Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dual 721 oder luxman 270?

+A -A
Autor
Beitrag
besserbasser
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2013, 19:30
Ahoi zusammen,
ich möchte von meinem Dual 714q umsteigen auf was besseres - für mich kommt wieder ein direktantrieb in Frage...

sollte ich da bei Dual bleiben und mir einen 721er (edit: oder 704er) mit nem schönen Shure System besorgen oder wäre ein luxman pd 270 besser? da kenne ich mich allerdings noch nicht mit passenden TAs aus aber der luxman war ein heißer tipp von nem freund...


Ich danke für alle Antworten!


[Beitrag von besserbasser am 17. Mrz 2013, 20:28 bearbeitet]
besserbasser
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Mrz 2013, 20:37
Hallo noch einmal, gibt es keinen unter euch, der mir zu beiden Geräten was schreiben kann?
Zum Dual würde ich in der Suchfunktion viel finden, aber der Vergleich zum luxman würde mir fehlen...
Ich hoffe, dass sich vielleicht noch wer erbarmt

Gruß und Dank
raindancer
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2013, 22:56
Laß den fred in "Analogtechnik - Plattenspieler" verschieben, da werden sie geholfen.

Die Plattenspieler kann man nicht bewerten solange man nicht weiß welche Tonabnehmer montiert sind.

aloa raindancer
besserbasser
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Mrz 2013, 21:36
Danke, geht los
Smoke_Screen
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mrz 2013, 01:52
Der PD-270 ist mir zwar noch nicht untergekommen aber was ich an Luxman
Plattenspielern (PD-277,PD-289,PD-370)kenne ist von guter Qualität und zumeist
mit einfachen,geraden Leichttonarmen ausgestattet die gut mit hochnachgiebigen
MM-Tonabnehmer klar kommen. Ausserdem sehen die Teile recht edel aus und die
Verabeitungsqualität und Haptik ist voll in Ordnung.
Ein Dual 721 kann wegen des recht universellen Tonarms mit einer größeren Band-
breite an Tonabnehmern gefahren werden,wobei das damals mitgelieferte Shure V15
schon ganz gut ist aber sicher nicht das Ende der Fahnenstange für den 721 dar-
stellt. Ein Minus ist die billige Plastikwanne in die das Plattenspielerchassis eingesetzt
ist.
Wenn ich so die Gebrauchtpreise in der Bucht sehe die für Luxman PDs und Dual 7er
aufgerufen werden denke ich jedoch das die PDs mehr overpriced sind als die 7er.
Da wird wohl ein Markenbonus mit eingepreist,denn imho technisch steht ein 7er besser
da.


[Beitrag von Smoke_Screen am 20. Mrz 2013, 02:01 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 20. Mrz 2013, 08:45
Hallo,

den Luxman kenn ich auch nur aus Prospekt und von der Messe. Ein hochwertiges Laufwerk - wurd der damals nicht ohne Tonarm ausgeliefert?

Der 714Q ist quasi ein 704 eben mit ULM-Tonarm und der entsprechenden Systembefestigung (mittels dem damals beigef. Adapter lassen sich jedoch auch 1/2-Zoll Tonabnehmer verbauen). OK, der Motor und Strobo läuft nu "Quartzgenau", aber der Antrieb der 7xx war schon immer absolut klasse.

Dank des Tuning-Antiresonators lassen sich am 704 auch mittelschwere Systeme mit geringerer Compilance verwenden (siehe Anleitung).

Also stellt sich die Frage: ist das ULM60 noch verbaut? da gibt es viele Möglichkeiten das zu steigern...

Peter
schmiddi
Inventar
#7 erstellt: 20. Mrz 2013, 10:05
Ich würde mal behaupten, dass es eine reine Geschmacksfrage ist. Egal ob Luxman oder Dual, es sind beides sehr gute Plattenspieler, die mit einem guten Tonabnehmer tolle Musik machen.

Kaufe das was dir optisch besser gefällt und zu deinem Budget passt.
besserbasser
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Mrz 2013, 22:21
Hallo und danke für die Ratschläge.

Ich denke, ich werde mir nen 721er zulegen, der noch ein Shure v15III System hat, evtl ist da ne nadel erforderlich, im dual-forum wurden aber dazu schon viele Ideen geäußert. den vergleiche ich dann mit meinem aktuellen 714q (und: ja, der hat noch das ULM ) und den besseren von beiden behalte ich dann..... vom luxman hatte ich nur den pd 300 gefunden und der ging mit bummeligen 1800€ weit über mein Budget.
Wenn der 721er von Dual dann technisch noch einen Tick beser dasteht, dann soll er es
auch sein.

Schön für mich (bzw meine ohren) ist, dass ich die möglichkeit hatte nen thorens 320 mit sme tonarm und dem orthofon om 40 vergleichsweise zum dual 714 zu hören und der dual trotz der doch deutlichen preisunterschiede in meinen ohren mithalten konnte und teilweise nicht so spitz klang... das bekräftigt mit ebenfalls darin, bei Dual zu bleiben (zumindest bis ich was höre, das mich wirklich überzeugt )

Schöne Grüße und Dank für die Antworten
LucioFulci
Stammgast
#9 erstellt: 22. Mrz 2013, 12:40
Hallo!

Klanglich wird sich zwischen den beiden Dual Plattenspielern nichts tun.

Mein Tipp: Entweder du kaufst dir einen Halbzolladapter für deinen 714q oder du kaufst dir einen Luxman (oder auch ganz was anderes)...

Beste Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual oder Luxman oder?
Macra am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  8 Beiträge
Dual 721 oder Alternative?
tormas am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  230 Beiträge
Bedienungsanleitung für DUAL 721
Jens075 am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2005  –  3 Beiträge
Tonabnehmer für Dual 721
Amy20 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  45 Beiträge
Dual 721 vorsorglich revidieren?
TheBigW am 01.06.2016  –  Letzte Antwort am 02.07.2016  –  20 Beiträge
Dual 721 Orginalnadel?
daniel1990** am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  35 Beiträge
TA für Dual 721
AnyplaceAnytime am 28.08.2015  –  Letzte Antwort am 31.08.2015  –  3 Beiträge
Problem mit Dual 721
malte300se am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  8 Beiträge
Dual 721 vs Dual 731q
analogundso am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  10 Beiträge
Problem mit Dual 721
Metric76 am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.074