Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was haltet ihr von diesem Plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
buchleser
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Aug 2016, 13:54
Hallo.
Ich möchte mir einen neuen Plattenspieler zulegen. Da dies mein erster richtiger Plattenspieler sein wird, bräuchte ich noch Hilfe. Nun habe ich mir Produkte herausgesucht, doch weiß nicht, ob es so gut ist.

Was haltet ihr von diesem Plattenspieler:
- Dual DTJ 301.1 USB-DJ Plattenspieler oder Audio Technica LP-120 Plattenspieler
- Pro-Ject Phono Box S (Vorverstärker)
- Lehmann Audio Studio Cube ( Verstärker)

Nach gescheiten Boxen habe ich mich noch nicht umgesehen.

Was haltet ihr davon und müsste ich bei den Plattenspielern noch etwas wie Tonabnehmer austauschen?

Oder könnt ihr mir bessere Sachen empfehlen? Alles sollte maximal 1000€ kosten, da ich noch ein Anfänger bin.
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 12. Aug 2016, 14:01
Derartige Fragen hatten wir schon zuhauf.

Nein, beide Geräte sind nicht empfehlenswert.

Es bringt auch nichts eine minderwertige Quelle an höherwertige Elektronik anzuschließen, weil die Abtastqualität so nicht nachgebessert werden kann.

MfG,
Erik
buchleser
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Aug 2016, 14:08
Welchen Plattenspieler soll ich sonst verwenden? Kannst du mir einen besseren empfehlen?

Und sind Vorverstärker und Verstärker okay?
kinodehemm
Inventar
#4 erstellt: 12. Aug 2016, 14:11
Moin

@buchleser

angenehmer nick!

Wie Erik der Schreckliche bereits schrieb, die beiden Dreher sind nicht so prall.

Vorschlag wäre meinerseits:
guter gebrauchter Plattenspieler, als da wären die DD-Modelle von technics, vllt nicht grade die windigsten mit TP4 und billig-Arm.
Andere DD, von Sanyo über Saba, bei gutem Erhaltungszustand auch meist sehr ordentlich.
Nämliches gilt für gute und sehr gute DUAL aus alter Herstellung - die heutigen DUAL haben mit der Marke nur noch den Nahmen gemein.

Sl 1710 von technics, Saba 250, Dual 1229, 1219, 701, 731, 741.., Synyo/Nordmende DD- sowas..

Im AAA-Fourm verkauft zB aktuell jemand nen SL150, reines DD-Laufwerk ohne Tonarm - auch interessant.

Prinzipiell bin ich keiner der eingeschworenen Gegner sogenannter Brettspieler wie rega oder Projekt- auch die sind, vgl mit einem der og , besser!
kölsche_jung
Inventar
#5 erstellt: 12. Aug 2016, 14:25

buchleser (Beitrag #1) schrieb:
...
Was haltet ihr von diesem Plattenspieler:
- Dual DTJ 301.1 USB-DJ Plattenspieler oder Audio Technica LP-120 Plattenspieler
- Pro-Ject Phono Box S (Vorverstärker)
- Lehmann Audio Studio Cube ( Verstärker)

Nach gescheiten Boxen habe ich mich noch nicht umgesehen.
....

a) zu den Fräsen ist genug gesagt ...
b) Phonobox ... zu teuer
c) Lehmann ... na denne
d) Lautsprecher ... brauchste keine ... denn ... c) ist ein Kopfhörerverstärker
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 12. Aug 2016, 15:23
Hallo,


Was haltet ihr von diesem

Plattenspieler:
- Dual DTJ 301.1 USB-DJ Plattenspieler oder Audio Technica LP-120 Plattenspieler


nichts bis gar nichts, so lange es andere Möglichkeiten gibt und man "tatsächlich" damit beginnen will sich "wirklich" mit dem Abspielen von Schallplatten befassen zu wollen. Mach Dir davon keine falschen Vorstellungen, das hat mit gewohntem Plug&Play nichts zu tun. Da gibt es ganz viel zu wissen, lernen, können und beachten wenn man ein einigermaßen gutes Ergebnis erzielen will.

Meine Empfehlung sind direkt angetriebene Plattenspieler mit S-förmigem Tonarm und SME-kompatibler Headshell. Z.B. Technics SL-Q2/Q3/Q33 im guten Zustand.

Dazu einen brauchbaren Tonabnehmer bzw. eine brauchbare Nadel zu einem ggf. vorhandenen Tonabnehmer. Die Nadel/Schliff/Abtaster/Nadelträger bestimmen die Qualität der Abtastung wenn das Tonabnehmersystem technisch zum - einwandfrei funktionierenden - Tonarm passt und alles richtig montiert und eingestellt ist. Eine gute Nadel ist teuer.


- Pro-Ject Phono Box S (Vorverstärker)


Hab ich kürzlich noch für etwa 70€ gebraucht meinem Bestand hinzugefügt. Ist relativ günstig, gut verarbeitet, gut einstellbar und technisch einwandfrei/unauffällig. Wenn Du aber bereits einen Verstärker mit Phonoeingang hast, dann ist so ein Gerät womöglich vollkommen überflüssig.


- Lehmann Audio Studio Cube ( Verstärker)


Du willst also nur mit Kopfhörern hören? Oder willst Du aktive Lautsprecher/Monitore (mit eingebauten Verstärkern) an einem der Kopfhörerausgänge anschließen?

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 12. Aug 2016, 16:51 bearbeitet]
HannoverMan31
Inventar
#7 erstellt: 12. Aug 2016, 15:37
Der Audio Technika LP 120 ist brauchbar, ein Markengerät und bezahlbar, aber kein Billigheimer. Wenn du gerad erst anfängst mit Platte, ein sehr gutes Gerät.
Wenn du nur mal aus Spaß ab und an mal eine Platte auflegen willst, ist der Audio Technika schon beinahe zu schade bzw gut.
Tauern
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Aug 2016, 15:40
Fangen wir mal hinten an:

Brauchbare Standboxen für max. 400 EUR das Paar bei redcoon: Canton GLE 470, Quadral Argentum 450 (zierlicher bei beengteren Raumverhältnissen)
Vollverstärker unter 200 EUR: z.B. Denon PMA 520 (mit Phonoein- und Kopfhörerausgang)
Plattenspieler: gebraucht z.B. sowas macht einen guten Eindruck für schlankes Geld Telefunken, neu habe ich mit einem Omnitronic DD-2550/2520 gute Erfahrungen gemacht (hat verschiedene Nachteile der von dir genannten neuen Plattenspieler nicht, braucht aber eine elliptische Hifi-Nadel für ca. 30 EUR (google Epo E).

Als Denkanstoß

Tauern
tinnitusede
Inventar
#9 erstellt: 12. Aug 2016, 16:03
Hi,

der Lehmann Cube ist ein Kopfhörerverstärker, da kannst Du keine Lautsprecher anschließen, Twin hat es ja schon erwähnt, wahrscheinlich hasst Du es übersehen.

Aber egal, für max. 1000 € bekommst Du schon sehr gute Komponenten, z. B.

einen gebrauchten hochwertigen Dual mit DD-Antrieb, einen Vollverstärker, der den RIAA-Pre integriert hat und für Lautsprecher ist trotzdem noch reichlich Luft.

Hans
detegg
Administrator
#10 erstellt: 12. Aug 2016, 19:15
Hi zusammen,

hier gehts weiter.


Detlef

- closed -
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet ihr von diesem Plattenspieler?
Everon am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Plattenspieler?
buchleser am 18.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  9 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Plattenspieler?
buchleser am 12.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  19 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Real-Angebot?
Tomke am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  7 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Tapedeck?
zlois am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von diesem getunten Thorens?
johannhh am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  12 Beiträge
Was haltet Ihr von diesem Gerät?
skyywalker am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  16 Beiträge
Was haltet ihr von Technics SL-M1?
wonderboy_2000 am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  2 Beiträge
Plattenspieler
Old'School am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 31.08.2003  –  19 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Auktion
horsthengst am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject
  • Canton
  • Quadral
  • Denon
  • Omnitronic
  • GLADEN

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMusic_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.118