Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zum Pro-Ject Debut III

+A -A
Autor
Beitrag
GrunertMartin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2009, 13:15
So nerv ich mal wieder in einer neuen Baustelle ^^

Also habe ein paar kleine Fragen zum Pro-Ject Debut III

wie stelle ich beim Pro-Ject Debut III/Phono ein ob ich 45 oder 33 rpm haben möchte?

oder sollte ich wegen dieser Problematik lieber den Pro-Ject Debut III/Phono SB nehmen?


Habe ja schonmal hier und da gefragt.
und war nun auf diesen Plattenspieler gestoßen.
Sollte in der 300€ Klasse als Neugerät gut sein?!

wegen der Verkabelung zum Verstärker macht ein hochwertiges Kabel Sinn, oder soll ich das das im Lieferumfang ist nutzen?
sonst würde ich das nehmen:
http://cgi.ebay.de/O...262#ebayphotohosting

danke wiedermal
Martin

p.s. die Zeit wirbt mit
http://shop.zeit.de/product/609


Eigens für DIE ZEIT wurde der Plattenspieler mit einem dem handelsüblichen Modell klanglich noch überlegenen Ortofon-Type-510 Tonabnehmer ausgestattet.


ist der wirklich besser, als der OM 5E `?
p.s. möchte Pop hören...


[Beitrag von GrunertMartin am 24. Feb 2009, 13:30 bearbeitet]
xutl
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2009, 13:17
Vergiss Deine Fragen und kauf Dir was vernünftiges!!
KEIN Brett mit Motor und Tonarm
Ludger
Inventar
#3 erstellt: 24. Feb 2009, 14:59
Hallo Martin,
wenn es auch gebraucht sein darf, schaust du hier: http://www.hifi-foru...9109&back=&sort=&z=2
Die letzte Antwort von Chorpuss spricht glaube ich für sich.
Gruß
Ludger


[Beitrag von Ludger am 24. Feb 2009, 15:00 bearbeitet]
hifi-zwerg
Stammgast
#4 erstellt: 24. Feb 2009, 15:46
Hallo,

unabhängig von einer Bewertung des PS hier ein paar Antworten.


wie stelle ich beim Pro-Ject Debut III/Phono ein ob ich 45 oder 33 rpm haben möchte?


Plattenteller abnehmen, Riemen auf Pulley umlegen, Plattenteller wieder montieren. Wenn öfter umgeschaltet werden muß ist eine Speed Box bequemer.



wegen der Verkabelung zum Verstärker macht ein hochwertiges Kabel Sinn, oder soll ich das das im Lieferumfang ist nutzen?
sonst würde ich das nehmen:


Im ersten Anlauf würde ich die Standardkabel nehmen. In Abhängigkeit von gewähltem TA und Vorverstärker kann ein gut geschirmtes Kabel mit niedriger Kapazität (wie das von Dir verlinkte) eine Verbesserung bringen.


Sollte in der 300€ Klasse als Neugerät gut sein?!


Der Debut III ist in der Klasse bis 300 € als Neugerät OK, natürlich gibts gebraucht als Vintagegerät für das Geld PS gegen die der Debut aussieht wie ein Papierflieger gegen einen Düsenjet.



ist der wirklich besser, als der OM 5E `?


Das Ortofon 510 MkII entspricht dem Ortofon Vinylmaster White und ist deutlich besser als das sehr einfache OMB5

Gruß
Zwerg
GrunertMartin
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Feb 2009, 16:05
ok danke dann werde ich wohl bei dem Zeitshop mit SB zuschlagen.
der 5E sieht zwar besser als der 510er aus, aber wenn der echt deutlich besser ist.

da die Boxen... alles nicht die Oberklasse wird, bringt mir auch kein Düsenjäger was


Also Debut III Phono SB mit besseren Kabel.
das ganze an einen Verstärker und dann an 4 KEF iQ5
muss ich beim Verstärker was beachten?
an Phono einstöpseln oder ganz normal Line in?

neue Alternativen die ähnlich gut sind und aussehen und kosten, gibt es nicht?

danke hifi-zwerg


[Beitrag von GrunertMartin am 24. Feb 2009, 16:05 bearbeitet]
Ludger
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2009, 16:38
Hallo Martin,
Chorpuss hat für seinen TD 165 mit Nagaoka MM 321(und das ist besser als das 510, das hatte ich auch schon) ohne Versand 145€ gezahlt.
Und in 10 oder 20 Jahren, wenn der Debut schon längst entsorgt ist, läuft der Thorens immer noch
Gruß
Ludger
Ach ja, ich habe z.Z. keinen Plattenspieler zu verkaufen...
jopetz
Inventar
#7 erstellt: 24. Feb 2009, 17:31

GrunertMartin schrieb:
Also Debut III Phono SB mit besseren Kabel.

M.W. ist das Kabel beim Debut III fest mit dem Gerät verbunden; ohne Lötkolben kannst du da nix 'besseres' anschließen. In der Preisklasse halte ich ein 'besseres' Kabel im übrigen auch für nicht sinnvoll...

GrunertMartin schrieb:
das ganze an einen Verstärker und dann an 4 KEF iQ5

Warum an 4 (!) Boxen? STEREO wird das dann nämlich nicht (jedenfalls nicht, wenn alle Boxen gleichzeitig in einem Raum arbeiten sollen).

GrunertMartin schrieb:
muss ich beim Verstärker was beachten?

Dass er, wenn du vier Boxen gleichzeitig betreiben willst, mindestens bis 4 Ohm stabil ist. Die KEF ist 'offiziell' eine 8 Ohm Box, hat aber angeblich ein Impedanzminimum von 3,2 -- da kannst du den Verstärker bei hohen Pegeln und vier angeschlossenen LS schon in ernste Probleme bringen.

GrunertMartin schrieb:
an Phono einstöpseln oder ganz normal Line in?

Der im Zeit-Shop angebotenen Debut ist ein 'Phono SB', d.h. er hat die Speed Box und einen Phono-Vorverstärker fest eingebaut. Den MUSST du an einen normalen Line-Eingang (CD, DVD, Tape, Aux...) anschließen!

GrunertMartin schrieb:
neue Alternativen die ähnlich gut sind und aussehen und kosten, gibt es nicht?

Gutes Aussehen liegt im Auge des Betrachters. Bei Neugeräten führt für den Preis m.E. an Pro-Ject nix vorbei ... ich würde aber lieber noch ein bisschen sparen, oder was gebrauchtes suchen.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 24. Feb 2009, 17:32 bearbeitet]
GrunertMartin
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Feb 2009, 18:05
ok ihr habt mich üb erzeugt.
ich starte mal nen neuen Thread, der besser passt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject Debut III / phono
Childerich am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  4 Beiträge
Pro-Ject Debut SE oder Debut III Esprit
Squid am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  4 Beiträge
Pro-Ject Debut III
Andre1073 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  73 Beiträge
Pro-Ject Debut III Esprit für 175,-? Neu Lohnenswert?
Spezialized am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  29 Beiträge
Pro-ject Debut III aufrüsten oder etwas neues kaufen?
LucioFulci am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  36 Beiträge
Pro-Ject Debut III Plattenteller ersetzen
Tussler am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  5 Beiträge
richtige Erdung von Pro-Ject Debut III
exxtatic am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  16 Beiträge
Pro-Ject - Debut III Phono / Ortofon OMB5E
keane am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  23 Beiträge
Pro-Ject Debut III -> gibt es Nachbauten?
PoloPower am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  17 Beiträge
Pro-Ject Debut III Phono SB
domeh am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.577