Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 Letzte |nächste|

Der "Onkyo TX NR 906" Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
mentox76
Inventar
#1 erstellt: 27. Aug 2008, 19:48
Hallo zusammen,

aus gegebenen Anlass und auf Anfrage von
boysmile
eröffne ich hiermit resultierend aus den doch sehr umfassenden aber sehr unübersichtlichen
Der "Onkyo TX NR 905 & 906" Erfahrungs Thread einen neuen für den Nachfolger. Der andere wird in 905 unbenannt.

Also ich hoffe doch das hier in den kommenden Tagen sich alle Iformationen sammeln, ich stelle die wie früher gerne zusammen... .

Viel Spaß, mentox76


Erste Infos gepostet im Nachbarthread von Sebastian_81:



IFA: Neue Onkyo-AV-Receiver TX-SR876 und TX-NR906 mit Reon VX und 2 x HDMI
25.08.2008 (Karsten Serck)
Onkyo stellt auf der IFA mit dem TX-SR876 und dem TX-NR906 die beiden Top-Modelle seiner neuen AV-Receiver-Serie vor. Die beiden Receiver sind THX-zertifiziert (THX Ultra2 Plus) und auch mit THX Loudness Plus ausgestattet, dass eine automatische Klangkorrektur bei unterschiedlichen Lautstärken vornimmt. Beide Receiver verfügen über Decoder für Dolby True HD und DTS HD und sind mit zwei HDMI-Ausgängen ausgestattet. Der TX-SR906 lässt sich darüber hinaus auch für die Wiedergabe von Musik in einem DLNA-Netzwerk nutzen.

Die Receiver sind mit dem HQV Reon-VX Chip ausgestattet, der das Deinterlacing von Bildern in Standard- oder HD-Qualität sowie Upscaling von Filmen auf 1080p vornimmt. Zusätzlich sind Filter zur Vermeidung von Aliasing-Effekten und Artefakten sowie die Korrektur von Bildfehlern wie „weißem“ Rauschen, „Moskito“-Rauschen oder Blockartefakten integriert.

Der TX-NR906 und der TX-SR876 sind mit einer ISF (Imaging Science Foundation)-Bildkalibrierung ausgestattet. Tages- und Nacht-Profile sowie ein frei definierbares Profil ermöglichen die einfach Anpassung an verschiedene Licht- und Umgebungssituationen. Die Einstellmöglichkeiten beim TX-SR876 und TX-NR906 erlauben die Feinabstimmung von Parametern wie Helligkeit, Kontrast, Farbton, Sättigung und Gamma (mit einer Auflösung von -50/+50 Stufen bei Helligkeit und Kontrast separat für die roten, grünen und blauen Farbanteile in einem Videosignal) die für jeden Videoeingang einzeln abspeicherbar sind.

Der Netzwerkanschluss des TX-NR906 ermöglicht den Zugriff auf digitale Musikdateien (AAC, WMA, MP3, WAV, OGG, FLAC) von einem DLNA-Media-Server und Internetradio, welches über das vTuner-Portal zur Vefügung gestellt wird. Darüber hinaus kann auch ein USB-Massenspeicher oder tragbarer Audioplayer an den USB-Port des Receivers angeschlossen werden. Über seinen Netzwerkanschluss kann der TX-NR906 auch mit Crestron- oder AMX-Steuerungen Kontakt aufnehmen.

Beide Onkyo-AV-Receiver sollen ab Anfang September im Fachhandel verfügbar sein. Der empfohlene Preis für den TX-SR876 liegt bei 1499 EUR und der TX-NR906 soll für empfohlene 1999 EUR 1999 verkauft werden.

Quelle areadvd.de


Die erste Bestellung der Onkyo TX NR 906:



BMWDaniel schrieb:
Hab den 906 bestellt.Dürfte übermorgen kommen zu mir erste 906 Besitzer Deutschland dann, wie es aus sieht. Das noch vor der IFA



Infos aus dem avsforum (danke an burkm für den freundlichen Hinweiss):

Die Firmware sieht so aus:


The firmware shows:

Firmware 1.00 08703A
DSP1 SR9061/08611A
DSP2 SR9062/08605C
DSP3 SR9063/08506A
HDMI 1.00/08627A
Video 08703E01293


Fotos Jon S aus dem avsforum "Thanks a lot Jon!":





















Technische Daten und Erste Tests & Reviews

...to be continued!

Ich hoffe von EUCH


[Beitrag von mentox76 am 27. Aug 2008, 20:33 bearbeitet]
RS6
Stammgast
#2 erstellt: 27. Aug 2008, 20:08
Hier schon mal ein Paar Bilde und daten aus Amazon.com!!
Hoffe doch das diese Daten und Bilder aktuell sind!!

Amazon.com







Dazu noch die Technischen Daten!!!(leider nur in Englisch)


Technical Details

* 145 W/Ch Minimum into 8 Ohms, 20 Hz¿20 kHz, 0.08%, 2 Channels Driven, FTC

* Network Capability for Streaming Audio Files and Internet Radio

* Massive Toroidal Transformer and Two Separate Transformers for Audio and Video Processing

* Microsoft PlaysForSure Certified and Certified for Windows Vista®

* USB Port for a Mass USB Storage Device (Audio Only)



Product Description
From the Manufacturer
Onkyo's TX-NR906B A/V Home Network Receiver: A Natural Leader of the Pack, by Any Standard You Choose
Multi-dimensional, superbly crafted, and loaded with impressive specs, the TX-NR906 A/V home network receiver is a true champion for the age. With seemingly endless abilities--including HQV Reon-VX video processing, dual high-def HDMI outputs, Audyssey room correction technologies, and multi-room audio and video distribution--the TX-NR906 leaves no base uncovered. Built around an isolated power block and pre-processing unit, this network receiver reveals the full potential of virtually any media.This includes any internet- or computer-based sources accessed via its network apparatus (which incorporates a new vTuner interface and certified for Windows Vista® status). It's also equipped with CD-quality HD Radio, Satellite and Internet Radio, and XM HD Surround sound capability. The TX-NR906 is the first receiver of its kind to include ISF (Imaging Science Foundation) video calibration, further enhancing its groundbreaking pedigree.
Network Connectivity


The TX-NR906 has 9 audio inputs and 2 audio outputs
The network capability of the TX-NR906 gives you access to internet radio and digital music files including AAC, WMA, MP3, WAV, OGG, and FLAC, via an ethernet network between the TX-NR906 and your computer. It also enables you to access music files from a USB mass storage device or a portable audio player, through a USB port. It's also equipped with CD-quality HD radio, satellite and internet radio, and XM HD surround sound capability. Complete with a parallel push-pull amplification design for maximum power. It also comes with a three-stage inverted Darlington circuitry massive Toroidal transformer and two separate transformers for audio and video processing.
Superior Audio Sound

With an overall frequency response of 5 Hz to 100 kHz and Burr-Brown 192 kHz/24-Bit audio DACs (PCM1796) for all channels, you will be able to feel the sound as well as hear it. The TX-NR906 comes with three TI 32-Bit DSP chips for advanced processing, bi-amping and BTL capability for enhanced music and movie sound effects. It also comes with Audyssey MultEQ XT to correct room acoustic problems and to calibrate speakers. Audyssey Dynamic EQ is included for loudness correction. Audyssey Dynamic Volume makes for optimal listening level and dynamic range VLSC (Vector Linear Shaping Circuitry) for all channels.

Multi-Room Capable

The TX-NR906 comes with powered zone 2 (audio and video), zone 2 and zone 3 pre-outs, independent control for volume, balance (zone 2 and zone 3) and bass/treble (zone 2 only). There is no loss of control or quality in the second and third zone.




Technical Specifications

* # of channels: 7
* Power (8ohms 20-20kHz 0.05%)/Ch: 145 watts
* THX certified: Ultra2 Plus
* Amplifier frequency response: 5Hz-100kHz
* BTL capability for front: 230W
* DOLBY Decoder: DD Plus, TrueHD
* DTS Decoder: DTS-HD Master Audio, DTS-HD® High Resolution Audio
* VLSC: All channels
* Multi-Band Speaker EQ: 7 Band
* Audio I/O: 9/2
* Phono Input: Yes
* Digital Audio IN (OPT/COAX): 3/3
* Digital Audio OUT (OPT/COAX): 1/0
* Composite I/O: 6/1
* S-Video I/O: 6/1
* Front-Panel A/V: L/R/V/S/USB
* Front-Panel Optical: Yes
* Component Video / Bandwidth: 3/2/100MHz
* HDMI I/O: 4/2
* HDMI Version: V1.3 Repeater
* iPod Ready: DS-A2x
* Built-in HD Radio Tuner: Yes
* XM Radio Ready: Yes
* SIRIUS Radio Ready: Yes
* Auto Speaker Calibration W/Mic: Audyssey MultEQ XT


Roman79
Inventar
#3 erstellt: 27. Aug 2008, 22:23
Die GUI des 906 sieht ja mal Hammer aus. Hoffe das es die Möglichkeit geben wird die firmware des 906 auf den 905 zu flashen. (wenn dann hapert es nur an des Identcodes. Die Hardware ist ja gleich)
BigBlue007
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2008, 22:40
Eine ähnlich schicke GUI (eigentlich noch schicker) haben die neuen Harmänner ab dem 255. Dies erkauft man sich allerdings damit, dass JEDES Videosignal, also auch HDMI-Signale gleich welcher Auflösung, die Videosektion durchlaufen, es also kein echtes Pass-Through gibt. Anders wäre die HiRes-GUI dem Bild ja nicht beimischbar.

Bleibt zu hoffen, dass das hier anders realisiert ist.
Roman79
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2008, 22:46
Ok, die neuen x55 von Harman kenne ich nicht. Ich hatte den Harman 745, da war das Gui megaschlicht und hässlich!

Gruß


Roman
BigBlue007
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2008, 22:59
Ja, das ist aber eben KEIN Neuer. Dass die GUI der alten HKs hässlich ist, ist mir bekannt.
zGas
Stammgast
#7 erstellt: 28. Aug 2008, 17:14
Also ich kann mit "nur Text" leben, wenn's funktionell, gut sortiert und schnell ist. Auf Bildchen oder gar Animationen kann ich da gerne verzichten, auch wenn's was für's Auge ist!
mentox76
Inventar
#8 erstellt: 28. Aug 2008, 19:08

zGas schrieb:
Also ich kann mit "nur Text" leben, wenn's funktionell, gut sortiert und schnell ist. Auf Bildchen oder gar Animationen kann ich da gerne verzichten, auch wenn's was für's Auge ist! ;)


Das stimmt natürlich.
Michi75
Inventar
#9 erstellt: 28. Aug 2008, 20:29
wieso hat eigendlich der 806 5 hdmi eingnge under der 906 nur 4?
BMWDaniel
Inventar
#10 erstellt: 29. Aug 2008, 09:57
Der Onkyo 906 von mir läst noch 2 Wochen auf sich warten.Bekomm ihn für den Preis der er mir die Woche genannt hat und er hat fast alle bis auf einen verkauft der dann nur noch silber war.

Trotzdem muss der 906 her. Ich will für die Zukunft gerüstet sein mit Netzwerk usw. Er ist zwar zu Overkill für mein System5, soll aber dann noch 2 LS für Musik antreiben.
Roman79
Inventar
#11 erstellt: 29. Aug 2008, 10:02
Lol, ich dachte du hast deinen 906 in 2 Tagen. So toll kann deine ominöse Quelle also nicht sein!
BMWDaniel
Inventar
#12 erstellt: 29. Aug 2008, 10:10

Roman79 schrieb:
Lol, ich dachte du hast deinen 906 in 2 Tagen. So toll kann deine ominöse Quelle also nicht sein! :D



Doch kann bzw ist sie. Hätte ich haben können, aber hab diesem Monat Leinwand neu gekauft, Teufel System5 neues Auto und das als normal verdiener. Hätte auf mein erspartes zurück greifen müssen wollte ich nicht und er meinte das der Preis für mich in 2 Wochen auch noch gültig ist, bis dahin ist mein Lohn da.
Tussy
Inventar
#13 erstellt: 29. Aug 2008, 10:21
Schon einige lieferbar:

http://geizhals.at/deutschland/a360648.html


Hoffentlich gewöhnt man sich an die grüne Anzeige..
BMWDaniel
Inventar
#14 erstellt: 29. Aug 2008, 10:30

Tussy schrieb:
Schon einige lieferbar:

http://geizhals.at/deutschland/a360648.html


Hoffentlich gewöhnt man sich an die grüne Anzeige.. :.



Naja ich muss mich daran gewöhnen aber auf jeden Bild sieht die Anzeige anders aus.Aber an dem Preis von meinem Händler kommt keiner der Shops ran
mentox76
Inventar
#15 erstellt: 29. Aug 2008, 10:30

Tussy schrieb:
Schon einige lieferbar:

http://geizhals.at/deutschland/a360648.html


Hoffentlich gewöhnt man sich an die grüne Anzeige.. :.


Das geht schon... dachte auch erst das das nicht machbar ist... aber es geht. Edit: Grüne Anzeige.


[Beitrag von mentox76 am 29. Aug 2008, 10:45 bearbeitet]
BMWDaniel
Inventar
#16 erstellt: 29. Aug 2008, 10:31
Aber sag doch das welche Lieferbar sind
BMWDaniel
Inventar
#17 erstellt: 29. Aug 2008, 12:11
Er wurde gerade eben bestellt und kommt nächse Woche
Plauzenthaler
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Aug 2008, 23:11
@BMWDANIEL:

welchen Preis hast Du denn bekommen und vorallem: Wo? ;-)

Gruß Stefan
BMWDaniel
Inventar
#19 erstellt: 30. Aug 2008, 04:32

Plauzenthaler schrieb:
@BMWDANIEL:

welchen Preis hast Du denn bekommen und vorallem: Wo? ;-)

Gruß Stefan



Preis darf ich nicht sagen weil ich da mehr gekauft habe. Beim Michael Koschka, Perfect Cinema
Wurschtler
Stammgast
#20 erstellt: 30. Aug 2008, 11:07
Was sind denn die Unterschiede zum Vorgänger? (905)
ZABEK
Stammgast
#21 erstellt: 30. Aug 2008, 13:41
http://www.elektrowelt24.de/neu/

Hier sind alle neuen Modelle lieferbar.
mentox76
Inventar
#22 erstellt: 30. Aug 2008, 14:13

Wurschtler schrieb:
Was sind denn die Unterschiede zum Vorgänger? (905)


RTFM

Der 906 ist der überarbeitete und Firmwarefehlerbereinigte 905... es hat allerdings noch keiner den 906 "selber" in Händen gehalten daher ist die Info erst noch als Gerücht einzustufen. Zudem soll der 906 5Watt mehr pro Kanal als der 905 haben.

Infos:
Onkyo Vergleich xx6
Bernerslee
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 01. Sep 2008, 11:58
Hallo Leute,

dies wird mein erster Thread in diesem Forum. Habe den 906er ebenfalls bestellt und erwarte ihn in den nächsten Tagen.

Ich werde ihn an nem neuen Canton Karat System am Wochenende hoffentlich schon ausgiebig testen können.

Ich habe vorher ca. 2 Wochen ausgiebig recherchiert. Es ist mir wirklich nciht leicht gefallen, mich für den Denon 4308 oder den Onkyo NR905 zu entscheiden. Nachdem es nun aber ein NR906 wird, hoffe ich die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Ich wünsche allen, die auf den 906er warten schonmal viel Spass beim testen... Ich werde ihn bestimmt haben, betreibe im MOment nämlich alles an nem sehr alten Sony STR-De695...

MFG

Torsten aka Bernerslee
RS6
Stammgast
#24 erstellt: 01. Sep 2008, 16:45
Bei e-bay jetzt auch schon zu haben!!


Klick hier
surfer1
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 04. Sep 2008, 21:54
Hi all,

Seit Dienstag bin ich stolzer Besitzer eines Onkyo 906 und wenn ich sage stolzer meine ich das auch so..hatte bis dato einen H&K avr 635, also ich kann nur sagen bin absolut begeistert von dem Teil, obwohl der H&K schon nicht der übelste war muss ich sagen der Onkyo übertrifft ihn bei weitem..Klanglich im Filme Bereich genial und auch im Stereo also im Musik bereich einfach super...I-Radio,USB-under server abruf klappt hervorragend,das einmessen der Boxen wunderbar,sehr schönes Menü,also wie gesagt bis jetzt absolut begeistert... na werd noch manches durch forsten müssen sehr umfangreich das ganze aber schaun ma mal gell...also wer vor hat oder Intresse an einen 906 hat, kann Ihn aus meiner Sicht nur Empfehlen...

So bis denne...ya

Onkyo TX-NR 906,Celan 700,HArman KArdon HKTS 11...
Cupa
Inventar
#26 erstellt: 05. Sep 2008, 18:09
Kann jemand sagen wie sinnvoll es ist, den HQV im Onkyo zu scalen und/oder deinterlacen zu lassen wenn man einen X3500 von Sony hat (welcher seine Arbeit verdammt gut macht).
Geht mir vorallem um SD-Material von der dbox2
buletti
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 06. Sep 2008, 12:20
Kann jemand prüfen, ob der 906 FLAC files dekodieren kann? AreaDVD und Amazon.com sagen ja, die Bedienungsanleitung sagt nein. Die verwandten Integra produkte der x.9 reihe sollen auch mit FLAC umgehen können.
poltawa
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 06. Sep 2008, 13:40
Hallo,
und Glückwunsch allen, die den neuen 906 ihr Eigen nennen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn einer unter Euch ist, der einen Feature Vergleich des 905 und 906 posten könnte.

Habe selbst den 905 und bin damit sehr zufrieden. Neugierig bin aber dennoch. Danke im Voraus und allen ein schönes WE!

Gruß
Dirk
Leo_Feuerstein
Stammgast
#29 erstellt: 07. Sep 2008, 13:12

mentox76 schrieb:
Infos:
Onkyo Vergleich xx6
:prost

Große Unterschiede zwischen dem 876 und 906 gibt es ja nicht, und trotzdem 400$ Preisunterschied.
BMWDaniel
Inventar
#30 erstellt: 07. Sep 2008, 15:19
Ist laut meinem Hädnler nur die USB Anschlüsse, 10W mehr Leistung und der LAN Anschluss
Leo_Feuerstein
Stammgast
#31 erstellt: 07. Sep 2008, 17:27
Der 906er hat noch "Independent Power Supply" und wiegt deshalb etwas mehr.
sedaris
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 08. Sep 2008, 13:26
Hallo zusammen,
ich habe mir auch gerade den Onkyo 906 reservieren lassen und hoffe mal, dass er in den nächsten Tagen bei mir eintrudelt. Ich habe immer mit dem 905er geliebäugelt, bin aber ganz froh darüber, dass ich so lange warten konnte...

Apropos, klickt mal auf Amazon! Der 906er ist dort zu einem Wahnsinnspreis vorbestellbar. Gilt bestimmt nicht lange...

S.
mentox76
Inventar
#33 erstellt: 08. Sep 2008, 13:29

sedaris schrieb:
...Der 906er ist dort zu einem Wahnsinnspreis vorbestellbar. Gilt bestimmt nicht lange...

S.


Stimmt, den gibt es bald günstiger... war beim 905 auch so, sobald er ausreichend lieferbar war..
Cupa
Inventar
#34 erstellt: 08. Sep 2008, 13:39
Marktwirtschaft (Angebot und Nachfrage)
BMWDaniel
Inventar
#35 erstellt: 08. Sep 2008, 14:34
Stimmt es das es in schwarz Schwierigkeiten beim Liefern gibt. Mein schwarzer Sollte schon letzte Woche da sein
mentox76
Inventar
#36 erstellt: 08. Sep 2008, 15:26

BMWDaniel schrieb:
Stimmt es das es in schwarz Schwierigkeiten beim Liefern gibt. Mein schwarzer Sollte schon letzte Woche da sein


..ist das eine Frage oder eine Aussage?
Eisenfreund
Stammgast
#37 erstellt: 08. Sep 2008, 16:03
Hallo,

ein großer Unterschied zwischen 906er und 905er
ist ja das ISF Kalibrierungs Möglichkeit.
Für meinen LCD und HD1 Beamer genau das richtige.

Werde mir aber den 876 kaufen, brauche kein Netzwerkkram.


MfG. Eisenfreund
BMWDaniel
Inventar
#38 erstellt: 08. Sep 2008, 17:13

Eisenfreund schrieb:
Hallo,

ein großer Unterschied zwischen 906er und 905er
ist ja das ISF Kalibrierungs Möglichkeit.
Für meinen LCD und HD1 Beamer genau das richtige.

Werde mir aber den 876 kaufen, brauche kein Netzwerkkram.


MfG. Eisenfreund



Wenn du kein Netzwerk Kram brauchst ist er der Ideale Partner. Ist ja so gut wie Baugleich. und kostet 300€ weniger. Was zahlst für den 876
BMWDaniel
Inventar
#39 erstellt: 08. Sep 2008, 17:14

mentox76 schrieb:

BMWDaniel schrieb:
Stimmt es das es in schwarz Schwierigkeiten beim Liefern gibt? Mein schwarzer Sollte schon letzte Woche da sein


..ist das eine Frage oder eine Aussage?
der Beitrag wurde als Frage geschrieben
Eisenfreund
Stammgast
#40 erstellt: 09. Sep 2008, 11:50

BMWDaniel schrieb:

Eisenfreund schrieb:
Hallo,

ein großer Unterschied zwischen 906er und 905er
ist ja das ISF Kalibrierungs Möglichkeit.
Für meinen LCD und HD1 Beamer genau das richtige.

Werde mir aber den 876 kaufen, brauche kein Netzwerkkram.


MfG. Eisenfreund



Wenn du kein Netzwerk Kram brauchst ist er der Ideale Partner. Ist ja so gut wie Baugleich. und kostet 300€ weniger. Was zahlst für den 876


Hi,
ich habe ihn noch nicht.
Mache vieleicht einen deal das der Händler mir direkt meinen Proki und LCD über das ISF Menü des Receivers kalibriert.
Werde dann ein Paketpreis aushandeln denke ich.

Grüße Eisenfreund
Michi75
Inventar
#41 erstellt: 09. Sep 2008, 13:38

Eisenfreund schrieb:

BMWDaniel schrieb:

Eisenfreund schrieb:
Hallo,

ein großer Unterschied zwischen 906er und 905er
ist ja das ISF Kalibrierungs Möglichkeit.
Für meinen LCD und HD1 Beamer genau das richtige.

Werde mir aber den 876 kaufen, brauche kein Netzwerkkram.


MfG. Eisenfreund



Wenn du kein Netzwerk Kram brauchst ist er der Ideale Partner. Ist ja so gut wie Baugleich. und kostet 300€ weniger. Was zahlst für den 876


Hi,
ich habe ihn noch nicht.
Mache vieleicht einen deal das der Händler mir direkt meinen Proki und LCD über das ISF Menü des Receivers kalibriert.
Werde dann ein Paketpreis aushandeln denke ich.

Grüße Eisenfreund


Verstehe noch nicht ganz was die ISF Kalibrierung am Av Receiver bingen soll??

Du läßt ja den TV und Beamer mit der PS3 Kalibrieren wieso muß der Onkyo dazwischenfunken??
Du hast ja eigendlich nur nachteile!
1. Wäre bei mir das problem da ich Plasma und Beamer habe ich ja Theoretisch für jede Betriebsart 2 einstellungen hätte!
Also z.Bsp. Bluray für Beamer und Plasma!
DVD für Beamer und Plasma.....

Oder hab ich da ein Denkfehler?

gRU? mICHI
Eisenfreund
Stammgast
#42 erstellt: 09. Sep 2008, 16:50
Hi @Michi75,

man kann jedes Gerät an jedem Ausgang kalibrieren.
Also die PS3 eimal am HDMI Ausgang1 (Proki JVC HD1) und einmal an Ausgang 2 (LCD Sharp XL1-E 52).

Wenn ich den Proki nur für sich kalibrieren würde, hätte ich an der PS3 ein gutes Bild, und an dem SAT-Receiver ein mäßiges.
Könnte es auch auf 2 verschiedene Benutzer des Prokis legen, möchte aber erstens alles lieber von dr Steuerzentrale Receiver machen, und alle Kabel und Geräte mit in das Kalibrieren einfliessen lassen.
Wenn es denn so klappt wie ich es mir gedacht habe.
Wenn nicht lässt sich sicher noch eine alternaive Lösung finden.

Ich habe ihn heute bestellt.
Nehme ihn für den Listenpreis, bekomme dafür eine kostenlose Aufstellung incl. Kalibrierung aller meiner Geräte.
Es ist ein Hänlder vor Ort, der als ISF-zertifiziertes Unternehmen auf der Pioneer Homepage gelistet ist.
http://www.pioneer.de/de/content/products/isflist.html
Beste Grüße,
Eisenfreund
buletti
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 10. Sep 2008, 17:44

buletti schrieb:
Kann jemand prüfen, ob der 906 FLAC files dekodieren kann? AreaDVD und Amazon.com sagen ja, die Bedienungsanleitung sagt nein. Die verwandten Integra produkte der x.9 reihe sollen auch mit FLAC umgehen können.


Ich hab deswegen mal beim Onkyo support angefragt. Leider haben die Onkyo jungs in deutschland bis heute nicht geantwortet. Entweder kennen die ihre eigenen produkte nicht oder sie haben es nicht nötig auf anfragen zu antworten. Wie auch immer...
Ich habe mich dann an Onkyo USA gewandt. Dort hat man mir wenige stunden nach meiner anfrage mitgeteilt, dass der 906 keine FLAC files dekodieren kann. Schade...
Eisenfreund
Stammgast
#44 erstellt: 10. Sep 2008, 18:12

buletti schrieb:

buletti schrieb:
Kann jemand prüfen, ob der 906 FLAC files dekodieren kann? AreaDVD und Amazon.com sagen ja, die Bedienungsanleitung sagt nein. Die verwandten Integra produkte der x.9 reihe sollen auch mit FLAC umgehen können.


Ich hab deswegen mal beim Onkyo support angefragt. Leider haben die Onkyo jungs in deutschland bis heute nicht geantwortet. Entweder kennen die ihre eigenen produkte nicht oder sie haben es nicht nötig auf anfragen zu antworten. Wie auch immer...
Ich habe mich dann an Onkyo USA gewandt. Dort hat man mir wenige stunden nach meiner anfrage mitgeteilt, dass der 906 keine FLAC files dekodieren kann. Schade...


Sorry,
aber für was brauche ich das?
BMWDaniel
Inventar
#45 erstellt: 10. Sep 2008, 18:15
Morgen kommt er endlich wegen blöden Lieferengpass von Onkyo.

Hat wer fragen usw, dann kann ich morgen mal nachschauen
zGas
Stammgast
#46 erstellt: 10. Sep 2008, 18:36

Eisenfreund schrieb:

buletti schrieb:
..., dass der 906 keine FLAC files dekodieren kann. Schade...


Sorry,
aber für was brauche ich das? :.

Zum Abspielen seiner CD-Images, die im "Free Lossless Audio Codec" vorliegen.


[Beitrag von zGas am 10. Sep 2008, 18:40 bearbeitet]
buletti
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 10. Sep 2008, 19:23

Eisenfreund schrieb:

buletti schrieb:

buletti schrieb:
Kann jemand prüfen, ob der 906 FLAC files dekodieren kann? AreaDVD und Amazon.com sagen ja, die Bedienungsanleitung sagt nein. Die verwandten Integra produkte der x.9 reihe sollen auch mit FLAC umgehen können.


Ich hab deswegen mal beim Onkyo support angefragt. Leider haben die Onkyo jungs in deutschland bis heute nicht geantwortet. Entweder kennen die ihre eigenen produkte nicht oder sie haben es nicht nötig auf anfragen zu antworten. Wie auch immer...
Ich habe mich dann an Onkyo USA gewandt. Dort hat man mir wenige stunden nach meiner anfrage mitgeteilt, dass der 906 keine FLAC files dekodieren kann. Schade...


Sorry,
aber für was brauche ich das? :.


Ich weiss nicht wofür du das brauchst, aber ich brauch das um auf meine "CD-Kollektion" zu zugreifen.
Die liegt mit FLAC verlustlos komprimiert und sicher gespiegelt auf meinem NAS. Von dort aus ist sie dank DNLA streaming per Ethernet/WLAN im ganzen Haus von geeigneten DNLA clients nutzbar (Leider ist der 906 kein solch geeigneter client). Im moment wird vom badezimmer, vom wohnzimmer und vom kinoraum auf musik vom NAS zugegriffen. Das NAS ist aber natürlich auch verschlüsselt per VPN remote access von überall zugänglich wo es internet gibt. Das ist ungemein praktisch für den zugriff von der arbeitsstelle und von freunden aus. Aber da ich auch manchmal beruflich verreisen muss, bin ich auch froh jederzeit mit ein paar klicks an all meine musik zu kommen..
Jedenfalls ist das NAS fester bestandteil in meinem konzept und ich brauch einfach einen passenden receiver dazu (wird dann wahrscheinlich ein Denon 4308 werden).
BMWDaniel
Inventar
#48 erstellt: 11. Sep 2008, 04:27
Wiue stell ich meien PS3 am besten auf den Onkyo 906 ein
Hifi-fetischist
Stammgast
#49 erstellt: 11. Sep 2008, 08:26
ok, hier stehen meine Einstellungen für die PS3 am 905, der 906 ist ja ziemlich ähnlich... für Verbesserungen bin ich immer dankbar

Kino-Konvertierung -> automatisch
DVD-Breitbildanzeige -> Letterbox (keine ahnung, was besser ist, sieht aber gut aus)
Hochskalieren -> aus (kann der Reon besser)
BD/DVD Ausgangsformat HDMI -> automatisch
BD-Ausgabe 1080p/24 -> ein (nur, wenn dein TV/Beamer es kann)
BD/DVD Dynamikkontrolle -> aus (night listening mode)
BD/DVD Audioformat HDMI -> lineares PCM (sonst keine HD formate möglich)
BD/DVD Audioformat optisch -> bitstream (benutze ich aber nicht)
Cybermage
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 11. Sep 2008, 09:08
Hallo zusammen,

für alle die gespannt auf Informationen zum Onkyo 906 warten, hier mal ein Erfahrungsbericht von mir. Ich besitze den Verstärker seit Montag - habe ihn mir in silber zugelegt. Als Boxensystem kommen bei mir Canton GLE (4x409, 1x405) und ein Canton AS85 Subwoofer zum Einsatz.

Was die Qualität des Receivers angeht, ist der Eindruck gespalten. Die Verarbeitung des Gerätes ist tadellos, die Fernbedienung wirkt dagegen auf mich sehr billig. Als Beispiel wäre da zum Beispiel die farblich hässliche und ungleichmäßige Beleuchtung zu nennen.

Frage Nummer 1: Warum ist das Topmodell der einzige Receiver der neuen Generation, der NICHT die neue Fernbedienung spendiert bekommen hat?

Was ich ebenfalls unglaublich finde - ich weiss nicht, ob ihr das schon bemerkt habt oder das hier bereits ein Thema war - die neueren Onkyo Geräte haben keinen durchgängig beleuchteten blauen Ring mehr um den Lautstärkeregler. Hier wurden scheinbar LEDs eingespart (und das in dieser Preisklasse) - es wird nur noch das obere Segment beleuchtet, was man auch auf offiziellen Produktfotos erkennen kann, wenn man darauf achtet. Dies war aber scheinbar auch schon bei der 905er Serie so.

So - ich habe leider nie einen Onkyo 905 besessen, kann daher also wenig zu den direkten Verbesserungen sagen. Fakt ist, dass Onkyo seine Geräte in vielen Bereichen NICHT verbessert hat.

So bietet das "Webinterface", das man erreicht wenn man die IP des Receivers in einem Browser eingibt, noch immer die gleichen wenigen Optionen. Es lassen sich lediglich Internetradiosender einspeisen und die Netzwerkkonfiguration anpassen.

Thema Internetradio - leider gibt es noch immer massive Probleme mit dem Abspielen von WMA Files.

Was mich sonst noch stört: Soweit ich das bisher feststellen konnte, lassen sich die Equalizer nur global einstellen. Ich hätte mir beispielsweise gewünscht den Dynamic Volume EQ für das Digitale Fernsehen zu aktivieren (Stichwort LAUTE Werbung), während ich beim Abspielen von Filmen natürlich darauf verzichten würde.

So, kommen wir mal zu den positiven Dingen:

Der Ton erscheint mir subjektiv sehr gut. Selbst auf meinen Boxen klingt alles sehr viel klarer. Das ist jedoch kein Wunder, da ich zuvor einen steinalten Sony STR-DB 940 im Einsatz hatte. Als überaus praktisch empfinde ich den All Channel Stereo Modus, der jedoch für euch ein alter Hut sein sollte. Ebenfalls sehr gut ist die Bildaufbereitung und der Dynamic EQ. Diesmal spreche ich von dem Equalizer der dem Ton auf niedrigem Pegel mehr Dynamic verleiht. Selbst wenn ich den Lautstärkepegel stark reduziere, wirkt die Musik noch immer sehr kraftvoll und voluminös.

So, das waren erstmal meine ersten Eindrücke - wer spezielle Fragen hat, möge sie stellen. Als Abspielgerät für DVDs/Blu-Rays kommt bei mir übrigens eine PS3 zum Einsatz.

Gruß
Andreas
BMWDaniel
Inventar
#51 erstellt: 11. Sep 2008, 13:38
Onkyo ist da und misst gerade ein.

Mein erstes Fazit:
Er ist ziemlich schwer. Man hat Mühe ihm aus den Karton zu holen.Optisch ist er eine Wucht.Viel besser als auf Fotos. Anfassqulität sehr gut, für die Preisklasse angemessen. Was mir auf viel,dass 2,5mm² LS Kabel gerade noch so rein passen in die Klemmen, Bananenstecker passen wunderbar, wenn man mit einer Spitzzange die Stöpsel raus macht.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo tx nr 906
Spun2701 am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  4 Beiträge
Onkyo TX NR 906
marcel_6567 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  2 Beiträge
Onkyo TX nr 906
cantonjean am 22.12.2018  –  Letzte Antwort am 22.12.2018  –  5 Beiträge
Onkyo TX-NR 905 Stammtisch
mentox76 am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2017  –  4628 Beiträge
Onkyo TX-NR 906 Bildprobleme
iamsomebody am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  8 Beiträge
Der "Onkyo TX NR 616" Stammtisch
_speedygonzales_ am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2021  –  1367 Beiträge
Der "Onkyo TX-NR 626" Stammtisch
Fellmann am 05.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2018  –  224 Beiträge
MP3 Streaming auf Onkyo TX-NR 906
Hifidelity2ndEdition am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  2 Beiträge
Onkyo TX-NR 906 Lautsprecher nicht erkannt
papa777 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  2 Beiträge
ONKYO TX-NR 906 7.1 - Fähigkeiten
Haernd am 08.12.2021  –  Letzte Antwort am 10.12.2021  –  15 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.583 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitglied*Sven_K.*
  • Gesamtzahl an Themen1.517.105
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.856.268