Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler mit separatem Antriebsmotor

+A -A
Autor
Beitrag
lothar.m.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2013, 09:02
Folgende (vielleicht blöde) Anfängerfrage ans Forum:
Bei hochwertigen - riemengetriebenen - Plattendrehern sieht man häufig, dass der Antriebsmotor separat neben dem Spieler steht und Motor und Spieler nur durch den Antriebsriemen verbunden sind. Wie wird dabei der optimale Abstand bzw. die optimale Spannung zwischen Motor und Chassis erreicht?
Lothar.M.
tomtiger
Moderator
#2 erstellt: 16. Aug 2013, 09:33
Hi,


lothar.m. (Beitrag #1) schrieb:
Wie wird dabei der optimale Abstand bzw. die optimale Spannung zwischen Motor und Chassis erreicht?


wenn Du den Antriebsriemen meinst: durch verschieben der Motoreinheit?

LG Tom
akem
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2013, 14:32
Die Anleitung sollte Auskunft darüber geben, in welchem Abstand der Motor stehen sollte. Wenn der Riemen zu stramm ist, verschleißt er zu schnell und der Motor steht evtl. auch nicht mehr wirklich fest, ist der Riemen zu lasch, wird der Teller nicht richtig angetrieben.

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 17. Aug 2013, 21:33
@ Tom:

Na klaro, ist einfacher als der Spieler zu muhwenn, oder ?

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 290 - kaputter Antriebsmotor?
hasebergen am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  5 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Plattenspieler?
Wormatianer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  31 Beiträge
Plattenspieler
N4bb3l am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
plattenspieler
caterham_csr am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  10 Beiträge
Plattenspieler
hart44 am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  34 Beiträge
Plattenspieler
Sven_Günther am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  43 Beiträge
Plattenspieler
BoWeR am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  36 Beiträge
Plattenspieler?
rasti am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  5 Beiträge
Plattenspieler
Mahsl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedNierewa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.673