Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kratzen und knirschen in EINEM lautsprecher beim platten hören

+A -A
Autor
Beitrag
Der_LexX
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Jan 2009, 09:45
Hallöle,
ich bin gaaanz neu hier und hab folgendes Problem:

Meine bessere hälfte hat nen plattenspieler geschleppt. n uuuraltes JVC ding, aber irgendwie schon kuhl. ich hab das teil ganz normal an meinen receiver angeschlossen und... rechter lautsprecher: alles gut
linker lautsprecher: kratzen/knarzen und unsauberes knirschen.

erst dachte ich, es läge an der platte...irrtum. egal welche ich rauflege...immer das selbe ergebnis.
nun meine frage... nadel/tonabnehmer im eimer? plattenspieler allgemein schrott? cinch anschlusskabel? oder irgend ne einstellungssache?

ich hoffe ihr könnt mir ein paar tipps geben.

mfg
ratfink
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Jan 2009, 09:48
Hallo,welcher Plattenspieler ist es den genau und welche Nadel bzw. welches System ist verbaut?
Pilotcutter
Administrator
#3 erstellt: 14. Jan 2009, 09:48
Ersteinmal die Kabel überprüfen. Besonders die am Headshell (zwischen Tonabnehmer und Tonarm). Mit einer kleinen Telefonzange auf korrekten Sitz überprüfen und/oder abziehen und neu aufstecken. Ein Kanal schein ja nicht richtig zu laufen..


[Beitrag von Pilotcutter am 14. Jan 2009, 09:49 bearbeitet]
VolkerG
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jan 2009, 10:11
Hallo,

die Abtastnadel könnte verschlissen sein.

Ist das System korrekt justiert - Auflagekraft, Antiskating, Überhang, Kröpfung....

Gruß,
Volker
Der_LexX
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Jan 2009, 10:35
@ratfink
also auf der nadel steht DN242. und der plattenspieler ist ein JVC L-F210.

@volkerG:
wie gesagt, ich bin leider totaler noob...deswegen hab ich leider keine ahnung wo man Auflagekraft, Antiskating, Überhang und Kröpfung einstellt.
Der_LexX
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Jan 2009, 19:35
habe die kabel vom headshell gerade abgezogen, überprüft und wieder drauf gesteckt. leider keine verbesserung. der antiscating regler steht auf "0".
noch eine idee, was man tun könnte?

danke
WenigWatt
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jan 2009, 19:50
Hallo Der_LexX,
entstehen diese Störgeräusche auch dann, wenn Du den Tonarm über dem Plattenteller hin und her bewegst ohne die Nadel auf die Platte ab zu senken?
Gruß Micha
Der_LexX
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 14. Jan 2009, 19:57
hallo,
nein, die entstehen nur, wenn eine platte läuft
WenigWatt
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jan 2009, 22:05
Hallo Der_LexX,
jetzt kannst Du noch die Headshellkäbelchen am System vertauschen (+links mit + rechts und Masse links mit Masse rechts) um fest zu stellen ob die Störungen den Kanal wechseln. Sollte dem so sein, ist das System oder die Nadel wohl defekt. Wenn die Störugen nicht wandern könnte evtl der Quellenwahlschalter am Receiver schuld sein, dann einfach selbigen mehrmals betätigen. Am besten mit Musik, dann hörst Du obs was bringt.
Gruß Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Brummen beim Platten hören!
Dr_Snugglez am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  2 Beiträge
Kratzen auf der Platte zu hören!
VinylFreak1995 am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  10 Beiträge
nur noch ein Kratzen.
skydragon am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  13 Beiträge
Regelmäßiges "Kratzen" bei LP
MW1 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  13 Beiträge
Platten kratzen auf den letzten Rillen.
sternette am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  6 Beiträge
Platten im Mehrkanalton hören
Aquamarin am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  4 Beiträge
Scheppern/Kratzen trotz sauberem Vinyl
ich-bin-ein-benutzer am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  3 Beiträge
Brummen beim Platten abspielen.
Bumbilo am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  21 Beiträge
Technics SL 1300 - Sound Problem - Kratzen und Verzerrung
leonidas77 am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  44 Beiträge
Manche Platten zu langsam
thdom am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.519