Lautstärke Problem bei Plattenaufnahme HILFE !!!

+A -A
Autor
Beitrag
ventus1985
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2005, 20:02
Hallo, erstmal,

ich habe ein wirkliches ernstes Problem mit meinem PLattenspieler und zwar möchte ich gerne Schallplatten auf meinen Rechner aufnehmen und später auf CD-R's archivieren. Nun zu meinem Problem... Habe alles richtig angeschlossen aber:

Das Problem liegt bei der Lautstärke !!! Ich kann nirgends die Lautstärke so optimieren das es nicht kratzt. Die Line In Lautstärkeregelung kann ich betätigen aber es kratzt trotzdem. Was soll ich tun ? Ein mischpult irgendwie dazwischen hängen ?

So siehts aus:

Plattenspieler--->Verstärker--->Kabel-->Soundkarte/Rechner(Line In)

Bitte dringenst um Hilfe,

Vielen Dank.
Sovebamse
Stammgast
#2 erstellt: 24. Feb 2005, 21:41
Erstmal: Was für ein Plattenspieler? Vorverstärker wo, integriert oder separat? Welcher Verstärker? Mit welchen Kabeln (Anschlüsse: DIN, Chinch, Klinke usw.) wird jeweils verbunden? Welche Soundkarte?

Und wie meinst du das, dass es kratzt? Wann kratzt es denn?
ventus1985
Neuling
#3 erstellt: 24. Feb 2005, 23:24
Also PLattenspieler ist von Elta (Den gab es an weihnachten bei Real) der Verstärker ist ein Pioneer A-335 und meine Soundkarte ist eine Realtek mit CMI8738 chip. Kabel ist am ende 3,5mm klinge für normale soundkarte Line In. und geht zusammen mit 2 Chinch's die natürlich am Kassetten Rec Out hängen.

Es "Kratzt" eben immer wenn ich versuche aufzunehmen,mal schwächer mal stärker es hängt mit der Lautstärke regelung zusammen.

Vielleicht kannst du mir helfen.

Vielen Dank
Sovebamse
Stammgast
#4 erstellt: 25. Feb 2005, 01:05
Aber im Verstärker ist ein Vorverstärker integriert? Also dein Plattenspieler ist schon an einem Phono-Eingang angeschlossen?

Das Einzige was ich mir vorstellen kann, wäre ein Kabeldefekt oder eher wahrscheinlicher, dass die Soundkarte irgendwie spinnt. Vielleicht gibt es auch Störgeräusche vom PC. Am Verstärker hörst du kein Kratzen?

Die Realtek ist eine Soundkarte, die direkt auf dem Mainboard ist, oder? Sonst versuchs mal, von jemandem eine andere Soundkarte auszuleihen und zu probieren. Hast du auch geschaut, dass alle anderen Eingänge ausgeschaltet sind, wie z.B. Mikrophon o.Ä.?
ventus1985
Neuling
#5 erstellt: 25. Feb 2005, 16:31
Hallo,

Das Kratzen ist wie gesagt nur aus den PC Lautsprechern zu hören. ist auch an phono angeschlossen anm der Anlage ist kein Kratzen zu hören,alles normal, meine soundkarte ist NICHT onboard.
Bernd
Stammgast
#6 erstellt: 26. Feb 2005, 18:44
Das liegt relativ sicher an der Soundkarte. An meinem Tower mit Soundblaster funktioniert alles prima, am Laptop ist aufnehmen unmöglich, weil der Eingang völlig übersteuert wird (Line-in von Rec-out). Versuche es mal mit einer anderen Soundkarte.
Sovebamse
Stammgast
#7 erstellt: 26. Feb 2005, 19:02
Und wenn du etwas aufzeichnest, auf CD brennst und es abspielst ist das Kratzen auch zu hören? Wenn nein, hat es etwas mit dem Soundkarten-Ausgang oder den Lautsprechern zu tun. Sonst wahrscheinlich wirklich mit der Soundkarte selber.
Bernd
Stammgast
#8 erstellt: 26. Feb 2005, 21:51
Mir ist noch was eingefallen: Bei einigen Soundkarten ist der Line- und der Micofoneingang der gleiche. Dann müsste die Eingangsempindlichkeit einstellbar sein. Ist Deine eventuell auf Micro eingestellt?
ventus1985
Neuling
#9 erstellt: 27. Feb 2005, 23:54
Hmmmmmm werde das bald mal testen und mir ne neue professionellere soundkarte kaufen.
Sovebamse
Stammgast
#10 erstellt: 28. Feb 2005, 01:32
Ach ja, so als Tip. Wenn du ne professionelle kaufst. Kauf eine von M-Audio. Zum Beispiel die Stereophile. Bin mit meiner Terratec DMX X-fire 1024 nicht so zufrieden (Treiber, Bedienung, Klang usw.)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Plattenaufnahme 1930-40 Rekorder
Samsu am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  4 Beiträge
Brummen bei höherer Lautstärke
jerrrry am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  54 Beiträge
HILFE gesucht bei Plattenspieler-Problem
jackass4 am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  8 Beiträge
plattenspieler :: hintergrundgeräusch bei höherer lautstärke
zakstarkey am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  7 Beiträge
Lautstärke bei Phono...
front am 28.04.2003  –  Letzte Antwort am 29.04.2003  –  19 Beiträge
clipping bei mittlerer lautstärke
Hosenlos am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  6 Beiträge
plattenspieler lautstärke
matula am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  4 Beiträge
Plattenspieler brummt sehr stark bei höherer Lautstärke
intheair420 am 23.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  18 Beiträge
unterschiedliche lautstärke rechts/links bei rega p3
markus_Be am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  10 Beiträge
Problem mit Tonabnehmer Hilfe
LPAnfänger am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedkonstrukt777
  • Gesamtzahl an Themen1.404.552
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.747.699

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen