Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie muss ich das Erden?

+A -A
Autor
Beitrag
DJ-Spacelab
Inventar
#1 erstellt: 21. Nov 2004, 19:53
Hi leutz!

Ich hab einen Plattenspieler umgebaut von DIN Anschluß auf Cinch. Also Bodenplatte abgeschraubt, die drei Adern des Original DIN Kabels ab und die drei Adern (Masse von Links und Rechts zusammengedrillt) des neuen Cinchkabels wieder angelötet. Jetzt hab ich ein tiefes Brummen in der Anlage. Ich gehe vom Plattenspieler in den "NAD PPA 2" und von dort aus weiter in den "Aux In" Anschluß meines Verstärkers. Als Tonabnehmer hab ich das "Ortofon Concorde DJ" drauf. Wie soll ich denn das ganze jetzt Erden damit dieses tiefe Brummen aufhört? Am Plattenspieler ist kein Massekabel drann. Da war auch nie eins.
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Nov 2004, 10:14
Oftmals ist die Cinchmasse eines Entzerrer-Vorverstärkers nicht direkt mit der allgemeinen Masse verbunden, um interne Brummschleifen zu vermeiden. Bei alten Geräten mit DIN-Anschluss für den Plattenspieler war hingegen meistens diese Masse gleichzeitig Bezugspunkt für die ganze Verstärkerschaltung. Daher ist bei Cinch meistens ein zusätzliches Kabel vorhanden, das bei DIN fehlt. Wenn Du nun den Plattenspieler per Cinch anschliesst, so fehlt am Verstärker die Verbindung der Cinch-Masse mit der allgemeinen Masse. Wenn Du aber diese Masse extern ziehst, kann es eventuell noch mehr brummen.
Versuche erst mal folgendes: Vom Verstärker (NAD) die Masseschraube mit der Cinch-Eingangsmasse verbinden. Kann sein, es wird besser, kann sein, es wird schlechter. Falls es schlechter wird, musst Du am Plattenspieler die Verbindung der Tonarm-Masse zur Systemmasse auftrennen. Du musst also von den 4 Kabeln des Systems zwei an die Cinch Seelen (Audio) und zwei an die Cinch-Massen anschliessen, das schwarze Kabel des Tonarms muss am Chassis des Plattenspielers angeschlossen und mit einem separaten Kabel am Verstärker an dessen Massenschraube angeschlossen werden. Das wäre die richtige und saubere Verdrahtungsart.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler erden ohne Kabel?
byzantine am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  12 Beiträge
Plattenspieler erden
harrrry am 09.05.2003  –  Letzte Antwort am 12.05.2003  –  9 Beiträge
Thorens erden
2001stardancer am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  3 Beiträge
Plattenspieler erden
-Sir- am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  15 Beiträge
Thorens Plattenspieler erden?
maetes am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  2 Beiträge
Plattenspieler erden
ralle16 am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  2 Beiträge
ProJect 6, Goldring 1012 GX Plattenteller Erden ?
ToDesWurSchT am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  8 Beiträge
Reloop RP-4000 an VSX 921 Erden?
Sepp1303 am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  9 Beiträge
Plattenspieler doppelt erden!
grappus am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  4 Beiträge
Wie erde ich richtig?
TheTrueBrot am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitgliedgob72
  • Gesamtzahl an Themen1.346.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.680