Brummen mit DIN aber nicht mit Chinch?

+A -A
Autor
Beitrag
GhostCHS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2017, 15:54
Servus miteinander,


Eigentlich habe ich kein Problem mehr, aber der Grund des Problems würde mich interessieren.

Da mein Vater wieder Platten hören wollte habe ich Ihm eine Stereoanlage besorgt. Ich habe seinem alten Uher Plattenspieler vor einiger Zeit wegen starkem Brummen ein neues DIN Kabel angelötet, dennoch war das Brummen immernoch vorhanden auch bei meiner Anlage. Ok dachte ich mir ich bringe ein separates Erdungskabel an da der Dreher keins hatte. Keine Besserung.

Jetzt hab ich wegen einer neuen Anlage den Dreher auf Chinch mit separater Erdung umgelötet und Tada kein Brummen mehr. Weder an der alten Anlage noch an meiner.

Weiß jemand wo das Problem gelegen haben könnte?


Mit besten Grüßen
Christopher
doc_barni
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Sep 2017, 16:10
Hallo Christopher,

ich habe mal Ähnliches erlebt:

da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich...

freundliche Grüsse

Wolfgang


[Beitrag von doc_barni am 30. Sep 2017, 17:04 bearbeitet]
GhostCHS
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Sep 2017, 16:16
Hallo Wolfgang,

Danke, dann bin ich zumindest nicht der einzige.

Gruß Christopher
akem
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2017, 18:56
Grundsätzlich ist es so, daß bei DIN alle Massen auf eine Leitung gezwungen werden. Also beide "Signalmassen" (die eigentlich gar keine Massen sind...) und die Gerätemasse. Funktioniert ausschließlich dann, wenn auf der Verstärkerseite "Masse" nicht nur Signalmasse (also Wechselspannungsmasse) sondern auch Gleichspannungsmasse ist. Und genau das ist bei Cinch-Eingängen nicht immer der Fall weswegen dann einfache Adapter zu Brummen führen. Auch ein kleines Erdungskabel am Adapterstecker muß da nicht zwingend helfen weil man sich da wieder theoretisch eine Masseschleife bauen kann. Die brummt dann auch wieder...
Beim Umbau auf Cinch hast Du hoffentlich die Plattenspieler-interne Verbindung zwischen Signalmasse und Gerätemasse aufgetrennt (und auch die beiden Signalmassen, die eigentlich auch nicht zusammengehören, weil das tonabnehmerseitig eigentlich keine Masse ist - das Massepotential wird wenn überhaupt erst vom Verstärker aufgezwungen).

Gruß
Andreas
GhostCHS
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Sep 2017, 19:20

akem (Beitrag #4) schrieb:

Beim Umbau auf Cinch hast Du hoffentlich die Plattenspieler-interne Verbindung zwischen Signalmasse und Gerätemasse aufgetrennt (und auch die beiden Signalmassen, die eigentlich auch nicht zusammengehören, weil das tonabnehmerseitig eigentlich keine Masse ist).



Hi Andreas,


danke für die ausführliche Beschreibung. Allerdings war bei diesem Plattenspieler die Signalmasse und die Gerätemasse bereits separiert, Die Tonabnehmer masse habe ich nicht Aufgetrennt. Mein Vater meinte allerdings das der Dreher neu von Ihm gekauft wurde und vor mir auch noch nie geöffnet wurde. Kann das evtl die Brumm Geräusche auf DIN erklären? (Das würde allerdings Wiederrum nicht erklären warum er vor 20 Jahren ohne Probleme funktioniert hat).


Grüße Christopher
ps310
Stammgast
#6 erstellt: 01. Okt 2017, 01:35
Hallo!

Falls Ihr den Dreher im Din-Betrieb mit Adapter verwendet habt lags ja eventuell an diesem!?

Lg, Stephan
GhostCHS
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Okt 2017, 13:06
Hi Stephan,


Ne kann es auch nicht gewesen sein war an der alten Anlage direkt, und bei meiner Vorverstärker mit DIN Anschluss.

Grüße Christopher


[Beitrag von GhostCHS am 01. Okt 2017, 13:09 bearbeitet]
ps310
Stammgast
#8 erstellt: 01. Okt 2017, 13:27
Ok, wieder ein Punkt weniger auf der Möglichkeitenliste...

LgS
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1225 (DIN ->Chinch / Brummen)
Sepo am 17.05.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  5 Beiträge
DIN auf Chinch
makdiver am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  19 Beiträge
Chinch auf DIN
bobbyj am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  7 Beiträge
Brummen durch DIN - Cinch Adapter?
fotofib am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  12 Beiträge
Dual 1219 Din-Stecker Verlängerung Brummen
Pullet am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  20 Beiträge
Beogram 4500 funktioniert nicht mit Vorverstärker - DIN Chinch Adapter
JottVauEss am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  10 Beiträge
Tape mit Chinch an Verstärker mit Din-Anschlüssen?
berlidet am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  7 Beiträge
Brummen
residentd am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  5 Beiträge
Das leidige Brummen (Beogram 9500 / Denon 3808)
wuerrer am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  6 Beiträge
1219 brummt über Din-Chinch-Adapter.
maddin2 am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.557 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJmixr
  • Gesamtzahl an Themen1.509.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.707.897

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen