Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klassischer Kassettenrecorder gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
phil-z
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2008, 23:56
Hallo Leute,
ich habe eine etwas ungewöhnliche Anfrage bzw. Bitte an Euch:

Ich suche einen klassischen Kassettenrecorder, so wie die, die es in den 80ern gab. Also nur Kassetten abspielen, Lautsprecher ist integriert, kein Tapedeck, das noch einen Verstärker braucht oder so.

Der Hintergrund ist folgender: Meine Freundin hört immer ihre alten Hörspielkassetten zum Einschlafen und es ist sehr praktisch, wenn man nix mehr ausschalten muss, sondern die Kassette einfach stoppt. Sie hatte bisher immer diese fürchterlichen Billig-Kassettenrekorder, die es an jeder Ecke für nen 10er gibt - nur gehen die nach spätestens einem Jahr immer kaputt.

Ich suche also einen Kassettenrekorder, der sehr robust ist - am Besten unzerstörbar. Der Klang muss nicht so überragend sein, es geht ja nur um Hörspiele.

Könnt Ihr weiter helfen? Wird so etwas überhaupt noch produziert? Oder gibt es langlebige Gebrauchte? So eine Art My-First-Sony für Erwachsene...

Vielen Dank,

Philipp
Archibald
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2008, 09:26
Hallo Philipp,

es hat von Tandberg-Cassettenmaschinen für Sprachlabore gegeben, die Deinen Anforderungen entsprechen : Eingebauter Lautsprecher und eingebauter Verstärker mit der praktisch "unkaputtbaren" Mechanik des TCD 310. Ganz selten taucht ein solches Gerät in der Bucht auf.

Ich hoffe, dieser Tipp hilft Dir.

Archibald


[Beitrag von Archibald am 04. Dez 2008, 12:25 bearbeitet]
Pilotcutter
Administrator
#3 erstellt: 04. Dez 2008, 09:50

phil-z schrieb:

Der Hintergrund ist folgender: Meine Freundin hört immer ihre alten Hörspielkassetten zum Einschlafen


So ungewöhnlich ist das gar nicht! Ich kenn sie alle: Von Wendy über Hanni & Nanni und Bibi & Tina mit Amadeus oder wie das Pferd heißt bis zu Georgia die sich lieber George nennt mit Timmy dem Hund

Naja, ob die Gebrauchten nun wirklich länger halten...man hat ja zumind. noch die offizielle Garantiezeit.
Teilw sind sie auch sehr klobig. Da sind neuere Geräte schon etwas zierlicher, was wahrscheinlich nicht gerade unwichtig ist.

Sony TCM 939 Link

Ich habe mittlerweile alles digitalisiert und es läuft via mp3 PLayer zum Lauthören. Bis dahi war es ein Kassettenrekorder von Universum aus meinem Jugendbestand.

Jetzt zur Weihnachtszeit jibbet ja auch wieder unendliche Flohmärkte, da kann man dann schon mal sehr günstig was schießen.


[Beitrag von Pilotcutter am 04. Dez 2008, 09:57 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Dez 2008, 11:42

phil-z schrieb:
Ich suche also einen Kassettenrekorder, der sehr robust ist - am Besten unzerstörbar. Der Klang muss nicht so überragend sein, es geht ja nur um Hörspiele.

Könnt Ihr weiter helfen? Wird so etwas überhaupt noch produziert? Oder gibt es langlebige Gebrauchte? So eine Art My-First-Sony für Erwachsene...

Vielen Dank,

Philipp


Hallo,

Unzerstörbar? Das wird nicht klappen

Wenn er robust sein soll - kann ich kein Neugerät empfehlen - neben Sony gibt es als namhaften Hersteller z.B. noch Panasonic - aber beide sind übelste Plastikschrabbels... kein Vergleich zu den früheren Modellen dieser Hersteller.

Ich empfehle auch ein Gebrauchtgerät - das schöne ist bei den Teilen das du mit einem Batteriesatz die Geräte auf dem Flohmarkt vorher testen kannst

Eine Firma oder Modell zu nennen wird schwierig - so etwas hatte doch früher jeder im Programm....

Viel Erfolg.

phil-z
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Dez 2008, 15:52
Vielen Dank für die Antworten.

Ich werde mich dann mal auf dem Gebrauchtmarkt umsehen... am Wochenende ist ja Flohmarkt. Bei ebay habe ich gesehen, dass dort vor allem ITT Dinger verkauft werden oder alte Radio-Kassettenspieler von Grundig.

Ist davon etwas zu empfehlen?

Viele Grüße,

Philipp
dobro
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2008, 16:37
Hallo Philipp,

ich habe noch einen Telefunken Radiorekorder aus dieser Zeit. Das Teil ist nicht viel gelaufen und es erlaubt sogar über "Reverse" einen Anschluss von externen Geräten wie einen CD-Player.

Ich habe es längere Zeit nicht mehr gebraucht. Bei Interesse kannst du dich ja melden. Ich werde dann nachsehen, ob noch alles o.k. ist.

Gruß
Peter
Curd
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Dez 2008, 19:46
Hallo,

ITT,Grundig oder der letztgenannte Telefunken waren Massenhersteller und hatten einen Namen.... das wäre schon einmal ein Garant für nicht übelsten Kram....Ausnahmen gibt es natürlich.

Ausserdem weißt nur du ob das Geraffel deiner Freundin gefällt....

Schau dir mal diese Seite an und stöbere durch die Kataloge....

Alte Prospekte

Meine persönliche Meinung:
Wegen meistens besseren Klang würde ich zu einem Radio-Recorder tendieren anstatt zu einem einfachen Henkel-Cassettenrecorder.

rorenoren
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Dez 2008, 20:14
Moin,

unter "Grundig Radios 1980" steht da dieses Gerät:

http://grundig.pytalhost.com/grundig80/grundig20.jpg

Klingt gut, läuft meist noch, sonst einfach Riemen tauschen und gut ist.

Das Laufwerk ist zwar aus Plastik, aber es scheint sehr robust zu sein.

Wenn dir so ein Gerät für 5 Euro über den Weg läuft (egal welche Version davon) zugreifen.

Es gab die Dinger sogar mit Stereo über den DIN Anschluss an einer Anlage.

Das wäre mein Tip.

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches ist der beste Kassettenrecorder aller Zeiten?
Konstantin am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  389 Beiträge
Antriebsriemen für BASF-Chromdioxyd-Kassettenrecorder
Morse am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  3 Beiträge
Abspielgerät für Hörspielkassetten gesucht
Gelegenheitshörer am 12.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  2 Beiträge
probleme mit TOSHIBA RT-120s kassettenrecorder
milan91 am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  3 Beiträge
Bandmaschine oder Kassettenrecorder
Ixioideae am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  13 Beiträge
Tapedeck "zippt" immer.
lapje am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  5 Beiträge
Dual C844 Kassettenrecorder Antriebsriemen
Ramses181 am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  11 Beiträge
Sound ist immer noch Sch... !
toosasxy am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  3 Beiträge
ITT SL 537 (Kassetten Rekorder)/Manual Suche/Hilfe
nikischwdrtr am 16.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  8 Beiträge
Problem mit Tapedeck (Aufnahme)
phil-z am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedMatzeNeu123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.562
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.079