Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


REVOX B 791

+A -A
Autor
Beitrag
30Lenz
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2008, 20:13
Hallo und guten Abend,
ich habe vor ein paar Jahren einen Revox B 791 von meinem Onkel "geerbt". Bis Ostersonntag war auch alles in Ordnung und er spielte die Platten perfekt. Nun jedoch hören sich diese an wie wenn "Sand im Getriebe" wäre.
Ist hier und jetzt eine neue Nadel oder ein neues System erforderlich?
Vielleicht kann mir ja jemand mit einer Empfehlung weiter helfen. Und kann ich einen evtl erforderlichen Austausch selbst erledigen, oder muß ich einen Profi anlaufen?
Vielen Dank für Ihre Bemühungen mir zu antworten
und noch einen schönen Ostermontag Abend
Elisabeth
wastelqastel
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2008, 20:09
Hallo
Hast du die Nadel schon mal begutachtet ?
Gereinigt ?
Welches System ist Instaliert ?
Grüsse Peter
PS ein Austausch ist nicht verkehrt wenn man keine Angaben zur laufzeit und zustand hat
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Revox B 795 selbst zerstört ?
simi88 am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  11 Beiträge
Revox B 791 Plattenspieler - überfordert mit dem Service!
jaki.paradiddle am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  8 Beiträge
Probleme mit Revox B790
quarryman4ever am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  2 Beiträge
Revox B 790 überholen und aufrüsten
akira_74 am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  6 Beiträge
Revox B 77 MK II
MikeDo am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  10 Beiträge
Revox B-215, Temperatur & Brummen ?
Gragro am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  9 Beiträge
Revox B795 überholen oder neues Gerät zulegen?
schnurzhurzel am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  6 Beiträge
Revox B291 - generalüberholen + neue Nadel
Sovebamse am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  16 Beiträge
Nachbau Nadel oder neues System?
Andreas_HH am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  8 Beiträge
Neues System oder neue Nadel?
lapje am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  50 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedClaasen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.564