Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens 124 MKII dreht nicht

+A -A
Autor
Beitrag
audihorch
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2007, 20:01
Hallo -
wer kennt dieses Phänomen:
Der Plattenteller dreht sich nicht, sondern macht nur oszillierende, ruckende Hin-und Herbewegungen.
Was könnte der Grund sein - und ist die Reparatur lohnend?
Für jeden Tipp vielen Dank vorab!
tri-comp
Stammgast
#2 erstellt: 25. Nov 2007, 18:31
Hi,

This is a fully mechanical Turn-Table without any electronics.
Therefore it should be easy to find out what is wrong as it can only be mechanical defects.
Most likely you will need to disassemble the Turn-Table and clean/oil bearings and clean the drive-belt and Idler wheel.
The complete instructions are given in the service-manual that I have.
PM me with your e-mail address for a free copy.

Kind regards,

/tri-comp
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 25. Nov 2007, 18:51
Würde mich nicht wundern, wenn das bloß ein schlapper Riemen ist, evtl. im Kombination mit etwas ölbedürftigen Lagern. Wie tri-comp schon schrieb, ein Fall für die üblichen Wartungsmaßnahmen bei betagten Drehern. (Nebenbei noch den Tonarm auf Leichtgängigkeit prüfen.)
audihorch
Neuling
#4 erstellt: 25. Nov 2007, 19:14
Hallo -
und vielen Dank an tri-comp und audiophilantrop.
Dann werde ich mich mal trauen und die Sache selber angehen!
Flowi
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Dez 2007, 17:12
Und??? Dreht er schon wieder??
wastelqastel
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2007, 17:25

wer kennt dieses Phänomen:
Der Plattenteller dreht sich nicht, sondern macht nur oszillierende, ruckende Hin-und Herbewegungen.
Was könnte der Grund sein - und ist die Reparatur lohnend?

Hi
Also bekannt ist das Phänomen
Denke das es wie bei meinem 126er die Rutschkupplung ist !
Mir ist beim Ölen des Lagers da ein Tropfen hingekommen und hatte selbiges Ergebnis
Konnte durch eine ausgiebige Reinigung derselben wieder in Ordnung gebracht werden
Eine Reparatur LOHNT sich bei dem Plattenspieler IMMER auch wenn es etwas kosten sollte
Grüsse Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 124 MKII
renton1 am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  4 Beiträge
Thorens 124 MKII Sanierung
ratfink am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  22 Beiträge
Hilfe Thorens TD 124
Ralf2066 am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  6 Beiträge
Thorens TD-124 Tuning
Badhabits am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  7 Beiträge
Fragen zu Thorens TD145 MKII
igor.krapotnik am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  12 Beiträge
Thorens TD 145 MKII dreht zu langsam
mr.eve am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  7 Beiträge
Hilfe bei Thorens TD 124
iceman6 am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  10 Beiträge
Thorens TD 115 MKII - Motorsteuerung defekt
rkb am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2012  –  14 Beiträge
Tonarmliftgeräusch bei Thorens TD 320 MKII
tactu am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  3 Beiträge
Thorens TD115 MKII
fladu am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.535