Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Besen für ProJect Debut Esprit

+A -A
Autor
Beitrag
be.mobile
Stammgast
#1 erstellt: 06. Aug 2008, 17:02
Hi,

bin am überlegen, mir einen "Besen" oder wie auch immer, für meinen Dreher zu kaufen. Könnt ihr das empfehlen oder ratet ihr davon ab?

Bei mir fallen doch öfter Staubpartikel aus der Luft auf die Platte die sich dann schön unter der Nadel sammeln. Kann das vielleicht dann etwas eindämmen.

Welchen könntet ihr mir empfehlen? Wie sollte das dann aufgebaut werden? Was kostet überhaupt so ein Ding? hab für 8€ einen gesehen. Was meint ihr?

Danke für eure Tipps!

Gruß
be.mobile


[Beitrag von be.mobile am 06. Aug 2008, 17:05 bearbeitet]
vampirhamster
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2008, 17:06
Drueckt und verteilt meinen Erfahrungen nach nur den Staub besser auf den Rillen .
lonestarr2
Stammgast
#3 erstellt: 07. Aug 2008, 10:01
als ich noch einen Project hatte, habe ich diesen verwendet:

http://www.dienadel.de/PHX+Carbon+-+Mitlaufbesen.htm

ich war damit sehr zufrieden, das Problem mit dem Staub an der Nadel war damit vorbei
das heisst aber nicht, das die Platte nicht vorher trotzdem gereinigt werden muss, es hilft halt nur, wenn man mit offener haube hoert, den anfallenden Staub waehrend des Abspielens abzuhalten

in Punkto Funktionalitaet finde ich ihn besser als den viel teueren Transrotor den ich jetzt habe
ich hatte den Besen hinten links montiert


[Beitrag von lonestarr2 am 07. Aug 2008, 10:03 bearbeitet]
be.mobile
Stammgast
#4 erstellt: 07. Aug 2008, 17:00
dank dir, den find ich auch gut. Klar, gewachsen wird immer! Wie sieht das denn mit dem Massekabel aus? Kommt das dann zusammen mit dem von Dreher an den Masseanschluss?

Wie sieht das denn generell aus? Drückt er nun Staub in die Rillen oder doch nicht? Eigentlich soll er Staub ja grad fernhalten. Die Bürste ist aus Carbonphaser? Macht das keine Kratzer? Wie sollte man das Auflagegewicht einstellen? Dann fällt mir da noch ein, wo sollte der BEsen den am besten positioniert werden? Denn so viel Platz ist auf dem Pro JEct nicht.

Wie sieht es mit dem Aus: http://cgi.ebay.de/T...p1638Q2em118Q2el1247

jetzt nur wegen dem anderen Besen, der hat hier ja son "Büschel"


Danke!

Gruß
be.mobile


[Beitrag von be.mobile am 07. Aug 2008, 19:07 bearbeitet]
lonestarr2
Stammgast
#5 erstellt: 08. Aug 2008, 10:26
Carbonfaser macht ueberhaupt nichts im gegenteil, ist sehr gut geeignet, sehr fein, sollte nur nie direkt angefasst werden, weil das Hautfett die Fasern verkleben wuerde
Die meisten Reinigungsbuersten haben Carbonfasern

wie gesagt, meinen hatte ich am Project hinten links positioniert, das Massekabel kommt mit an das Massekabel zwischen Plattenspieler und Verstaerker, ich hatte es mit an der Masseschraube am PS montiert

muss mal schauen, ob ich noch irgendwo Fotos habe, kann ich ja reinstellen.

den ebaylink kann ich hier in der firma leider nicht oeffnen...
be.mobile
Stammgast
#6 erstellt: 08. Aug 2008, 10:28
ja ein Foto wäre super! Vielleicht klappt es ja.

Na, dann werd ich mir so ein wohl ma zu legen, bei Gelegenheit. Obwohl jetzt mit der neuen Waschmischung bleibt so gut wie kein Staub mehr liegen. Ma beobachten, wie sich das Entwickelt.

Aber muss man den Besen dann nicht irgendwann auch reinigen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenpuck für ProJect Debut 3 Esprit
be.mobile am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  16 Beiträge
Suche Tonabnehmer für Project Debut Esprit bis 300 ?
scharla1987 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  10 Beiträge
Spped Box für Debut 3 Esprit
be.mobile am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  3 Beiträge
Upgrade von Debut Carbon Esprit für 2000?
Moe155 am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  19 Beiträge
Pro JEct Debut 3 Esprit Tuning?
be.mobile am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  36 Beiträge
Debut Esprit Tonarm tausch?
be.mobile am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  7 Beiträge
ProJect Debut "Lagertuning"
be.mobile am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  36 Beiträge
Nakaoga MP 110 an Project Debut III Esprit
suddenlyhifi am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  10 Beiträge
project debut III
myownhero am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  8 Beiträge
Project Debut III kaufen?
Eminenz am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578