Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist das eine realistische Preisvorstellung?

+A -A
Autor
Beitrag
Jens075
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mrz 2005, 12:49
Hallo!

Ich stöbere so ab und an mal bei ebay, weil ich bei passender Gelegenheit einen Thorens oder DUAL Plattenspieler kaufen möchte.

Nun bin ich auf dieses Angebot gestoßen:

http://cgi.ebay.de/w...item=3880604988&rd=1

und da frage ich euch, ob man für dieses Gerät einen solchen Betrag erzielen kann. Ist ja schon ernom, wobei ich hier nicht sagen will das er das nicht wert ist (kann ich garnicht beurteilen)


Gruß JENS


[Beitrag von Jens075 am 19. Mrz 2005, 19:28 bearbeitet]
uherby
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2005, 14:07
Hallo,

ich glaube mal eher, daß es sich hier um ein Liebhaberstück und demzufolge auch um einen Liebhaberpreis handelt. Für das Geld würde ich mir eher was Neues zulegen. Ist aber meine persönliche Meinung.

uherby
GACSbg
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Mrz 2005, 17:44
Ich denke, die spinnen, die Ösis.
Badhabits
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2005, 01:29
Hallo Leute

Beim gezeigten Thorens TD-124 MK II handelt es sich um eines der besten Studiolaufwerke (mal abgesehen von einem EMT oder Garrard). Ein Berliner HiFi-Studio lässt diesen Oldie gegen 12'000 EURO teure Neugeräte laufen und diese alt aussehen.

@uherby: ich denke nicht, dass Du für 1'900 EURO ein Neugerät kriegst, dass auch nur annähernd an einen gut abgestimmten TD-124 rankommt.

Hätt's beinahe vergessen der TD-124 (ohne Tonarm) kostet in Berlin 3'500 EURO.

Allerdings über die Preise lässt sich streiten über die Qualität jedoch nicht.

Gruss Badhabits
Plattenwechsler
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Mrz 2005, 17:12
Hallo,
dieses Gerät ist ein absoluter Traum, und wenn ich es mir erlauben könnte, würde ich den Preis zahlen, ohne mit der Wimper zu zucken
Gruß
Marc
Holger
Inventar
#6 erstellt: 20. Mrz 2005, 18:24
Bei den Kommentaren zur Preisgestaltung bitte ich zu bedenken, dass alleine die Zarge z. B. bei Schopper/CH 495 SFr kostet, das sind knapp 320 Euro. Und ein massgefertigtes Tonarmbrett (das ist doch mit dabei, oder ?)mit perfektem Finish ist auch nicht billig.
Dazu kommt die zeitaufwändige Revision.
Wenn ich meine Arbeitsstunden mit in die Rechnung einbezogen hätte, als ich letzten Dezember einen meiner 124er verkauft habe, dann hätte der auch DEUTLICH mehr als die 400 Euro, die ich genommen habe, gekostet (nur das Laufwerk ohne Zarge).
Music_Man
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mrz 2005, 00:45
Oh Mann,
Was ein cooles Teil, und es ist leider den Preis wert-steckt ne Menge Arbeit drin. Hab meinen 124 (mit der großen Originalzarge und SME 3012 Arm) liebevoll reatauriert. War viel Aufwand und mein Lackfinish ist nicht so perfekt wie bei dem abgebildeten Teil. Hab für meinen komplett (allerdings in optisch jämmerlichem Zustand) DM 350.- gezahlt, inclusive 2 Lagen DC Fix auf 3 Schichten Altlack auf der schönen Nussbaumzarge. Hab vier Tage schrubben und ne halbe Lösungsmittelvergiftung alleine hierein investiert, da war am Laufwerk noch gar nix gemacht.
Wenn man nun noch das Klangpotenzial des Laufwerks mit einbezieht in die Preisgestaltung, ist dieser erschreckende Betrag leider zähneknirschend gerechtfertigt-ein quasi neuwertiger Oldtimer und gleichzeitig eines der besten Laufwerke überhaupt, das mit der gleichteuren Neu- und Gebrauchtkonkurrenz locker mithalten kann-vom Liebhaberfaktor mal ganz abgesehen.
Man muss auch das Gesetz von Angebot und Nachfrage berücksichtigen. Gute Exemplare dieses Typs sind mittlerweile gesucht und werden selten angeboten. Als ich neulich meinen zwecks Tonarmneuverkabelung n paar Tage beim Händler in der Werkstatt stehen hatte, wurde der ständig gefragt, ob er ihn nicht doch verkaufen könne.
Gruß,
BE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
telefunken s 600 preisvorstellung ?
dajtar am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  12 Beiträge
Preisvorstellung Thorens TD 520 realistisch?
kikilinski* am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  5 Beiträge
Ist das eine abgenutzte Nadel?
ParrotHH am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  17 Beiträge
Was ist das für eine Abdeckung?
DeCan am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  10 Beiträge
Was ist das..?
lua001 am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  2 Beiträge
Was ist das?
Rockarolla am 26.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  25 Beiträge
Ist das normal?!
BillBluescreen am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  3 Beiträge
505-4 was ist das für eine Schraube ?
Stephan_T. am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  9 Beiträge
Welcher SME Tonarm ist das ?
mwrichter am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  20 Beiträge
was ist das (t4p nadel?) ?
fjmi am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedpillepalle1234
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.062