Thorens TD 280MKII (wer nett, wenn das jemand liest)

+A -A
Autor
Beitrag
Zitrone82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jul 2003, 20:15
hi,
ich habe mir einen Thorens TD280MKII zugelegt.(Nicht gerade der beliebteste(beste) Plattenspieler
Ich habe den besagten Plattenspieler an meinen Surround-Receiver Yamaha RX-V430RDS über AUX angeschlossen.
Auch wenn ich die Lautstärke ganz aufdrehe, höre ich die Musik eher leise. Woran mag das liegen? Fehlt vielleicht der Vorverstärker?(Wenn ja welche Modelle? Project-Box?) MM oder MC?
Wäre nett, wenn Ihr auch "Einsteiger-Fragen" beantwortet.

Gruß
Zitrone82

Holger
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2003, 20:43
Klar beantworten wir hier Einsteiger-Fragen.

Und klar fehlt da der Phonovorverstärker .

Tonabnehmersysteme haben eine zu geringe Ausgangsspannung und müssen erst mittels eines Phonovorverstärkers "aufgepäppelt" werden. Außerdem wird in dem Phonovorverstärker noch das Signal entzerrt, ohne Entzerrung würde es spitz und bassarm klingen.
In dem 280er ist wahrscheinlich ein preisgünstiges MM-System eingebaut - schau mal drauf, ob eine Typenbezeichnung aufgedruckt ist.
Dazu kannst Du z.B. einen günstigen aber guten Phonovorverstärker von Project oder NAD verwenden, wobei sowohl die Project Phono Box als auch der NAD PP2 auch MC können.
Zitrone82
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jul 2003, 12:06
Die SR.-NR. ist 80191
Umin=16V AC Imax=150mA 50/60 Hz

Ich habe mich für einen Vorverstärker von NAD PP2 entschieden. Bin gespannt auf den Klang, besonders den Bass.

Danke für die infos.

Gruß Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 280 MKII Netzteil
bizkid3 am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  8 Beiträge
Ölwechsel Thorens TD 160 MKII
Zitrone82 am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  10 Beiträge
Systemfragen Thorens TD 160E
vollko am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  15 Beiträge
Lageröl Thorens TD 318
Andreas1967 am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  4 Beiträge
Thorens TD 145 Massebrummen
Sevennotes am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  36 Beiträge
Thorens TD 280
luckyleon70 am 04.06.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  14 Beiträge
Thorens TD 309 Chinchbuchse locker
Boerns2016 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  2 Beiträge
Endabschaltung beim Thorens TD 318
Paco2 am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  4 Beiträge
Thorens TD 318, neue Zarge
jezebel-boy am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  3 Beiträge
Thorens TD 290 - kaputter Antriebsmotor?
hasebergen am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedottoffm
  • Gesamtzahl an Themen1.386.177
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.273

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen