Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zargenbau für Thorens TD 160

+A -A
Autor
Beitrag
torbi
Inventar
#1 erstellt: 17. Aug 2005, 14:15
Hallo zusammen,

ich habe hier schon des öfteren gelesen, dass sich Leute die Zargen für ihren Thorens selbst gebaut haben oder zumindest einen kannten, dessen Schwager dann wieder....

Meine Frage: Sieht sich jemand in der Lage, mir eine neue, massive Zarge (dickes MDF) für meinen Thorens TD 160 für einen fairen Kurs zu bauen? Das Finish muss nicht absolut perfekt 200%ig sein, da ich die Zarge mit Leder bespannen möchte - also Furnierarbeiten usw. würden eher nicht anfallen. Das ganze soll so ca. 8cm höher sein als die labbrige Originalzarge, denn ansonsten werd ich den günstig erstandenen SME 3009 "Series 2" - welcher den Stecker nach unten anstatt zur Seite hat - wohl kaum unterbringen können.... Bodenplatte (RDC) ist vorhanden - die würde ich weiterverwenden wollen.

Oder habt ihr Tips für "klanglich" besser geeignete Hölzer? Die Jungs bei "www.audio-kreativ.de" machen da ja einen ziemlichen Kult -- haben aber auch stolze Preise, Jungejunge....

Ich freue mich auf Euer Feedback!

Viele Grüße, torbi
Ludger
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2005, 16:44
Hallo Torbi,
statt MDF würde ich lieber Multiplex (Birkensperrholz) nehmen, MDF klingt nach meiner Erfahrung irgendwie tot, undynamisch und im Bass undifferenziert (Erfahrungswerte beim Bau einer Zarge für TT 166 und Lenco L 75).
Gruß Ludger
hammermeister55
Stammgast
#3 erstellt: 17. Aug 2005, 21:56
Hallo torbi,

mach zeichne einen Bauplan und besuch die nächste kleinere

Schreinerei, frag den Meister was er für den Bau in

Multiplex haben will.

Multiplex ist das Material für Zargen.

Oder vieleicht hast du im Bekanntenkreis vielleicht doch

noch eine Schreiner.

Ich hab einen der hat meine LS Stands gebaut aussen

Multiplex innen Sand.

Gruss Rüdiger
torbi
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2005, 07:43
Hallo Ludger & Hammermeister!

Danke für Eure Tips, in der Tat habe ich durch Zufall um die Ecke im Hinterhof eine kleine Schreinerei entdeckt & werd die mal aufsuchen. Wäre doch gelacht, wenn ich den SME-Arm da nicht untergebracht kriege :-)

Viele Grüße,
torbi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 160 Rega
tobi0815 am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  9 Beiträge
thorens td 160 elektronik
noos am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  7 Beiträge
thorens td 160 - verschönerung?!
rauschen am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  3 Beiträge
thorens td 160 aufrüsten
stefan169 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  10 Beiträge
Thorens TD 160
Chefrocker02 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  14 Beiträge
Kaufberatung Thorens TD 160
elup86 am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 07.03.2015  –  18 Beiträge
Thorens td 160 mitbieten?
oelf am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  4 Beiträge
Thorens TD 160 Kaufberatung
Jashi am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  10 Beiträge
Tonarm für Thorens TD 160
Angeldondevito am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  12 Beiträge
Thorens TD-160 - bräuchte Hilfe
PrinzValium95 am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedRene_AC
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.261