Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JVC AL F350 Riemen wechseln

+A -A
Autor
Beitrag
rokoe
Neuling
#1 erstellt: 08. Apr 2014, 10:06
Hallo
ich habe günstig einen Plattenspieler JVC AL F350 BK bekommen. Antriebsriemen war gerissen. Neuen Riemen organisiert. Leider bekomme ich den Alu- Plattenteller von der Antriebswelle nicht runter. Gibt es da einen Trick? Es ist weder ein Splint oder Sicherungsring zu sehen.
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2014, 10:08
Ich weiß es bei dem Modell nicht genau, mache müssen einfach hochgezogen werden, bei manchen hilft ein leichtes Klöppeln gegen die Achse, bei manchen gibt es einen Schrauben, der rausgeschraubt werden muss, bei anderen einen "Hebel" den man über eine Aussparung am Plattenteller erreicht.

Einchfach BDA, bzw. Service Manual ansehen, dort stehts beschrieben.
rokoe
Neuling
#3 erstellt: 08. Apr 2014, 10:23
Hallo
Danke für die schnelle Antwort.
Eine seitliche Schraube für die Fixierung des Plattentellers konnte ich auch nicht erkennen und der Plattenteller scheint oben auf der Welle aufgepresst zu sein. Es muss doch möglich sein ohne das Bodenblech abzuschrauben den Antriebsriemen wechseln zu können!! Dazu muss natürlich der Plattenteller runter aber wie???
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2014, 10:23
[b]Einfach BDA, bzw. Service Manual ansehen, dort stehts beschrieben[/b]


[Beitrag von elchupacabre am 08. Apr 2014, 10:24 bearbeitet]
rokoe
Neuling
#5 erstellt: 08. Apr 2014, 11:16
Ich habe weder Bedienungsanleitung noch Service Manual. Auch im Netz ist nichts zu finden.
elchupacabre
Inventar
#6 erstellt: 08. Apr 2014, 11:18
Ist er das, oder ist das BK ein Kürzel für eine spezielle Version?

http://www.vinylengine.com/library/jvc/al-f350.shtml
rokoe
Neuling
#7 erstellt: 08. Apr 2014, 11:25
Ja das ist er. Gibts die BDA dort kostenlos?
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 08. Apr 2014, 11:26
Ja, einfach registrieren, ist kostenlos, dort steht aber nicht, wie der Teller abgeht, zumindest hab ichs nicht gefunden, nachdem aber 2 Fingerlöcher im Plattenteller sind, gehe ich davon aus, dass er nach oben abgeht
rokoe
Neuling
#9 erstellt: 08. Apr 2014, 11:30
die Antwort war top, das der Teller nach oben abgehen muss ist logisch und würde auch gar nicht anders möglich sein. Aber irrgend einen Trick gibts bei der Sache noch.
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 08. Apr 2014, 11:31
Tja, sorry, aber nachdem ich das Gerät, im Gegensatz zu dir, nicht vor den Augen habe, du auch kein Foto einstellst, kann ich nur raten, oder du wartest einfach ab, ob das Gerät schonmal jemand hier verwendet hat.
rokoe
Neuling
#11 erstellt: 08. Apr 2014, 11:36
Wenn ich bis morgen keine hilfreichen Anworten habe werde ich mal ein Foto einstellen, sorry zu Zeit aber nicht möglich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JVC AL-A151 Plattenspieler
Pioneer_Freak am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  10 Beiträge
JVC AL-F3BK
cubcub am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  4 Beiträge
Bedienungsanleitung JVC AL-FQ555
UncleScotch am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  3 Beiträge
Tape-Riemen wechseln
rebel32 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  2 Beiträge
JVC AL-E300 DC Stromanschluss
Rayal am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  7 Beiträge
JVC AL-A10 BK - Beratung
LKA_1971 am 07.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  16 Beiträge
Riemen wechseln bei Dual 510
ac1232 am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  2 Beiträge
Plattenspieler JVC AL-FQ5 - geht das?
Milliardärarbeiter am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  6 Beiträge
Hat Plattenspieler JVC AL-F30 Magnetsystem
Hisge am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  12 Beiträge
Plattenspieler JVC AL-A1 -kennt den wer ?
dvdcinefreak am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedsomeHAND
  • Gesamtzahl an Themen1.346.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.274