Sony Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
ronnst
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mrz 2013, 20:29
Hallo an alle. Ich habe hier einen alten, aber sehr guten Plattenspieler von Sony. Typ PS-T1.
Wenn ich das Gerät mit dem Verstärker direkt verbinde ist das kein Problem.
Wenn ich aber den Plattenspieler etwas weiter vom Verstärker aufstellen will und ich die Cinchkabel verlängere, habe ich ein Brummen auf den Boxen.

Woran kann das liegen?

Meine Vermutung ist, das die Cinchverllängerung eventuell nicht ausreichend abgeschirmt sein könnte.
Könnte das sein?
Würde ein etwas teureres Kabel das Problem lösen?


Gruß
Ronny
ooooops1
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2013, 21:24
Moin,

hast du das ERDUNGSKABEL angeschlossen?
DAS mußt du dann ev. auch verlängern. Ohne Erdungskabel und einer Cinchverlängerung ist das Brummen vorprogrammiert

Ooooops1
mathi
Stammgast
#3 erstellt: 02. Mrz 2013, 22:12
Achte auch darauf, dass Du bei einer Verlängerung des Phonokabels eines mit niedriger Kapazität nimmst!
Z.B. Oehlbach NF1 (Kapazität 59pf/m)


MfG
ronnst
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Mrz 2013, 01:10
Hallo. Ja das mit dem Erdungskabel habe ich auch schon gehört. Aber der Plattenspieler hat nicht so einen Anschluss wie hinten am Verstärker. Also das Erdungsschräubchen.

Gruß
Ronny
ronnst
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Mrz 2013, 01:15
Nach dem Oehlbach NF1 habe ich mal bei eBay geschaut. Die kosten aber eine Stange
Aber eine Verlängerung habe ich nicht gesehen. Also eine Seite Buchse und die andere Stecker.
Bei dem Plattenspieler sind nämlich keine Cinchstecker drann, sonder das Kabel ist direkt angeschlossen.

Gruß
Ronny
rubbldykatsk
Stammgast
#6 erstellt: 03. Mrz 2013, 01:21

ronnst (Beitrag #4) schrieb:
Hallo. Ja das mit dem Erdungskabel habe ich auch schon gehört. Aber der Plattenspieler hat nicht so einen Anschluss wie hinten am Verstärker. Also das Erdungsschräubchen.

Gruß
Ronny


Aber ein Erdungskabel hat er, evtl. parallel zu den Cinchkabeln?
ronnst
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Mrz 2013, 13:10
Also da sehe ich nur die zwei Cinchstecker. Da ist nicht irgend ein Draht noch mit dazwischen.

Gruß
Ronny
rubbldykatsk
Stammgast
#8 erstellt: 03. Mrz 2013, 19:45
Erdungskabel ist mMn ein Muss. Mach ein neues 'ran!
ronnst
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Mrz 2013, 00:32
Alles klar. Ich versuche das mal und mache einfach ein Kabel ran.

Gruß
Ronny
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mein Plattenspieler (Sony PS-T1) läuft zu langsam.
Hilfsaffe am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  8 Beiträge
Plattenspieler - Problem
Cold-Void am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  19 Beiträge
Plattenspieler
jetsetradio8 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  14 Beiträge
Plattenspieler SONY PS-LX150H
Thias234 am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  9 Beiträge
Plattenspieler brummen
Dom123 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  20 Beiträge
Brummen Beim Plattenspieler
gerhle am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  10 Beiträge
Brummen Plattenspieler
danmojar am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  2 Beiträge
Plattenspieler
PegelJohnny am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  9 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler/Verstärker/Boxen
Black-Sakal am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  6 Beiträge
Knistern beim Anschalten von Verstärker und Plattenspieler
zwergala am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPaul.mw
  • Gesamtzahl an Themen1.376.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.234