Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Guter Kauf? (Thorens TD280MKII + Stanton)

+A -A
Autor
Beitrag
*Q*
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2009, 00:37
Hallo
Ich habe mir heute einen Plattenspieler gekauft da ich meine alten Schallplatten digitalisieren möchte. Da mir die heutigen neuen USB Plattenspieler nicht zusagen und ich schon eine DUAL CC1 Audio Capture Box besitze sollte es ein "normaler" Plattenspieler sein. Durch einen Zufall bekahm ich einen THORENS TD280MKII mit einem Stanton Tonabnehmer angeboten. Für 80 Franken (ca. 55 Euro) durfte ich das Teil mitnehmen. Optisch und technisch in einwandfreiem Zustand.
Was mir jetzt etwas Kopfzerbrechen bereitet ist der Tonabnehmer von Stanton. Leider habe ich keine Infos zu dem Teil gefunden. (Typ siehe Foto)
http://img36.imageshack.us/img36/7947/bild207.jpg
Fragen:
Ist das ein MM oder MC Tonabnehmer?
Neupreis?
Ist mein Kauf Top oder Flop.........
*
Thanks for Feedbacks........
Ludger
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2009, 07:51
Hallo,
das ist sicherlich ein guter Kurs für den Thorens, auch ohne Tonabnehmer. Über das Stanton kann ich dir leider nichts sagen, tut mir leid. Im Zweifelsfall 40€ (z.B. Audio Technica AT 110 oder ein kleines Ortofon) bis 100€ für einen MM-Tonabnehmer und du hast einen ordentlichen Plattenspieler.
Gruß
Ludger
Holger
Inventar
#3 erstellt: 21. Jun 2009, 09:40
Sehr guter Kauf, Gratulation - das Stanton würde ich niemals gegen einen AT- oder Ortofon-Billigheimer austauschen.
Wegen der Daten des Systems schau mal in die Cartridge-Database...
lini
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2009, 10:05
Q: Schwein gehabt. 55 Euro für einen 280II wären allein schon ein günstiger Preis gewesen - aber dann noch das recht seltene und gar nicht billige Collector's Series 100 oben drauf: sauber! Falls es 'ne neue Nadel nötig hat, wird's allerdings ein bisschen schwieriger, denn das Original ist meines Wissens nicht mehr erhältlich - passen sollten aber auch diverse Nadeln der bauähnlichen MMs der 880/890/980-Serie und der entsprechenden Pickering-Varianten.

Grüße aus München!

Manfred / lini
hal-9.000
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2009, 10:31
Moin

Unabhängig davon - warum fragst Du hinterher obs ein guter Kauf ist? Das ist das Thema doch schon durch ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optimales Tonabnehmersystem für Thorens TD280MkII
super am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  42 Beiträge
Nagaoka MP 110 am Thorens TD280MKII?
fischpitt am 28.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  16 Beiträge
Stanton 681?
66tom66 am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  2 Beiträge
Thorens TD-147 - was beachten bei Kauf?
DeCan am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.08.2014  –  5 Beiträge
Stanton 500 MK III
Blancpain am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
Thorens Plattenspieler kauf
stornello am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  36 Beiträge
Thorens Td 160 MK 1, Stanton 500 S-Laute
highfreek am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  2 Beiträge
Ersatznadel für Stanton 500 MK III für Thorens TD280
Peppermint_Petty am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  27 Beiträge
Infos über Nadel von Stanton
saabfahrer am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  3 Beiträge
Eure Meinung bitte: Guter Kauf ??
Breakshot am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.692
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.100