon werde ich komplett überarbeiten, neue Verkabelung usw.
Bis demnächst, Willi
k-IMG_3544 k-IMG_3540 k-IMG_3541 k-IMG_3559 k-IMG_3564
Sondermann
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Okt 2012, 18:05
JAWOLL !!
Super Kauf, herzlichen Glückwunsch
Archivo
Inventar
#9 erstellt: 01. Okt 2012, 21:26
Wenn er Dir gefällt, war das ja eine tolle Gelegenheit - Gratulation!

Ich finde ihn ziemlich unansehnlich. Diese Drehergeneration (ob Thorens, PE oder Dual 1019 & Co.) spricht mich persönlich überhaupt nicht an - so hat eben jedes Tierchen sein Pläsierchen...

LG, Ivo
Wuhduh
Inventar
#10 erstellt: 02. Okt 2012, 04:02
Moin, Willi !

Ebenso herzlich wie leidenschaftlos mein Glückwunsch zur Fräse. Ich lasse auch bevorzugt die Anbieter unwissend.

Somit haste für die nächsten Monate gut zu tun und darfst auch gleich zwei klassische Restaurations-Hilfe-Thread zum Laufwerk bzw. Tonarm erstellen, in dem dann sooo viele, sooo gebildete Analogies ihren virtuellen Senf dazugeben werden.

,
Erik
Archivo
Inventar
#11 erstellt: 02. Okt 2012, 08:24

Wuhduh schrieb:
Somit haste für die nächsten Monate gut zu tun und darfst auch gleich zwei klassische Restaurations-Hilfe-Thread zum Laufwerk bzw. Tonarm erstellen, in dem dann sooo viele, sooo gebildete Analogies ihren virtuellen Senf dazugeben werden.




Was möchtest Du denn damit sagen, Erik? Lese ich da eine leise (?) Kritik an manchen Forumskollegen heraus?

Ich kenne mich technisch praktisch Null aus, daher habe ich persönlich von derartigen Threads ohnedies nichts und fühle mich daher nicht betroffen.

Darf ich aus Deinen Formulierungen schließen, dass Du eher zur Fraktion der Nullen und Einsen gehörst?

LG, Ivo
Fhtagn!
Inventar
#12 erstellt: 02. Okt 2012, 20:25
Typischer Wuhduh Post, nur mittlerweile kein Ein- bis Zweizeiler mehr.
Heimatlos
Stammgast
#13 erstellt: 03. Okt 2012, 09:41
herzlichen glückwunsch auch von mir,da haste wirklich ein schnäppchen gemacht.Viel Spaß noch!
luckyx02
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 03. Okt 2012, 10:02
Ja diese unendlichen post zu jedem "Einzelteil" eines so eben erstandenen Drehers finde ich auch zermürbend....
Trotzdem neidvoller Glückwunsch, den hätte ich bestimmt teuer verkaufen können.....
bonneville1978
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Okt 2012, 17:59
Servus miteinander, danke für die Glückwünsche. An´s Wiederverkaufen hab ich nicht gedacht, als ich mir den Thorens geholt habe, vielmehr möchte ich so ein schönes Gerät wieder zum Leben erwecken und, was mir am Wichtigsten ist, Musik damit hören. Als Erstes werde ich den Ortofon komplett zerlegen und, falls Interesse besteht, das Ganze mit Fotos dokumentieren. Das Headshell des Ortofon RS 212 hat einen SME Anschluss, dessen Innenleben ( Federstecker) leider komplett hinüber ist, Ersatz gibt es nicht. Die SME Headshells sind ungeeignet ( Durchmesser zu groß). Ich fertige mir die Kunststoffbuchse mit den Federsteckern neu an. Ist keine einfache Sache( 1,4mm Bohrungen) aber machbar. Falls jemand Erfahrungen mit dem Ortofon hat, bin dankbar für jeden brauchbaren Tip, Bilder folgen, schönen Gruß, Willi
Holger
Inventar
#16 erstellt: 03. Okt 2012, 18:04

bonneville1978 schrieb:
Das Headshell des Ortofon RS 212 hat einen SME Anschluss, dessen Innenleben ( Federstecker) leider komplett hinüber ist, Ersatz gibt es nicht. Die SME Headshells sind ungeeignet ( Durchmesser zu groß).


Hi Willi,

Wie ist das zu verstehen, was ist zu groß?

Der Tonarm hat doch einen ganz normalen SME-kompatiblen Anschluß, warum sollten da keine SME-Headshells passen?
bonneville1978
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Okt 2012, 18:42
Servus Holger, sorry, mein Fehler. Ich meine den Bajonettanschluss, das Gegenstück des Headshells. Ich habe den Bajonettanschluss aus dem Tonarm entfernt(ist geklebt) und werde wie beschrieben, das Innenleben erneuern. Der Original SME Anschluss hat einen Durchmesser von 7,5mm (das Teil, das im Tonarmrohr steckt), der Ortofonanschluss dagegen 7mm. Ich hoffe, das war verständlich, ich werde versuchen in Zukunft Begriffsverwechslungen zu vermeiden, Willi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer für alten Ortofon RS-212
AA0815 am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  15 Beiträge
Mk 124 - Naturbelassen oder umbauen
Miclas am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  23 Beiträge
System für Thorens TD 165 Mk 2?
SnowyW am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  9 Beiträge
System für alten Ortofon AS-212
jelosno am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  3 Beiträge
Thorens TD 160 B MK 2
Apple_II am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  22 Beiträge
Hilfe bei Thorens TD 124
iceman6 am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  10 Beiträge
Tuning des Thorens TD 146 MK VI
dobro am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  10 Beiträge
TA für Thorens TD 160 mit TP 16 Mk III
fairwaydrive am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.05.2014  –  50 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens Td 320 MK 2 mit Trigon Advance
Donny am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  17 Beiträge
Thorens TD 320 MK 2 kaputt?
nonlimit am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedAdl0r
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.083