Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schallplatten selbst kratzen

+A -A
Autor
Beitrag
MP3Find
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2004, 18:34
Hallo "Analogiker",

ok, ich geb's zu, hab mich "leicht" verirrt,
dass ich mit meinem Nicname hier lande.
Aber auch ich als überzeugter MP3-Fan,
kann ja die überlegene Tonqualität von Schallplatten nicht leugnen. *zugeb*

Hier hab ich Neuigkeiten aus der Analogtechnik
zu denen ich gerne mal eure Meinung hören würde.

Ein Schweizer hat jetzt ein Gerät entwickelt mit dem
man selbst Schallplatten aus mit Acetat-Lack beschichteten
Aluminiumscheiben "kratzen" kann.
(geschnitten wird mit einem extrem harten Edelstein)

Orginalartikel Galileo vom 22. Juni 2004
==========================================
Schallplatten selber machen

Comeback für die alte Schallplatte: Neue Musik kann man jetzt nicht nur auf CD und MP3, sondern auch nostalgisch auf Schallplatte hören. Ein Tüftler und Musikliebhaber in der Schweiz hat ein Gerät entwickelt, mit dem sich Musikstücke auf schwarzen Platten verewigen lassen. Dabei "kratzt" ein Schneidkopf die Stücke zum Beispiel von einem CD-Spieler in einen schwarze Platte. Die Scheiben sind zwar nicht aus Vinyl, sondern aus Acetat-Lack, sehen aber genauso aus wie die alte Schallplatte. Interessenten können sich ihre Musik auf Platte kratzen lassen oder den "Scheibenkratzer" gleich selber für 6.000 Euro kaufen.

Mehr Infos zum "Scheibenkratzer" hier:
http://www.vinylium.ch
==========================================

Hat einer von euch mit sowas schon Erfahrung?

Gruß
Peter
Krümelmonster
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2004, 04:46
HI
naja, es gibt schon die Möglichkeit eine Schallplatte selbst zu 'Kratzen', aber aus Alu!?
Auf der Musikmesse in Frankfurt kammer sich sogar eine kostenlos machen lassen, mit dem Stück, daß man sich mitbringt.
Aber das sind halt normale Vinylplatten.
MfG
thomas
MP3Find
Neuling
#3 erstellt: 26. Jun 2004, 12:12
keine Ahnung ob sich das Alu blechern auf den Klang auswirkt...

ist aber 'ne geile sache!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schallplatten digitalisieren
Chrisch am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  6 Beiträge
Schallplatten Neuling
nextcard am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  27 Beiträge
Problem mit Gewicht der Schallplatten?
Wahle am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  7 Beiträge
schallplatten digitalisieren
homunkulus am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  16 Beiträge
Schallplatten - Waschmaschine
x_Catweazle_x am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  2 Beiträge
Ein paar Fragen zu Schallplatten
Meeenzer am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  23 Beiträge
Mißhandelt Schallplatten...
contadinus am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  4 Beiträge
Statische Aufladung bei Schallplatten
Zatzen am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit gebrauchten Schallplatten?
Pattie am 05.03.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  54 Beiträge
Schallplatten springen
Tara_Din am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979