Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anderer Tonabnehmer/Nadel für Pioneer PL990?

+A -A
Autor
Beitrag
Phischstaebchen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Sep 2015, 23:32
Hi,

eigentlich wollte ich mir einen Pro-Ject Elemental kaufen (weil der Essential weit über meinem Budget liegt). Allerdings kam der Vertrieb von Pro-Ject nicht aus dem Quark mir binnen 4 Tagen mal einen Händler im Umkreis von 25km zu nennen und ich wollte die Haptik mal ausprobieren.

Jetzt war ich dann am Abend nochmal wegen was anderem beim örtlichen Saturn wegen einer Bluray und hab nur so aus Neugier mir die Plastikplayer angesehen. Da sprach mich der Verkäufer an ob ich was suche, auf die Frage hin ob er auch nen richtigen Player da hat musste er lachen. Nach einem kurzen Schnack stellte sich raus das der im Regal befindliche PL990 ein Ausstellungsstück war (anders als solche aber nicht angegrabbelt und auch keine Kratzer, der Riemen war auch noch original mit einer Schlaufe am Teller fest gemacht). Fürn 50€ dacht ich mir kann man damit jetzt nicht sooo viel falsch machen.

Zuhause das Ding mal direkt an den TX-NR535 angeklemmt und Alan Parsons Project - Eye in the Sky aufgelegt. Klingt ziemlich gut für den Plastikkasten. Allerdings kommen die Bässe etwas mäßig rüber.

Kann ich da was mit einer anderen Nadel reißen? Tonabnehmer-Aufnahme scheint ja nichts zu sein was man austauschen könnte.

Ansonsten tut er eigentlich was er soll, das Stroboskop und der Geschwindigkeitsregler sind ganz nett. Das er die Nadel zu hart aufsetzt kann ich nicht sagen, allerdings lasse ich die Taste auch relativ langsam los, damit wird auch das Absenken deutlich sanfter.


[Beitrag von Phischstaebchen am 01. Sep 2015, 23:38 bearbeitet]
lini
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2015, 00:03
Da geht kaum was, weil das Ding ja praktisch 0 Einstellmöglichkeiten bietet - und angesichts des recht kurzen und nicht allzu hochwertigen Ärmchens schienen mir da bessere Nadeln mit aufwendigeren Schliffen ohnehin ziemlich für die Katz...

Grüße aus München!

Manfred / lini
Phischstaebchen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Sep 2015, 03:23
Hm, gut zu wissen. Was ich aber noch mal probieren werde, wie das Ding mit dem H/K 6550 klingt. Der hat etwas mehr
Punch als der Onkyo, das mögen die Magnat Supreme 2000 auch eher. Will eh noch mal ausprobieren ob die ganze Konstelation
(Stereo wie auch 5.1) sich im Bassbereich besser anhört, wenn ich die Basslautsprecher mit dem HK-Verstärker alleine befeuere.
Da ist Basteln angesagt.

Aber zurück zum Thema: vielleicht sollte ich das Ding mittelfristig auf Ebay verticken und mir doch einen Pro-Ject kaufen?
Eigentlich würde ich ja gern einen soliden alten Spieler nehmen, aber 70er-Jahre Eicherustikal-Dekor sieht so bescheiden
neben der Leinwand und der PS3 aus.... da war der Elemental schon eher cool und stylisch.

Oder übersehe ich ein paar Modelle von Dual oder Technics die schon eher nach neumodischer Hardware aussehen, trotz
ihres Alters? Ich meine jetzt nicht unbedingt das Mit-70er Scifi-Plastik. darf ruhig Holz oder sonstwas sein, nur halt nicht

http://thumbs.dreams...nspieler-3433023.jpg oder http://www.editionda...7/Plattenspieler.jpg
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 02. Sep 2015, 03:53
Moin !

Ich empfehle Dir, die Fräse im sauberen Zustand sofort wieder zurückzubringen und Dein Geld zu retten.

MM und Saturn haben auch in Berlin die Bestände an Analogfräsen erheblich runtergefahren. Versuche bitte zu verstehen, daß alle " Ausprobierer " im Einzelhandel grundsätzlich unerwünscht sind.

Du kannst hier gerne eine Wunschliste bzgl. Deines Gerätes erstellen UND die Suchfunktion da oben recht beschäftigen. Die beißt nicht und spuckt zuweilen ganz passable Ergebnisse heraus. Oder Du wartest auf eine klassische Begutachtungsliste anderer Forumsmitglieder.

MfG,
Erik
Phischstaebchen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Sep 2015, 05:43
Naja. definiere "Ausprobierer"? Von wegen, sag mir doch mal einen Laden im Ruhrpott (Essen&Umgebung) wo man sich die Pro-Ject Spieler anhören kann. Und ich meine jetzt nicht die, die für vierstellige Beträge weg gehen... das ist nicht mein Budget.

Übrigens, auf der Website heißt es der Tonabnehmer soll einen "Universalanschluss" haben... vielleicht kann ich ja doch einen ORTOFON PRO OM o.ä. nehmen.
akem
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2015, 13:05
Die Ortofon-Tonabnehmer haben schon genormte Befestigungen. Das nützt Dir aber nichts, da der Billigschrott, der unter dem Namen Pioneer verscherbelt wird, kein passendes Gegenstück hat.
Gebrauchte Dreher vom Händler mit Garantie zu passablen Preisen gibt es zum Beispiel hier:
http://www.analogrevival.de/plattenspieler/0-200/
Die Technics Dreher haben alle sog. T4P Tonabnehmer. Das ist technisch nicht schlecht, das Angebot an solchen Tonabnehmern ist aber heute nur noch sehr klein und sinkt mit Sicherheit weiter. Ersatznadeln gibt es aber noch reichlich für die Technics-Tonabnehmer, auch sehr gute von Jico. Nur der SL B 3 hat ein gängiges Halbzoll-System.

Gruß
Andreas


[Beitrag von akem am 02. Sep 2015, 13:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer PL990
_Schaltzentrale am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  18 Beiträge
Tonabnehmer für Pioneer PL-514
hificello am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  30 Beiträge
Pioneer PL-600 passender Tonabnehmer .
burningtiger am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  4 Beiträge
Pioneer PL-570 Welchen Tonabnehmer
Sil3nt86 am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  2 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Pioneer PL-520?
Lass_mal_hören am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.03.2015  –  5 Beiträge
Pioneer PL-516 Nadel / Systemempfehlung
mathi am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  3 Beiträge
Tonabnehmer
Andre_Dü am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  9 Beiträge
Tonabnehmer?
Ampeer am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  6 Beiträge
Shibata-Nadel für OM-Tonabnehmer
Marsilio am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  3 Beiträge
Nadel / Tonabnehmer Marantz 2275
dernikolaus am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.913
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.965