Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler Bravo Audio

+A -A
Autor
Beitrag
Kampfwurst_Hugo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2013, 10:44
Hallo

Ich habe folgende Frage.

Mein Dad hat einen alten Plattenspieler geerbt. Leider ist das Ausgangsignal zu schwach für den Verstärker. Wenn ich den Verstärker voll aufdehe ist sehr leise etwas zu höhren. Nun dachte ich mir ich könnte einen Bravo Audio V1 oder V2 als Vorverstärker verwenden.

Welcher der Bravo Audio Verstärker ist dafür am besten geeignet?

Freue mich auf Antworten

Christoph
selbstbauen
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2013, 11:45
Hallo Christoph,

Du brauchst einen Phono-Vorverstärker, der das Tonsignal nach der RIAA-Kurve entzerrt. Er muss also im Bass das Signal um etwa 20 dB anheben und im Hochtonbereich um 20 dB absenken. Der Bravo tut das nicht, ist also ungeeignet.

Such mal nach Phonoverstärkern.

Gruß
sb
Kampfwurst_Hugo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Dez 2013, 14:43
brauche ich einen für MM oder MC?
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2013, 14:44
Das kommt auf den Tonabnehmer an, sehr wahrscheinlich jedoch MM.
Kampfwurst_Hugo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Dez 2013, 14:45
Plattenspieler ist ein Dual 1009

Preislich sollte es bei max 80-100€ kosten.
chro
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2013, 14:47
Da musst du nach deinem Tonabnehmer schauen. Bei Einstiegsmodellen ist es sehr oft ein MM System.


Aber um sicher zu gehen, solltest du auf dem Tonabnehmer lesen, was du für Anzeichen findest, was es für einer ist
Kampfwurst_Hugo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Dez 2013, 14:53
auf dem Tonabnehmer steht nichts. Kenn mich da auch nicht aus. Sollte eigenltich alles original Dual 1009 sein.
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 16. Dez 2013, 14:54
Ganz ganz ganz ganz alt also

Schau erstmal ob da überhaupt ein Magnetsystem drauf ist. Aber da ist garantiert wenigstens neue Nadel fällig. (Und viel Öl)

Ist er auf Cinch umgelötet worden?
Preiswerte Phonopres die ihr Geld wert sind wären z.B. der Dynavox TC 750 oder der Behringer PP400
Kampfwurst_Hugo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Dez 2013, 14:55
ja mein Dad hat ihn auf Cinch umgelötet. ;-)

Der Dual ist in sehr gutem Zustand. Die Nadel hat nur wenige h runter. War zu 99.9% zugedeckt im Schrank meines Opas.

zum dynavox TC-750 habe ich eh einen Beitrag gefunden wie man ihn für wenig Geld noch verbessern kann.


[Beitrag von Kampfwurst_Hugo am 16. Dez 2013, 14:57 bearbeitet]
Kampfwurst_Hugo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Dez 2013, 15:19
bestelle mir dann den Dynavox TC-750

Diese Nadel ist verbaut

http://img3.imagebanana.com/img/k0hslue/Dual1009SPxx.jpg


[Beitrag von Kampfwurst_Hugo am 16. Dez 2013, 15:28 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 16. Dez 2013, 15:40
Nanu was ist das denn?

S-Förmiger Tonarm?, SME Headshellbefestigung? und der Tonabnehmer ist ein? Ja... was zum Geier ist das? AKG?

Das sollte eigentlich so aussehen.

http://dual.pytalhost.eu/1009/1009-01.jpg

Da hat wohl mal jemand gebastelt, aber das ist wohl nichtmal ein Einzelfall.

http://img3.imagebanana.com/img/kj2yja09/DualPervers2.jpg

Andererseits, kann man nun auch relativ einfach was anderes dranhängen, und auch was mit weicherer Aufhängung.


[Beitrag von Detektordeibel am 16. Dez 2013, 15:45 bearbeitet]
Kampfwurst_Hugo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Dez 2013, 15:51
das Foto kommt aus diesem Forum.

Es geht nur um die Nadel. Der Tonarm ist Original. Die Nadel hat dieses Metalgehäuse und die schräge schwarze Abdeckung
kadioram
Inventar
#13 erstellt: 16. Dez 2013, 16:31
Vollzitate helfen manchmal


rorenoren schrieb:

Macht aber Spass, besonders mit dem B&O - System an der selbstgebastelten Plexiglas- Headshell. Sieht halt lustig aus:





s. hier, auch die dort nachfolgenden Posts geben weiteren Aufschluss.
akem
Inventar
#14 erstellt: 16. Dez 2013, 21:26
Sahen nicht die Systeme von Bang&Olufsen so aus?

Gruß
Andreas
Detektordeibel
Inventar
#15 erstellt: 17. Dez 2013, 06:51

besonders mit dem B&O - System an der selbstgebastelten Plexiglas- Headshell.


Könnte sein. Für B&O gibts afaik schon lang lang keine neuen Nadeln.
Magister_Verbae
Inventar
#16 erstellt: 19. Dez 2013, 18:49
Mach doch mal ein Bild deines eigenen Plattenspielers, vor allem des Tonabnehmers. Ähnlichkeit muss nichts heißen, habe irgendwo auch schon einmal ein den B&O-Systemen ähnliches gesehen...
Falls es wirklich eines der B&O-Systeme ist: Für originale Ersatznadeln wird da ja schon fast gemordet. Axel Schürholz retippt die wohl auch, kostet aber dann auch dementsprechend.

LG

Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Plattenspieler für Rational Audio Verstärker
bmarberg am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  5 Beiträge
Kenwood Verstärker für Plattenspieler
ich-bin-ein-benutzer am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  9 Beiträge
Plattenspieler & Verstärker
stevenwolff am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  11 Beiträge
Plattenspieler,Phono Vorverstärker,Verstärker
#duck360# am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  6 Beiträge
(Vor-)Verstärker für alten Plattenspieler gesucht
thisisfg am 28.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  7 Beiträge
Plattenspieler zu leise?
Timmitus am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  15 Beiträge
Plattenspieler sehr leise, Vorverstärker als Lösung?
earkel am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  5 Beiträge
Plattenspieler an Cambridge Audio 640A
Manuelito am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  5 Beiträge
Benötige ich einen Verstärker?
Bodycheck69 am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  9 Beiträge
Plattenspieler zu leise (inkl. Vorverstärker!)?
alexri am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 132 )
  • Neuestes MitgliedBrumleY86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.210