Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Geschwindigkeit beim Plattenspieler ändert sich während dem Abspielen

+A -A
Autor
Beitrag
mavawa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Apr 2007, 16:28
Hallo,

Seit kurzem habe ich folgendes Problem bei meinem Kenwood 2070 (hab dem Plattenspieler einen Ortofon Q-bert Tonabnehmer mit einer Pro-S Nadel spendiert):
Waährend einem Lied wird er plötzlich schneller, dann aber pendelt er sich wieder ein. Ich habe auf der Unterseite 2 Schrauben zur Justierung gefunden, sie aber nicht verdreht.
Woran kann es liegen, dass er schneller wird und dann wieder langsamer?
Es gibt auch eine Feinjustierung, die ich aber auf ganz minus gestellt habe.

Danke

Gruß, Markus
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 29. Apr 2007, 19:48
Hallo!

Es ist möglich daß das Potentiometer der Feineinstellung in den Grenzbereichen ungenau Arbeitet das ist ein bekanter Fehler solcher Bauteile. Du solltest die Großjustage so verstellen daß der Regelbereich des Feinjustagepotis ungefähr in der Mitte des Regelbereiches der korrekten Umdrehungszahl entspricht, da hast du eine wesentlich exakteren Arbeitsbereich.

MFG Günther
pet2
Inventar
#3 erstellt: 29. Apr 2007, 20:16
Hallo,

kann auch schlicht an Kontaktproblemen im Poti zur Geschwindigkeitsregelung liegen.
Wenn möglich mit Tuner 600 hereinsprühen und den Regler 27 - 35 mal hin-und herdrehen .

Gruß

pet
mavawa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Apr 2007, 06:09
Hallo,

danke, werde ich mal probieren.
Der Effekt tritt plötzlich auf und auch nicht beim ersten Stück, sondern irgendwo in der Mitte.

Gruß, Markus
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 30. Apr 2007, 19:42
Hi, ich musste leider vor einigen Jahren meinen Dual 728 wegen dieses Fehlers aussortieren. Seitdem nutze ich Thorens, und habe nie wieder ein solches Problem gehabt.

Gruß von Silberfux
pet2
Inventar
#6 erstellt: 30. Apr 2007, 20:07
Ich habe dieses Problem bisher nur an einem Thorens gehabt.
Bei meinen 3 direktgetriebenen Dual gab es dieses Problem noch nicht .

Gruß

pet

Im übrigen finde ich es bemerkenswert, daß es doch immer wieder gelingt Thorens in wirklich jedem Thread hier unterzubringen


[Beitrag von pet2 am 30. Apr 2007, 20:13 bearbeitet]
mavawa
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Mai 2007, 21:17
Da bin ich ja beruhigt, dass das Problem nicht nur bei meinem, einem Kenwood, auftritt.

Gruß, Markus


[Beitrag von mavawa am 02. Mai 2007, 21:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Geschwindigkeit verändern beim Plattenspieler
rorenoren am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  18 Beiträge
Geschwindigkeit messen
Dietbert am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  213 Beiträge
Denon DP 29 F ändert automatisch die Geschwindigkeit
HW1234 am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  3 Beiträge
Stanton T.62 Plattenspieler knackt beim Abspielen
Lou_Conda am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  6 Beiträge
Verzerrungen beim Abspielen
pha am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  2 Beiträge
Signaloffset beim Abspielen
Gitarrenplatte am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  2 Beiträge
Plattenspieler mit Geschwindigkeit 16 rpm
Flouy am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  8 Beiträge
Geschwindigkeit bei Direktantriebplattenspieler zu langsam
Mr.Strat am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  11 Beiträge
Problem mit Geschwindigkeit SL-BD22
Kabori am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  2 Beiträge
Geschwindigkeit beim DUAL CS505-3
Saltspring am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.803