Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-Q3 Wartung

+A -A
Autor
Beitrag
ctraber
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2014, 08:21
Hallo Zusammen!

Ich habe bei meinem letzten Umzug meine alten Platten und den vor mehr als 20 Jahren vorsorglich mit eingepackten Technics SL-Q3 (mit original 207C incl. Originalnadel) "wiederentdeckt".

Was soll ich sagen, ich bin vom Klang total begeistert :-)

Ich habe mir die Bedienungsanleitung bei VinylEngine besorgt. Dort wird In Abbildung 23 ein "Lager" gezeigt, das regelmässig geölt werden soll. Leider habe ich keine Ahnung wo sich dieses "Lager" befindet.

Weiss jemand Rat und gibt es noch weitere empfohlene Wartungsschritte?

Vielen Dank!
volvo740tius
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2014, 08:36
Hallo,

das ist die Motorachse, dazu musst Du den Plattenteller nach oben abziehen. Nach 20 Jahren Nichtnutzung ist das auf jeden Fall angebracht, da mal ein Paar Tropfen Öl zu spendieren. Ansonsten gilt: Bau kein Ding, was ging. Wenn die Automatik usw. soweit funktioniert, würde ich da nicht weiter Hand anlegen.

Gruß Thomas
ctraber
Neuling
#3 erstellt: 18. Dez 2014, 08:44
Hallo Thomas,

danke für die schnelle Antwort.

Ich habe bereits versucht den Plattenteller abzunehmen. Allerdings lies er sich durch einfaches Anheben nicht abnehmen. Muss ich zum Abziehen des Plattentellers die Schrauben lösen oder kann es sein, dass es nur sehr streng geht?

Grüße
Christian
volvo740tius
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2014, 08:52
Hallo Christian,

das kann schon mal straff gehen. Mit zwei Händen, die Finger in die Löcher im Teller und beide Daumen auf den Mitteldorn und mit einem beherzten Ruck nach oben ziehen. Vielleicht vorher die Haube abnehmen. Der Teller ist nur aufgesteckt, Schrauben sind da keine.

Gruß Thomas
ctraber
Neuling
#5 erstellt: 18. Dez 2014, 08:54
Vielen Dank!
Hat geklappt. Man muss sich nur trauen ;-)
volvo740tius
Inventar
#6 erstellt: 18. Dez 2014, 09:08
Sehr schön. Viel Freude mit dem Dreher weiterhin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL Q3 Bedienungsanleitung
Vinylhorst am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  17 Beiträge
Technics SL-Q3, System 207C
xris am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  9 Beiträge
Systemfrage Technics SL-Q3
Tim.Tim am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  10 Beiträge
Technics SL-Q3
PhipsMe am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  6 Beiträge
Nadel für Technics SL-Q3
skol.93 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  7 Beiträge
Technics SL-Q3 neues System
waldi19661 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  16 Beiträge
Technics SL-Q3 - System und Justierung
orchi99 am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  8 Beiträge
Technics SL-Q3
J.Bond am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  8 Beiträge
Technics SL Q3
dobro am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  7 Beiträge
Technics Sl - Q3 Problem mit Tonarm-Lift
Dennis_STILL am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.029