Auflagekraft oder Anti-Skating

+A -A
Autor
Beitrag
mark666
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mai 2020, 14:35
Kurze Frage, was ist wichtiger ? Die korrekte Auflagekraft oder Anti-Skating Einstellung.

Wenn ich nun die Auflagekraft auf 1,75 Gramm einstelle, wandert der Tonarm langsam zur Plattenmitte.

Das der Tonarm am Aufsetzpunkt stehen bleibt, benötige ich eine Auflagekraft von ca. 1,3 Gramm.


Wie stell ich die Augflagekraft nun ein ? Auf die empfohlenen 1,75 Gramm oder auf 1,3 Gramm wenn ich die Ant-Skating Einstellung berücksichtigen möchte. Ist der Unterschied überhaupt hörbar ?

Zur Info: Ich hab nur 3 feste Position zur Anti-Skating Einstellung (ProJect-Tonarm).
T.N.T.´79
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mai 2020, 14:42
Hallo,

die Auflagekraft sollte auf jeden Fall schonmal stimmen. Das ist sehr wichtig, damit die Nadel optimal der Rille folgen kann. Zu geringe Auflagekraft ist sogar schädlicher als zu hohe. Wobei man beides vermeiden sollte. Antiskating ist eh meistens nur ein Kompromiss. Nimm einfach die Einstellung von den dreien, die dem Ideal am nächsten kommt.
akem
Inventar
#3 erstellt: 31. Mai 2020, 20:40

mark666 (Beitrag #1) schrieb:
Das der Tonarm am Aufsetzpunkt stehen bleibt, benötige ich eine Auflagekraft von ca. 1,3 Gramm.

Die Reibung an der Nadelspitze auf einer glatten Plattenseite ist eine völlig andere als die Reibung der Nadelflanken an den Rillenflanken!! Deswegen ist dieser Test nullkommanull aussagekräftig!
Stelle das Antiskating so ein, wie es der Tonarmhersteller vorgesehen hat (RTFMF). Im Zweifel lieber zu niedrig als zu hoch, gerade bei schärferen Nadel-Schliffen.

Gruß
Andreas
mark666
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Mai 2020, 22:30
Ich hab ja nur 3 Einstellungen.

1,0 - 1,4 Gramm
1,5 - 1,9 Gramm
2,0 - X Gramm

Ich habe die mittlere Einstellung genommen.

Nur müsste ich dann doch eher 2,0 - X Gramm wählen, das das Antiskating Gewicht den Arm ja nach außen zieht.
sheep99
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Mai 2020, 22:43
wenn 1,75gr Auflagekraft für den TA empfohlen ist, dann nimm die zweite Einstellung und gut ist!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anti-Skating-Einstellung Jico-SAS-Nadel
flyingscot am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  29 Beiträge
Shure M97xE Anti-Skating bei heruntergeklappten Stabilisator
piccohunter am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  6 Beiträge
Anti Skating Gewicht mit Faden fehlt
hannes-hifi84 am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  3 Beiträge
Anti-Skating einstellen
zlois am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  7 Beiträge
Muss nach Nadelwechsel Anti-Skating u. Auflagekraft neu eingestellt werden?
Klassik1972 am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  8 Beiträge
Anti-skating defekt?
Essi110 am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2020  –  11 Beiträge
Bias2-Einstellung der auflagekraft
capablanca1 am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  17 Beiträge
Anti Skating für Pickering XLZ 7500S
-Arcus- am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
anti skating
DrFloyd am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  8 Beiträge
Supergenaue Auflagekraft bei Plattenspielern
schlotter am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.536 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtophy
  • Gesamtzahl an Themen1.509.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.706.068

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen