Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MC-System gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Saya_Mau_Makan
Neuling
#1 erstellt: 31. Dez 2014, 18:15
Als Nachfolger für das leider nicht mehr gebaute Spectral MC-Reference suche ich ein eher analytisches, feinauflösendes und "schnelles" MC-System, Obergrenze sind €1000.
Musik: Klassik, Blues, Rock.

Tipps? Ideen?

Händlerseitig wurde mir Benz empfohlen. Taugen die was? Gehen die in diese Richtung?
Nachfolger von Spectral soll Lyra sein. Stimmt das? Wie klingen die heutigen Lyra?

Gruß

Saya

Falls es wichtig ist:
Mark Levinson 38s
Spectral DMA 250
Lehmann Black-Cube
akem
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2014, 19:24
Bei analytisch und feinauflösend würde mir in dem Preisbereich als erstes Audio Technika einfallen. Das OC9/II kommt da hin. Aber "schnell"? Was verstehst Du darunter?
Das Benz ACE kommt vielleicht auch hin, aber nur das normale, das "S" klingt schon etwas nachdrücklicher untenrum. Also "hell" ist beim S nicht.
Als hell könnte man auch ein Goldenote Boboli Signature bezeichnen. Aber da haperts wieder an der Auflösung, da nur elliptische Nadel (wenn auch eine der besseren Art).
Was Dir wirklich entgegen kommen könnte wäre ein Ortofon Cadenza Bronze. Ist aber im Neuzustand weit von Deinem Budget weg. Im www.analog-forum.de stand neulich ein Gebrauchtes zum Verkauf für nen Tausender. Viellicht wäre das was für Dich...

Dazu kommt, daß Deine Phonostufe den Baß ein wenig aufbläht. Ich hatte mal die SE-Version davon mit größerem Netzteil und hab es bald wieder verkauft.
Viel wichtiger als die Verstärker zu kennen wäre es, den anvisierten Tonarm zu kennen. Auf welchem Arm soll das System denn spielen?

Gruß
Andreas
Saya_Mau_Makan
Neuling
#3 erstellt: 01. Jan 2015, 21:04
Danke für die Tipps. Da der Plattenspieler (DENON DP47F) keinen Tonarmaustausch ermöglicht, habe ich das nicht weiter ausgeführt.

Das wohl etwas bass-schwache AT OC9/II ware dann wohl eine gute Kombination mit dem Black Cube
- oder?

Hm, wie beschreibt man "schnell" ausser mit "schnell"? Gar nicht so einfach. Dynamisch? Feindynamisch? Passend zur Jahrezeit: Stell Dir Schweizer Kracher vor. Der eine zündet korrekt, es knallt ordentlich, sauber und trocken. Der andere zündet nicht ordentlich, er ploppt eher.

Gruß

Saya


[Beitrag von Saya_Mau_Makan am 02. Jan 2015, 17:26 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2015, 21:44
Prosit Neujahr, Saya !

Evtl. könnte ein Van den Hul ddt II spezial in die richtige Richtung bringen. Ich kenne aber nicht Deine Phono-Vorstufe.

Der Boron-Nadelträger und die vdH I-Nadel sind was für Leute mit gutem Auge, Geduld und ruhiger Hand.

Vergiß bitte nicht, daß der Übergang zwischen " schnell " und " fi**erig " ein dünner Grat ist.

Bei OC9 sind m. E. die 3 Modell-Versionen zu beachten, bei denen der Urtyp wohl der beste gewesen sein sollte.

MfG,
Erik
raindancer
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2015, 13:46
Bei Audio Technica schau dir mal die neuen ART7 bzw 9 an, stretchen dein budget etwas, aber da bist du in der Championsleague. Sonst halt ein Ortofon MC30, das mit der geringen Ausgangsspannung.

Deine Phonostufe wird der Kette nicht gerecht, hier kannst du noch aufrüsten.

aloa raindancer
Saya_Mau_Makan
Neuling
#6 erstellt: 02. Jan 2015, 18:59
Gutes Neues Jahr und viel Muße zum geniessen; sei es Musik, Essen, Trinken, S** - was auch immer...

Danke für die Tipps. Basierend auf den hier gemachten Anregungen und nach einem Gespräch mit dem Händler, der mich seit Mitte der 80er Jahre Hi-End-technisch begleitet wird's das Benz ACE werden.
Er selbst hat das Cadenza Blue daheim laufen (und mir ans Herz gelegt), aber Preis und Lieferzeit haben mich abgehalten.

Nachdem ich ja eh "taub" kaufe, war letztlich neben den Empfehlungen die Verfügbarkeit ausschlaggebend. Das ACE hat er im Laden, alles andere müßte bestellt werden, bei Lieferzeiten zwischen 4 Tagen bis zu 4 Monaten. Morgen gebe ich das Laufwerk ab, am Samstag drauf krieg ich ihn wieder. Das LINN K9 wird dann wieder eingemottet.

Ich denke, das Thema Plattenwaschen wird mich einholen. Habe gerade mal wieder die Charly Antolini "Knock Out" rausgekramt - knistert entsetzlich.

Nochmals danke an alle Tippgeber!

Saya
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lehmann Black Cube Statement - Einstellungsfrage
Lars1* am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  3 Beiträge
MC system passend zu Hitachi-ps58 gesucht
Tensai78 am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  12 Beiträge
MC-System Beratung
germi1982 am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung TA (MC/MM) als Nachfolger für mein Goldring 1042
tomaru am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 01.07.2016  –  10 Beiträge
Suche MM-System gleichwertig zu MC-9
joba am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  14 Beiträge
Problemchen mit BENZ ACE MC System..
Diabolo_Dominic am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  3 Beiträge
Ersatz für Yamaha MC-1000 an TP16 III gesucht!
Ey_Yo am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  43 Beiträge
Taurus/ Benz MC seziert
rorenoren am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  4 Beiträge
Nachfolger für Linn Axis ?
wimtom am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  65 Beiträge
MC System upgrade für clearaudio emotion
jvpracer am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitglied__Stefan
  • Gesamtzahl an Themen1.345.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.929