Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens td147 dreht zu langsam

+A -A
Autor
Beitrag
kitus
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2009, 21:35
Hallihallo,
ich bin eher stiller Mitleser, möchte aber eine Frage loswerden.
Ich hab einen 147er Thorens, mit dem ich schon einige Jahre klanglich recht zufrieden bin. Nur leider läuft er zu langsam. Erst fiel mir das auf, weil Aufnahmen auf CDs immer einen Achtel- bis Viertelton höher klingen als die gleichen auf Platte, und jetzt hab ich's nochmal mittels einer Stroboskopscheibe amtlich bestätigt bekommen.
Erst dachte ich, dass ich wohl mal den Riemen wechseln sollte, aber die Recherche hier im Forum ergab, dass das nicht das Problem sein dürfte. Dann habe ich mal die Spannung am Netzteil gemessen, war unter Last ein paar Volt zu niedrig. Also neues Netzteil mit 18V Wechselspannung Reserven bis 1A besorgt - keine Änderung.
Bei der Beschäftigung mit dem Dreher ist mir dann auch aufgefallen, dass der Motor im Betrieb leise aber auch noch aus 2-3 Metern hörbar brummt und zwar auch mit abgenommenem Riemen also ohne größere Belastung. Ist das normal?
Brauche ich einen neuen Motor oder gibts andere Dinge, die ich mir vorher anschauen sollte? Mit dem Lötkolben kann ich einigermaßen umgehen, da hab ich keine Angst vor.
Viele Grüße und dankeschön
Christoph
violette
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jan 2009, 08:40
Hallo Kitus

Es ist auf keine Falle OK

Mehr Infos per PN (Es gibt einiges zu klären)

Mfg
Joel
kitus
Neuling
#3 erstellt: 29. Jan 2009, 09:59
Hallo Joel, hast eine PM!

Was ich noch vergaß zu schreiben: Das Lager hat ÖL, der Teller dreht nach dem Anschubsen ohne Riemen laaaaange nach (hab glaube ich mal 2 Minuten gemessen).
Die Rutschkupplung des Pulleys habe ich versuchsweise ganz fest eingestellt, um sicherzugehen dass nichts schleift. Hat nix geholfen.
Ratlose Grüße
Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens 2001 dreht zu langsam
tarrodi am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  33 Beiträge
Thorens TD 145 MKII dreht zu langsam
mr.eve am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  7 Beiträge
Thorens TD147 Platten hängen
strombose am 27.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  28 Beiträge
Plattenspieler dreht sich zu langsam
Jasboso am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  13 Beiträge
Thorens 147 dreht auf 45 deutlich zu langsam
howardmanson am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  13 Beiträge
Denon dreht zu langsam
skyywalker am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  8 Beiträge
Schallplattenspieler dreht zu langsam
bj3096 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  77 Beiträge
Thorens TD147 mit Benz ACE H ?
lost-in-music am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  4 Beiträge
System für TD147 ?
V40-TOM am 30.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  15 Beiträge
Thorens Phantasie ? auf 45 zu langsam
Vegee am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedpillepalle1234
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.062