Pallas abgebrannt.

+A -A
Autor
Beitrag
Fhtagn!
Inventar
#1 erstellt: 01. Apr 2013, 10:24
Moin,

gestern Nacht ist bei Pallas einiges in Flammen aufgegangen. Glücklicherweise wohl nur im Bereich der CD Fertigung, die PVC Abteilung ist angeblich heil geblieben.
Das war dann wohl sehr knapp, denn ohne das Pallas Werk wäre die Schallplattenproduktion in Europa wohl dramatisch zurückgegangen.

Wenn jemand hier aus DH ist, könnte er uns ja evtl. mit genaueren Infos versorgen.
volvo740tius
Inventar
#2 erstellt: 01. Apr 2013, 11:19
Hallo,

laut Computerblöd ist die Halle, in der Vinyl gepresst wurde, mit abgebrannt.
Wäre wirklich interessant, wenn ein Einheimischer dazu was sagen könnte.

Gruß Thomas
schmiddi
Inventar
#3 erstellt: 01. Apr 2013, 13:35
Laut dieser Seite Kreiszeitung.de ist die Halle mit der Schallplattenfertigung nicht betroffen.
-Titus-
Stammgast
#4 erstellt: 01. Apr 2013, 13:38
ich werd mal meine eltern vorbei schicken wenn sie die nächste fahrradtour machen...
lunatic303
Stammgast
#5 erstellt: 01. Apr 2013, 14:43
Juchuu! Habe gerade einen ziemlichen Schock bekommen, als die Meldung über den Infoscreen in der U-Bahn flimmerte. Hoffentlich war es wirklich nur der CD-Bereich
germi1982
Moderator
#6 erstellt: 01. Apr 2013, 15:03

volvo740tius (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,

laut Computerblöd ist die Halle, in der Vinyl gepresst wurde, mit abgebrannt.
Wäre wirklich interessant, wenn ein Einheimischer dazu was sagen könnte.

Gruß Thomas



Die haben schon ein Update reingebracht:


Zitat der ComputerBild

Update (1.4.2013): Vinyl-Presswerk unbeschädigt
Die auf der anderen Straßenseite liegende Produktionshalle für Schallplatten aus Vinyl mit zum Teil museumsreifen Maschinen war nicht von dem Feuer betroffen. Ein Übergreifen der Flammen konnte durch die Löscharbeiten und günstig stehende Winde verhindert werden.
Wildezeiten
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Apr 2013, 15:25
na wenigstens eine gute Nachricht ..
Archivo
Inventar
#8 erstellt: 01. Apr 2013, 16:00
Wir Vinyljunkies haben also nochmal Glück gehabt - wäre interessant gewesen, welche Folgen eine nachhaltige Zerstörung des Platten-Presswerks tatsächlich gehabt hätte.

Nachdem ich eher mehr alte Second Hand-Scheiben als Neuware kaufe, wäre es für mich persönlich zwar nicht das Ende der Welt gewesen - aber natürlich dennoch ein beklagenswerter Verlust alter, unwiederbringlicher Maschinen und Ausrüstung.

In diesem Sinne ist Durchatmen angesagt...

LG, Ivo
Wildezeiten
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Apr 2013, 16:04
na denn ...
OSwiss
Administrator
#10 erstellt: 01. Apr 2013, 17:38
Moderation hier:

Offensichtlich wird diese Thematik doppelt diskutiert.
Bei Bedarf daher bitte im älteren Thread weiterschreiben: KlicK.

Hier wird geschlossen.


OSwiss
Moderation HIFI-FORUM
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nichts neues mehr beim Nadelton?
fotoralf am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  14 Beiträge
Das war wohl nichts!
misswhite am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  21 Beiträge
Schallplattenpresswerk abgebrannt
tjs2710 am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  40 Beiträge
Vorstellung AIWA 2300 -hier wohl recht unbekannt
Flipside77 am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  6 Beiträge
Was ist das für ein Tonarm?
pagefile am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  5 Beiträge
DUAL CS 450 brummt - woran könnte es liegen?
hoehne am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  3 Beiträge
Gelhard RS-5750 Infos?
barbarpapa am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  2 Beiträge
Hitachi HT354 mit ADC Shell + System nähere Infos
burningtiger am 28.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  8 Beiträge
AR EB101 OHNE Suspension?
larslunde am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.12.2016  –  48 Beiträge
[VIDEO] Der wohl edelste Plattenspieler der Welt :)
Snatch am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedProwlerDE
  • Gesamtzahl an Themen1.404.577
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.205

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen