Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rumpel- u. Geräuschspannungsabstand

+A -A
Autor
Beitrag
.JC.
Inventar
#1 erstellt: 29. Jan 2015, 20:35
Hi,

diese beiden Werte beschreiben die Güte eines Plattenspielers (technisch).

dazu einen Beitrag von Peter:

8erberg (Beitrag #17) schrieb:
Hallo,

siehst Du doch, hier die Kurven:



Die Platten waren ausserdem schon immer das die Qualität limitierende, da kann der Dreher noch so gut sein wie er will.
Und die allermeisten Plattenpressungen sind einfach nicht der Brüller.


Peter


wer kann etwas dazu beitragen, die Sache zu verstehen?
smitsch
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jan 2015, 01:19
hmmm...ich sehe die Frequenz in der horizontalen, Pegel in der vertikalen,

im Grundsatz geht es um die Darstellung des möglichen Signal- Rauschabstands - mit unterschiedlich "harten" Messfiltern- CCIR meint: Physiologisch korrekt, A Filter = Gehöroptimiert, usw. und offensichtlich sind die Messwerte deutlich schlechter als dies bei digitalen 16 bit/44.1kHz der Fall ist.
Sprich: LP's rauschen, und gerade bei Klassik kann dies nervig sein, weil leise Passagen deutlich zugeschneit sind - mal vom Staub abgesehen... andersherum: ne schöne Vinylmaxi, 70ties Funk oder so....da kannst einfach besser abgrooven, als mit einer CD....gibt gute Gründe, dem Vinyl abzusagen - aber auch einige, es zu sammeln, und zu geniessen.....auch aus klanglicher Sicht -

Und, wenn ich sehe, was ne frühe Fanta 4 LP bei ebay bringt....ich könnt mich jeden Tag treten


[Beitrag von smitsch am 30. Jan 2015, 01:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auswahl eines Plattenspielers für Einsteiger
shunrei86 am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  13 Beiträge
Kauf eines gebr. Plattenspielers in Japan
HiFi-Rack am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  25 Beiträge
Anschluß eines Plattenspielers
pips40 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  4 Beiträge
Anschaffung eines Plattenspielers
O.Berg am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  11 Beiträge
Welche Rolle spielt die vorhandene Anlage beim Kauf eines Plattenspielers
gonzinho1966 am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  18 Beiträge
Empfehlung eines Plattenspielers bis 390?
sir_wagner am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  23 Beiträge
sind diese werte eines verstärkers ok?
loritas am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  14 Beiträge
Geschichte des Plattenspielers | wer kann helfen
jimmy_splif am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  9 Beiträge
Justierung eines Plattenspielers
JägerdesverlorenenSounds am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  4 Beiträge
Anschaffung eines Plattenspielers
barrel428 am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedJenslorr
  • Gesamtzahl an Themen1.352.502
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.788.427