Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Frage] T4P Tonabnehmer & Nadel

+A -A
Autor
Beitrag
Daddels
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Sep 2015, 11:14
Moinsen

Ich habe folgendes T4P Tonabnehmer: AT3472P und meine Frage ist, kann ich da jede Nadel einbauen, die im Tonabnehmer passt?
Hab mir jetzt diese Nadel beim Thakker bestellt:
Audio Technica ATN 101 EP
Davor hatte ich diese Nadel im System gehabt:
Audio Technica ATN 3472 P

Hab mir die nur geholt, weil der Schliff elliptisch ist & mir viele gesagt haben, das der Klang viel besser ist, nun wollt ich mich mal davon überzeugen lassen.


[Beitrag von Daddels am 12. Sep 2015, 11:25 bearbeitet]
lini
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2015, 12:42
Daddels: Kannst Du. Die geschicktere Wahl wär allerdings die ATN3472SE gewesen, denn die ist eine Nummer schärfer und zugleich etwas günstiger.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Daddels
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Sep 2015, 14:34
Danke für die Info, werde ich demnächst berücksichtigen.
Als Übergang habe ich jetzt erst mal eine Nivico DT 45 verbaut von Stylus Company, macht einen guten Klang, hätte ich von einem Nachbau nicht erwartet, kann ich nur jeden empfehlen.

Ich habe bei Thakker eine Nachbau Nadel gefunden, wo meine Neugier Interesse geweckt hat.
ATN 3482-78 Schellack-Nadel
Ist diese Nadel nur für Schellack Platten gedacht oder kann man diese auch für normale Vinyl Platten verwenden?
Ich stell es mir so vor, da ja Schellack Platten aus einem härteren Material sind, kann ich mir vorstellen, das die Nadel stärker beansprucht wird, und könnte es mir so vorstellen, das die bei Vinyl Platten eine längere Lebensdauer haben, da das Material ja weicher ist.
Um es kurz auszudrücken, ist die ATN 3482-78 Schellack-Nadel besser als eine normale Nadel wie zb die Nivico DT 45?
akem
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2015, 15:41
Nein, die kannst Du nicht nehmen. Die hat eine völlig andere Geometrie und wird bei Vinyl nur drüberrutschen.
Schellack: "Normalrille"
Vinyl: "Mikrorille"

Gruß
Andreas


[Beitrag von akem am 12. Sep 2015, 15:42 bearbeitet]
Daddels
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Sep 2015, 23:18
Danke, dann weiß ich ja bescheid
Daddels
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Sep 2015, 11:29
Kann man eigentlich Nadeln vertrauen, die aus einer Geschäftsauflösung stammen bzw. die lange in der Vitrine lagern?
Es handelt sich um eine Originale Audio Technica Nadel in einer Pfeifer OVP.

http://m.ebay.com/itm/141786131580?_mwBanner=1

Da kann man ja schon schnäppchen machen, wenn man ein Preisvorschlag macht
lini
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2015, 14:20
Daddels: Das lässt sich so pauschal nicht sagen, denn neben Design/Machart kommt's da halt auch auf die Lagerbedingungen an. Wobei sich die AT-Nadeln normalerweise recht wacker halten - aber ein jahrelang im Schaufenster von der Sonne durchgebratenes Exemplar würd ich trotzdem eher nicht kaufen wollen, ebensowenig wie eines, das jahrelang in einem feuchten Keller herumgelegen hat...

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T4P Tonabnehmer ersetzen
Betschi am 09.06.2015  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  27 Beiträge
T4P tonabnehmer/nadel
fjmi am 06.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.05.2014  –  54 Beiträge
T4P Tonabnehmer bis 50 Euro?
Tzwaehn am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  16 Beiträge
Tonabnehmer-Identifizierung (AT T4P)
termman am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  16 Beiträge
TECHNICS SL-DL1 Nadel/Tonabnehmer T4P
hansihanshansi am 25.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  21 Beiträge
was ist das (t4p nadel?) ?
fjmi am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  3 Beiträge
Tonabnehmer T4P
Klas126 am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  13 Beiträge
Gute Spieler mit T4P? T4P-Adapter?
TBF_Avenger am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  15 Beiträge
Tonabnehmer
Andre_Dü am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  9 Beiträge
Technics SL-BD3 T4P Frage
replacebody am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.908