system einstellen ohne schablone möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
ctts
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jun 2013, 10:20
hallo,

habe mir ein neues system gekauft (mp110) und habe von einem bekannten erfahren, dass es eine möglichkeit geben soll, dieses korrekt einzustellen mit hilfe des abstandes vom ende des headsells zum anfang des tonabnehmers... oder so ähnlich? er hat von einer tabelle für unterschiedliche fabrikate erzählt.

hab keinen funkitionierenden drucker im haus aktuell und heute nachmittag theoretisch viel zeit..
finde aber hier auf dem board und auch generell nichts, weil die schablonen-treffer einach erdrückend sind.

beste grüße und danke im voraus.
volvo740tius
Inventar
#2 erstellt: 02. Jun 2013, 10:27
Hallo,

welcher Plattenspieler ist es denn?

Gruß Thomas
ctts
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jun 2013, 10:36
micro seiki mb10
kempi
Inventar
#4 erstellt: 02. Jun 2013, 10:39
Schablone einfach selbst "bauen":
Rechenpapier
Loch rein lochen
Aufsetzpunkte mit Lineal messen und aufmalen
fertig
ctts
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jun 2013, 10:44

kempi (Beitrag #4) schrieb:
Schablone einfach selbst "bauen":
Rechenpapier
Loch rein lochen
Aufsetzpunkte mit Lineal messen und aufmalen
fertig
:prost

das beantwortet meine frage nicht wirklich... aber darauf komme ich unter umständen zurück, falls hier keiner was zu der anderen emthoden sagen kann/will. danke.

locher = gleiches maß wie mittelloch beim plattenspieler?


[Beitrag von ctts am 02. Jun 2013, 10:47 bearbeitet]
Albus
Inventar
#6 erstellt: 02. Jun 2013, 14:50
Tag,

in diesem Fall, Micro-Seiki MB-10, gilt für das einfache Verfahren der Einrichtung auf den geforderten Überhang der Abstand von 52 mm zwischen der Nadelspitze und der Gummi-Manschette hinten am SME-Sockel der Headshell. So auch im Falle des weiteren Micro-Seiki MB-14, es handelt sich um den gleichen Tonarm (nachzusehen in der Library der Vinylengine: http://www.vinylengine.com/library/micro-seiki/mb-14.shtml)

Freundlich
Albus
ctts
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Jun 2013, 15:39
danke, mir später dann auch aufgefallen. läuft jetzt, klingt gut. vergleich zum alten system ist leider nicht so gut mölich, weil zu viel zeit dazwischen liegt. bass hat auf jeden fall einiges mehr an bums als beim shure m95. (kann aber auch ne alterssache sein)
werd die tage mal mit einer schablone nachmessen, ob das so hinhaut..


[Beitrag von ctts am 02. Jun 2013, 15:39 bearbeitet]
Albus
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2013, 17:07
Tag,

"ob das so hinhaut" - eine Frage an die BDA: denn die Zollabmessungen in Zentimeter und Millimeter umgerechnet weichen merklich von den BDA-Werten ab (Zentimeter und Zoll). 214 mm und 15 mm lauten die einen Daten (daraus der Achsabstand von 199 mm); die Klammerwerte der BDA in Zoll lauten auf 8 3/8 Zoll bzw. 5/8 Zoll, was aber 212,725 mm bzw. 15,875 mm ergibt, somit einen Achsabstand von 196,85 mm. Der rechnerische Achsabstand nach Millimetern ist 199 mm, nach umgerechneten Zolldaten aber nur 196,85 mm, Differenz 2,15 mm. - Im Übrigen ist das Laufwerk nach den Innereien mit dem Modell YP-B2 von Yamaha baugleich - auch dort gab es mit den Tonarmdaten ein Kuddelmuddel. Also,...

Ich empfehle, den tatsächlichen Achsabstand zu messen.

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 02. Jun 2013, 17:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
überhang einstellen/schablone benutzen
ctts am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 15.01.2018  –  58 Beiträge
Audio-Schablone
fzeppelin am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  14 Beiträge
Nadel ausrichten - welche Schablone
rudeboyheiko am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 12.06.2015  –  9 Beiträge
Schablone zur Tonarm-/Systemjustage Dual 604
quarksalat am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  20 Beiträge
Neuen Tonabnehmer montieren / Schablone
Rastlin am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  6 Beiträge
Justier Schablone für Sytemmontage
Deichbock am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  19 Beiträge
Kenwood KD-990 & SWchön Schablone?
Nikoma am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  22 Beiträge
Tonarmhöhe einstellen ohne Verstellmöglichkeit
Big_Steve am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  8 Beiträge
Schablone zur Tonabnehmer Justage
fork am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  5 Beiträge
Berechnung von Justage-Schablone
Sovebamse am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.784 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedBaumela_Jörg
  • Gesamtzahl an Themen1.397.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.613.219

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen