Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pro-Ject Debut

+A -A
Autor
Beitrag
Enfis
Inventar
#1 erstellt: 10. Feb 2004, 13:16
Hallo zusammen,

könnt ihr mir den Unterschied nennen zwischen den
Plattenspieler Pro-Ject Debut und Debut II?

Ist 169 Euro ein guter Preis?

Gruß
Enfis
Carpetcrawler1974
Neuling
#2 erstellt: 10. Feb 2004, 22:54
Hallo Enfis!

Habe selbst den Project RPM-4 und kann Dir sagen, dass das Ding echt fantastisch musiziert. Als ich ihn mir gekauft habe, habe ich auch den Debut angetestet. Du bekommst für das Geld mit Sicherheit keinen besseren. Selbst die japanischen Plastikdreher sind teurer und klingen nicht annährend so gut. Der Debut II hat zusätzlich die Speedbox an Bord, mit der Du elektronisch die Umdrehungen von 33 auf 45 umstellen kannst. Wenn Du auf den Luxus verzichten möchtest, musst Du den Riemen manuell umlegen , um die Umdrehungen zu ändern. Ist aber auch nicht das Problem.

Grüsse! André
Holger
Inventar
#3 erstellt: 10. Feb 2004, 22:58

Du bekommst für das Geld mit Sicherheit keinen besseren.


Keinen besseren Neuen, ja.
Aber einen viel besseren Gebrauchten schon.

Nur der Vollständigkeit halber ...
der_graue
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2004, 01:32
...aber dann halt wirklich gebraucht und mit aller Wahrscheinlichkeit ohne Garantie. Und die korrekte Justage? Und Ersatzteile?
Für Einsteiger ist solch ein Project wohl durchaus geeignet.
Ich bin sonst mit Komponenten recht gut ausgestattet, ich kann aber nicht behaupten, dass der Debut dagegen allzu alt aussieht.
Viele Grüsse
Stephan
Holger
Inventar
#5 erstellt: 11. Feb 2004, 02:55

ohne Garantie.

Klar. Ist aber z. B. bei einem guterhaltenen Thorens TD 160 nicht nötig. Der läuft und läuft und läuft.

Und die korrekte Justage?

Kleinigkeit, wenn man sich eine knappe Stunde Zeit nimmt.

Und Ersatzteile?

Einfach zu beschaffen, wenn man den richtigen Gebrauchten wählt. Aber wie bereits gesagt - der läuft und läuft und läuft.

Für Einsteiger ist solch ein Project wohl durchaus geeignet.

Hat auch niemand bestritten.
Aber man bekommt Besseres für das Geld.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Pro-Ject Debut II und III
webmazteric am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  8 Beiträge
Pro-ject Debut
mc_vinyl am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  18 Beiträge
Pro-Ject Debut 3
Rossi1967 am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  7 Beiträge
Pro-Ject Debut III brummt
mc_vinyl am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Pro-Ject Debut SE oder Debut III Esprit
Squid am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  4 Beiträge
Plattenspieler Art Pro-Ject Debut III
zetlok am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  33 Beiträge
Pro-Ject Audio Debut III Phono USB
Manolo14 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  4 Beiträge
1200 MK2 vs. Pro-ject debut
xplode am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  10 Beiträge
Ersatz-System für Pro-Ject Debut II
skusi am 23.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  23 Beiträge
Pro-ject Debut Motorgeräusch
MonkeyBoogie am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782