Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 621 Seltsamer fehler

+A -A
Autor
Beitrag
reinersen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Feb 2008, 18:44
Hallo ich schon wieder...

Habe heute meinen dual 621 bekommen (ebay)

Die Verpackung war bombastisch (6mal so groß wie der spieler und mit flakes aufgefüllt)

Schätze also dass der defekt schon vorher da war:

Der tonarm liegt viel zu schwer auf...

Habe beime ersten aufstzeten nen halben herzinfarkt bekommen

Der sinkt sinkt bis das nadel geäuse fast auf der platte aufliegt (da passt kein papier mehr zwischen)

und es gibt kratzende geräusche (kann man richtig hören)

also erstmal das auflagegewicht zurückgefahren hat niks gebracht (selbst bis einstellung 0 gramm) kein effekt

kann mir einer helfen?


Gruss Der ahnungslose
doc_barni
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2008, 18:55
hallo,

was die skala hinten anzeigt, ist nicht unbedingt die wahrheit...
also, erstmal den tonarm in die waage bringen, durch gewichtsverstellung, dann skala auf null drehen und jetzt alles zusammen auf gewünschtes auflagegewicht, z.b. 2

wenn das nicht hilft...???

digitalwaage wäre noch besser...

liebe grüsse vom

doc_barni
reinersen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Feb 2008, 19:00
hört sich gut an aber "in die waage bringen heisst dass an der nadelspitze 0 gramm?

(digitalwaage hab ich leider keine....)


gruss reiner
pet2
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2008, 19:01
Hallo,

wieso nicht einfach mal die Bedienungsanleitung lesen :

http://dual.pytalhost.eu/621/

@ doc_barni:
Nö! das ist ein Dual Plattenspieler bei dem die Auflagekraft durch Federwirkung erzeugt wird

gruß

pet
reinersen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Feb 2008, 19:06
habe jetzt hinten Das Abnehmbare gegengewicht 2 mm nach hinten geschoben jetz zeitg meine waage (schätze etwas weniger) 2 gramm an


Jetzt funtzts und kliingt besser

Olles kloa erster funktonstest abgesclossen jetzt gehts ans putzen und reparieren

Danke für die hilfe

gruss Reiner
reinersen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Feb 2008, 19:20
nachträglich noch den tonarm ausbalanciert ergebniss: noch besser noch genauer Danke


gruss reiner
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL 621
a-way-of-life am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  11 Beiträge
Dual 621
reinersen am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  7 Beiträge
DUAL 621
dualfuzzi am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  9 Beiträge
Dual 621 Gehäuse öffnen
Wolfgang42 am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  3 Beiträge
Dual 621 Problem
rastafahnda am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  6 Beiträge
dual 621 gekauft
dogbite am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  7 Beiträge
Dual 621 Nadel
dires am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  2 Beiträge
Ortofon an Dual 621
dires am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  14 Beiträge
Dual 621 brummt leise.normal?
pawelslize am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  15 Beiträge
Gleichlaufschwankungen bei Dual 621
F-Bass am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedDaniel_Secka
  • Gesamtzahl an Themen1.345.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.237