Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TP 16 MK V L vs. Linn Aktio II

+A -A
Autor
Beitrag
ad2006
Inventar
#1 erstellt: 14. Apr 2006, 11:19
Ich habe diesen TP 16 auf meinem Thorens. Würde es sich lohnen auf einen Akito 2 umzubauen? Lohnt = klanglich besser?
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2006, 12:33
Hallo!

Habe auf einem meiner Thorense, dem TD 160, einen Akito I
drauf, klingt sehr gut und der Akito II soll noch viel besser sein als der Einser.
Übrigens, die Federn des Subchassis (besonders rechts und vorne)kannst du von Hand dehnen, sollte es nötig sein, das hat mir ein ehemaliger Thorens-Mitarbeiter empfohlen. Man muss nicht immer gleich rennen und teure Federn mit härterer Kennung kaufen.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
ad2006
Inventar
#3 erstellt: 14. Apr 2006, 12:37
Meiner hat ne Blattfederung :-) Keine Spiralfedern. Sowas modernes hat der nicht.(zuminest bei Autos)
Meiner einer ist ein 520er. Kein TD von BMW sondern von Thorens. Ein 12 Zoll SME ist für mich unbezahlbar. Daher die Frage für den 9 Zoll Akito 2.
raphael.t
Inventar
#4 erstellt: 14. Apr 2006, 14:35
Hallo ad 2006!

Ein 520er, tolles Gerät! Da gibts dann keine Probleme, einfach mit dem Inbusschlüssel die Blattfedern nachjustieren. Ich hatte mal einen 316er, tut mir heute noch leid, dass ich den abgegeben habe. Die Justierung des Subs ist sowas von einfach, es muss mur mit dem Chassis fluchten.
Fahre aber eher auf der alten Linie: TD 124, TD 128, L70 und andere Reibradler.
Ich bin sicher, dass du den Qualitätsgewinn durch den Akito II sofort ausmachen kannst.
Natürlich erhebt sich dann die Frage nach dem Tonabnehmer.
Als mittelschwerer Arm kannst du dann aber aus dem Vollen schöpfen.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
ad2006
Inventar
#5 erstellt: 14. Apr 2006, 15:08
Ich hatte auch schon mehrere Thorense... irgendwas hat mich immer gestört... immer der Tonarm...Aber auch das Subchassis. Daher bin ich noch unschlüssig was ich mache. Ich habe mir in der Bucht ein Axis mit Aktio 2 geschossen. Entweder ich behalte den Axis so wie er ist oder ich baue den Arm in den 520er und verkaufe den Axis ohne Arm wieder. Ich denke der 520er ist das bessere Laufwerk. Als Systeme habe ich diverse. Nichts weltbewegendes. Aber alle noch Neu! Denon DL 110, 2 x Yamaha MC 11 und ein Ortofon Vigor. Die laufen im Moment auch noch auf einem neuwertigem Yamaha YP 511 und einem neuen Sony PS X 50. Beides Direktläufer. Wenn ich beide mit dem MC 11 versehe ist der Sony besser. Aber keine Welten. Ausserdem höre ich mit dem Thorens auch weniger unterschiede zum Sony als mir lieb ist. Er kommt luftiger und direkter (lebendiger). Der Sony ist sehr ruhig. Als langweilig will ich ihn aber nicht bezeichnen. Mir gefällt auch gut das "bosseln" mit den Systemen mit SME Headshell. Das kann weder der Thorens noch der Linn :-( ... mal sehen wie es ausgeht...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer für TP 16 MK ii Thorens
elChupacabra am 29.12.2016  –  Letzte Antwort am 29.12.2016  –  6 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens 160Mk II + TP 16 Mk III
Leisehörer am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  26 Beiträge
TP 90 Tonarm an Thorens TD 320 Mk. II einstellen
blackO)))witch am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  6 Beiträge
Thorens TD 320 mit TP 16 Mk.IV vs. Linn Axis mit Akito: Welcher ist besser?
Wolfram. am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  20 Beiträge
Einstellung Plattenspieler Thorens TD 160 MK II
Jens7 am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  7 Beiträge
Thorens 146 TD mit MK IV + TP 21 + Linn K5
Wenigerkinder am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  4 Beiträge
Thorens TD 160 S MK IV Tonarm??
MrLaptop am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  7 Beiträge
Thorens TD 115 vs. MK II
jenni63 am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.05.2015  –  5 Beiträge
Thorens TD 320 MK II
zzztwister am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  10 Beiträge
Thorens 160 MK II brummt
hman23 am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedtuschur
  • Gesamtzahl an Themen1.361.836
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.939.687