Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 1254 Auflagegewicht richtig einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
Stereo-Paul
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jan 2008, 21:40
Hallo,

ich habe einen Dual CS 1254 gekauft, in sehr gutem Zustand und verzweifle an der richtig Einstellung für das Auflagegewicht.
Ich bin genau nach der Anleitung vorgegangen, erst den Tonarm ausbalancieren, dann das Auflagegewicht einstellen und zuletzt die Antiskating Einstellung vornehmen. Als System ist ein DN 236 montiert, das empfohlene Gewicht ist soweit ich weiß 2.5 mN. Die Nadel ist sphärisch. Wenn ich jetzt den Plattenspieler starte rutscht die Nadel einfach über die Platte, leichte Korrekturen bringen überhaupt nichts. Das beste Ergebnis das ich erzielen konnte war dass sich die Nadel in der Mitte der Platte gefangen hatte und dann sehr stark rauschend kaum erkennbar die Platte abgespielt hat. Woran kann das liegen? Ist diese Abstimmung so schwierig hinzubekommen?
pet2
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2008, 22:15
Hallo,

das hört sich so an, als ob sich der Diamant verabschiedet hat.
sieh doch mal mit einer Lupe/Mikroskop oder ähnlichem nach, ob sich der Diamant noch auf dem Nadelträger befindet .

Gruß

pet
Stereo-Paul
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jan 2008, 22:41
aha, danke für den tip. leider weiß ich gar nicht wie sowas aussehen muss? kannst du das irgendwie beschreiben oder kann man das auch als laie erkennen?
pet2
Inventar
#4 erstellt: 14. Jan 2008, 22:54
Klick mal unter der Abbildung auf Vergrößern:

http://www.williamth...0-13-88_p2130_x2.htm

da siehst du den Diamant .

Gruß

pet


[Beitrag von pet2 am 14. Jan 2008, 22:57 bearbeitet]
sigma6
Inventar
#5 erstellt: 14. Jan 2008, 23:21
Hi pet,

so kann auch eine Nadel ohne Diamant aussehen, ist mir kürzlich bei einer DN242E passiert , mit blossen Auge OK, aber unter dem Micro offenbahrte sich eine abgebrochene Spitze
Das klingt dann so wie oben beschrieben
Stereo-Paul
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jan 2008, 23:48
das kleine ding was senkrecht nach unten bzw. oben absteht? hmm, eine lupe habe ich leider nicht und unter meinem altem mikroskop kann ich nichts erkennen... mit bloßem auge kann ich nur sagen das da auf jeden fall noch etwas ist, ob das allerdings der ganze diamant ist weiß ich nicht. kann nur ein stück vom diamanten abbrechen?

:edit:
aha, danke sigma, also kann das durchaus eine abgebrochene spitze sein... so ein mist, das muss ich mit dem verkäufer mal klären


[Beitrag von Stereo-Paul am 14. Jan 2008, 23:50 bearbeitet]
sigma6
Inventar
#7 erstellt: 14. Jan 2008, 23:50
Jo, da kann auch nur die Spitze abbrechen, wie bei mir passiert
Stereo-Paul
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Jan 2008, 00:05
alles klar, das wirds dann wohl sein. ärgerlich, denn die neue nadel wird mich mehr kosten als der plattenspieler
pet2
Inventar
#9 erstellt: 15. Jan 2008, 00:07
Es ist eigentlich nur vernünftig von der Seite oder von vorne mit einer mindestens 10 fach vergrößernden Lupe zu sehen.
Ich habe sogar mal nach dem Blick durch ein Mikroskop von oben auf dem Diamanten, geglaubt, dieser wäre in Ordnung.
Tatsächlich habe ich nur auf einen Stumpf gesehen.
Von vorne war das dann ganz klar zu sehen.
War gottlob eine eher billige Nadel .

Ich würde dennoch einmal überprüfen ob das Auflagegewicht richtig eingestellt ist.
Wenn Du den Tonarm ausgependelt hast, mußt Du die Scheibe mit der Skala auf Null stellen.
Dabei darf sich das eigentlich Gewicht nicht! mitdrehen.
Dann beides zusammen, Scheibe mit der Skala und Gewicht auf 2,5 drehen.

Gruß

pet


[Beitrag von pet2 am 15. Jan 2008, 00:09 bearbeitet]
sigma6
Inventar
#10 erstellt: 15. Jan 2008, 00:08
Tja, also bei einem 1254 würde ich mir auch überlegen, ob sich eine neue Nadel tatsächlich lohnt
Für das Geld bekommst Du mit etwas Geduld einen kompletten funktionstüchtigen und besseren Dual
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe beim Einstellen eines Dual CS 1254 mit DN 236 System
ZoydWheeler am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  5 Beiträge
Dual 1229 - Auflagegewicht einstellen
dschaen81 am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  13 Beiträge
Auflagegewicht richtig einstellen
Lukas757 am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  3 Beiträge
Auflagekraft DN 236 bei Dual CS 1254
Shrek am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  4 Beiträge
Dual 1254
honeycut69 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  2 Beiträge
Dual 1254
Justus_Rems am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  31 Beiträge
Dual CS 460 Tonarmhöhe einstellen
M.Joey_K. am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  21 Beiträge
Dual 721 richtig einstellen
dawei am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  15 Beiträge
Dual CS 505-3 DN 163 Ortofon
charlie110 am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  2 Beiträge
Tonarm einstellen am Dual CS 728 Q
ebondazzar am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.318