Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Yamaha Lineup 2017 Teil 1 (RX-Vx83)

+A -A
Autor
Beitrag
Passat
Moderator
#1 erstellt: 21. Mrz 2017, 15:20
Los gehts mit den kleinen RX-V383, RX-V483 und RX-V583.

Neuerungen des RX-V383 gegenüber dem RX-V381:
- Hochskalierung auf 4k möglich
- Bluetooth-Sender (RX-V381 hat nur Bluetooth-Empfänger)

Neuerungen beim RX-V483/583:
- Hochskalierung auf 4k möglich
- Streamingdienste Deezer und Tidal

Zu den RX-V683 und RX-V783 liegen noch keine Infos vor.

Grüße
Roman
rollercontainer
Neuling
#2 erstellt: 24. Mrz 2017, 08:15
Danke, weißt du den ungefähren Termin für den Verkaufsstart?
jeni30
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Mrz 2017, 12:48
In den Eigenschaften ist auch "Triggered Auto Playback with MusicCast devices" als "NEW" gekennzeichnet.

Was hat das für eine Bedeutung?
Passat
Moderator
#4 erstellt: 24. Mrz 2017, 13:11
Evtl. automatischen Einschalten, wenn man per MusicCast Musik drauf streamen will?

Grüße
Roman
Masta2002
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Mrz 2017, 13:29
Ich hoffe ja drauf das dieses jahr DAB+ standart mässig mit dabei ist oder es die DAB versionen wenigstens durch die ganze reihe durch gibt!

Dazu gibts noch nichtzufällig schon infos?
rumper
Inventar
#6 erstellt: 24. Mrz 2017, 13:31
Ich denke das wird nicht passieren da das Internetradio mehr und mehr zum tragen kommt und kein DAB+.
Passat
Moderator
#7 erstellt: 24. Mrz 2017, 13:58
Daran glaube ich auch nicht.
Was will man mit DAB+, wenn man Internetradio hat?

Internetradio bietet eine extrem viel größere Auswahl an Sendern.

Grüße
Roman
jeni30
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 24. Mrz 2017, 14:05
Tja, es soll aber noch Gebiete ohne oder mit sehr schlechtem Internetzugang geben.

Und DAB funktioniert auch, wenn der Internetanschluss mal ausfällt.
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Mrz 2017, 14:14
Die meisten Sender streamen mit 128kBit/s. Das ergibt in Sachen Internetgeschwindigkeit 16 kB/s. Ich glaube das bringt heutzutage jede Internetleitung.

Wie oft ist bei dir in den letzten Jahren das Internet ausgefallen? Bei mir in den letzten 10 Jahren genau einen Tag. Und an dem Tag kann man auch über FM hören denke ich.
Passat
Moderator
#10 erstellt: 24. Mrz 2017, 14:20
Es soll aber auch Gebiete mit schlechtem DAB+ Empfang geben.

Das ist z.B. bei mir so.
Ich kann am Horizont den Sendeturm auf einem Hügel sehen (der lt. Internet DAB+ aussenden soll), aber mit einer Zimmerantenne bekomme ich absolut gar keinen Empfang.
Den bekomme ich nur mit einer Außenantenne.

Stört mich aber nicht, da DAB+ keine Sender bietet, die ich nicht über einen anderen Empfangsweg bekomme.

Grüße
Roman
jeni30
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 24. Mrz 2017, 14:27

der_mArKuZZZ (Beitrag #9) schrieb:
Die meisten Sender streamen mit 128kBit/s.


Wenn der Internatanschluss nur 768kBit/s (nominell) hergibt, sind 128kBit/s schon ganz schön viel.


der_mArKuZZZ (Beitrag #9) schrieb:
Wie oft ist bei dir in den letzten Jahren das Internet ausgefallen?


Ich kenne hier in der Gegend Leute, die haben bei K@be1-D. jede Woche teils mehrere Ausfälle.
Schnoesel
Stammgast
#12 erstellt: 24. Mrz 2017, 14:51
Werden die neuen auch "Dolby Vision" und "HLG" (Hybrid Log Gamma) durchleiten können.?
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Mrz 2017, 16:06
jeni30 redest du jetzt aus Prinzip dagegen oder was? Meinst du wiklich dass es allzu viele gibt, die sich ein Surrouund-System gönnen aber dann doch nicht so technikaffin sind, sich einen DSL-Anschluss zu verschaffen? Man bekommt heutzutage garkeine anderen Anschlüsse mehr. Außerdem, wenn man am A.d.W. wohnt muss man nunmal Abstriche machen. Da hat DAB auch keinen Vorteil gegenüber UKW.

Ich wohne in Sichtweite einer Funkantenne, ca 400m entfernt. Mein Küchenradio zeigt Signalstärke 100% an und trotzdem bekomme ich nur ca 10-15 Sender rein. DAB scheint nicht so prickelnd zu sein, da hat man selbst von UKW mehr, von Internetradio ganz zu schweigen.

Finde dich am besten einfach damit ab, dass DAB+ wohl nur in ein bis zwei Modellen erhältlich sein wird. Alle anderen AVR-Hersteller bieten in den Geräten garkein DAB an. Warum auch, wenn Internetradio UND UKW zur Verfügung steht.


[Beitrag von der_mArKuZZZ am 24. Mrz 2017, 16:09 bearbeitet]
Bontaku
Stammgast
#14 erstellt: 24. Mrz 2017, 17:22

Passat (Beitrag #1) schrieb:

Neuerungen beim RX-V483/583:
- Hochskalierung auf 4k möglich
- Streamingdienste Deezer und Tidal

Zu den RX-V683 und RX-V783 liegen noch keine Infos vor.

Na ja, ein brauchbares Feature und dann zwei weitere Streaming Dienste die ich eigentlich eher als Produktpflege erwarten würde.

Und lasst mich raten, der 683 wird Deezer & Tidal dazubekommen + ein weiteres Goodie um sich ein bischen abzugrenzen. Lassen wir uns mal überraschen.
Passat
Moderator
#15 erstellt: 24. Mrz 2017, 18:41
Was soll denn als große Neuerung kommen?

HDMI 2.1 kann nicht kommen, da es keine entsprechenden HDMI-Chips gibt.

Grüße
Roman
Schnoesel
Stammgast
#16 erstellt: 25. Mrz 2017, 07:46
Ich meinte ob die neuen das durchschleifen von Dolby Vision und HLG direkt an Board
haben oder erst mit einem Update ( so macht es Denon ).
Da für braucht man kein HDMI 2.1 am Receiver
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Mrz 2017, 09:49
Passat's Antwort war auch unabhängig von deiner Frage. Die ist nach wie vor offen.

Glaube nicht dass Dolby Vision von Werk ab implemetiert sei wird. Wette das wird per FW Update nachgeschoben. (Hoffe auch dass es bei den x81er Geräten nachgeschoben wird )
Passat
Moderator
#18 erstellt: 25. Mrz 2017, 11:09
Wofür?
Für die 3 UHD BluRays, die DV drauf haben?

Und HLG gibts noch gar nicht.

Was DV angeht, ist das nicht so einfach.
Denn für DV sind Lizenzkosten an Dolby zu zahlen.
Warum sollte Yamaha das für bereits verkaufte Geräte tun?
Das wäre für Yamaha ein Verlustgeschäft.

Yamaha ist ein Wirtschaftunternehmen.
Das Wohl des Kunden ist für ein Wirtschaftsunternehmen nur dann im Fokus, wenn man sich dadurch mehr Profit erhofft.

Das ist bei allen Wirtschaftunternehmen der Fall!

Grüße
Roman
AndreKuhr
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Mrz 2017, 17:35
Ist denn zu erwarten das Yamaha ihr Desing endlich mal überarbeitet? Das aktuelle Desing, gerade in der AVENTAGE Serie, spricht mich seit Jahren leider überhaupt nicht an.
jeni30
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 27. Mrz 2017, 13:12

der_mArKuZZZ (Beitrag #13) schrieb:
jeni30 redest du jetzt aus Prinzip dagegen oder was?


Ich rede gegen gar nix sondern für DAB als Standardausstattung.

Weil ich meinen Receiver nicht alle 2 Jahre wechsle, hätte ich gern ein Gerät, dass die derzeit üblichen Empfangswege abdeckt.

Und da UKW in absehbarer Zeit sterben wird (ob das jetzt technisch und inhaltlich sinnvoll ist, darf bezweifelt werden), möchte ich dann nicht ohne terrestrischen Empfang dastehen.
Passat
Moderator
#21 erstellt: 27. Mrz 2017, 13:17
Wann soll UKW denn sterben?

Die UKW-Abschaltung wurde ersatzlos aus dem Gesetz gestrichen!
10-15 Jahre wird UKW sicher noch weiterleben.
Ob DAB+ so lange überlebt, ist fraglich.
DAB hat ja auch nur knapp 10 Jahre überlebt, bevor es durch DAB+ abgelöst wurde.

Grüße
Roman
jeni30
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 27. Mrz 2017, 14:59

Passat (Beitrag #21) schrieb:
Die UKW-Abschaltung wurde ersatzlos aus dem Gesetz gestrichen!


Oha, da hab ich wohl was verpasst. Mir war nur die Verschiebung der Abschaltung auf nach 2019 im Gedächtnis geblieben.
std67
Inventar
#23 erstellt: 27. Mrz 2017, 17:23
naja

ch nutze ja auch ausschließlich Internetradio. Aber mit dieser Argumentation kann man auch den UKW-Tuner komplett streichen
Ich sehe aber eigentlich keinen Grund warum die Hersteller die eh grottigen UKW-Empfänger nicht gegen DAB+ tauschen, wenn sie schon einen terrestrischen Empfänger einbauen
Passat
Moderator
#24 erstellt: 27. Mrz 2017, 18:47

std67 (Beitrag #23) schrieb:

Ich sehe aber eigentlich keinen Grund warum die Hersteller die eh grottigen UKW-Empfänger nicht gegen DAB+ tauschen, wenn sie schon einen terrestrischen Empfänger einbauen


Der Grund dafür ist einfach:
DAB gibts quasi nur in Europa und Südkorea und Australien.
Im Rest der Welt hat man andere Digitalrundfunksysteme, aber UKW gibts überall auf der Welt.
Und damit man nicht so viele verschiedenen Länderversionen hat, baut man eben einen UKW-Empfänger ein.

Im Übrigen könnte UKW sehr sehr deutlich besser klingen, wenn die Sendeanstalten denn nur wollten.
Aber statt dessen werden die UKW-Sender mit absurdem Prozessing klanglich kaputt gemacht.
Teilweise wird dieses Prozessing auch bei DAB+ und Internetradio eingesetzt, "damit man den Sender gleich am Klang erkennt".

Grüße
Roman
Stradi69
Stammgast
#25 erstellt: 28. Mrz 2017, 06:39
biker1050
Inventar
#26 erstellt: 28. Mrz 2017, 08:25
rumper
Inventar
#27 erstellt: 28. Mrz 2017, 08:52
Neuerung beim RX-V683 oder wahrscheinlich ab dem RX-V683 "Zone Volume Equalizer", eine Art YPAO Volume für die Zone 2 wenn ich das richtig verstanden habe.

rollercontainer
Neuling
#28 erstellt: 28. Mrz 2017, 08:58
Wer also alle Vorverstärkerausgänge haben will, darf jetzt in die Avantage Abteilung umsteigen?

Oder kommt der 783 evtl doch noch?
rumper
Inventar
#29 erstellt: 28. Mrz 2017, 09:00
Der kommt sicherlich noch.
biker1050
Inventar
#30 erstellt: 28. Mrz 2017, 09:23
Ich glaube nicht, der RX-V6xx und RX-V7xx wurden immer zusammen bekanntgegeben!
rumper
Inventar
#31 erstellt: 28. Mrz 2017, 09:27
Ich bin Atheist. Darum warte ich ab.
Stradi69
Stammgast
#32 erstellt: 28. Mrz 2017, 10:17

biker1050 (Beitrag #26) schrieb:

Stradi69 (Beitrag #25) schrieb:
Preview Yamaha


Warum nicht direkt bei Yamaha??



Und? Wo ist jetzt das Problem??
Passat
Moderator
#33 erstellt: 28. Mrz 2017, 10:21
Zone Volume Equalizer und Zone Extra Bass gabs bisher ab dem RX-A1060.
Jetzt kommt es schon ab dem RX-V683.

Für Dolby Volume und HLG kommt ein FW-Update (außer für den RX-V383).


rumper (Beitrag #31) schrieb:
Ich bin Atheist. Darum warte ich ab. ;)


Atheismus heißt nicht "ohne Glauben".
Atheismus ist der fehlende Glauben an einen Gott oder Götter.
Z.B. Buddhisten sind gläubig, aber Atheisten, da der Buddhismus keine Götter kennt.

Grüße
Roman
Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 28. Mrz 2017, 10:25 bearbeitet]
rumper
Inventar
#34 erstellt: 28. Mrz 2017, 11:16
OT on

"...Im engeren Sinne bezeichnet er jedoch die Überzeugung, dass es Gottheiten nicht gibt..."

Zitat Wiki.

Was die mit ihrem dicken Buddha machen fällt für mich ebenfalls darunter auch wenn sie an keinen "Schöpfer" glauben, was sie auf jeden Fall sympathischer, oder besser gesagt "realitätsnäher" macht als die "Anderen"



OT off


[Beitrag von rumper am 28. Mrz 2017, 11:18 bearbeitet]
CruiserMikel
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 28. Mrz 2017, 11:36

Passat (Beitrag #33) schrieb:

Für Dolby Volume und HLG kommt ein FW-Update (außer für den RX-V383).
Grüße
Roman


Du meinst sicher Dolby Vision?!

Gruß Mikel


[Beitrag von CruiserMikel am 28. Mrz 2017, 11:36 bearbeitet]
Teupu
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 28. Mrz 2017, 19:36
Weiß jemand ob die externen abnehmbaren Antennen auch zur Kommunikation per Bluetooth genutzt werden oder sind die ausschließlich fürs WLAN zuständig?
std67
Inventar
#37 erstellt: 28. Mrz 2017, 19:39
wie letztens in einem anderen Thread geschrieben wurde wohl für Beides
Passat
Moderator
#38 erstellt: 28. Mrz 2017, 19:56
So ist es.
Die Antenne ist für WLAN und Bluetooth zuständig.
Ohne Antenne geht kein Bluetooth.

Zudem sollte man für optimalen Empfang die Antenne senkrecht aufstellen.

Grüße
Roman
Teupu
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 28. Mrz 2017, 20:15
Das ist ja ganz praktisch dann kann man sie ja auch vom Gerät absetzen wenn dieses zB in einem 19er Rack steht
pino72
Stammgast
#40 erstellt: 28. Mrz 2017, 22:05
Ja wie? Kein 783 mit 2 HDMI Ausgängen? Nicht wirklich oder?
Passat
Moderator
#41 erstellt: 28. Mrz 2017, 23:08
Der 783 ist noch nicht vorgestellt worden.
Das heißt nicht, das der nicht kommt.

Grüße
Roman
Mickey_Mouse
Inventar
#42 erstellt: 28. Mrz 2017, 23:12
oder Yamaha macht Schluss mit dem Janus Gesicht und bietet nur noch den RX-A870(?) an...
wäre natürlich schade für alle Käufer die sich auf die technischen Funktionen konzentrieren und nicht auf 5. Füße
Passat
Moderator
#43 erstellt: 28. Mrz 2017, 23:30
Dann müsste Yamaha aber auch keine Nachfolger für die RX-A660 und RX-A760 bringen.

Konsequent wäre es aber.
Denn außer 1 Analogeingang auf der Front, der Klappe, 2 HDMI-Eingänge und 5. Fuß bietet der RX-A8xx ja nichts mehr gegenüber dem RX-V7xx.

Grüße
Roman
Mickey_Mouse
Inventar
#44 erstellt: 29. Mrz 2017, 00:01
WENN man diesen Schnitt vollziehen wollte, dann würde ICH den genau hier ansetzen...

mal ganz ehrlich, in dieser Klasse waren doch die 660 und 760 echte "Witzfiguren".
beim 860/781 kann man ja noch streiten (oder auch nicht, jeder hat andere Prioritäten), genau da liegt eben meiner Meinung nach die Grenze zwischen "Brot und Butter Vernunftkauf", "Schi­cki­mi­cki" und "ich brauche wirklich einen RX-A".
-Dezibel-
Stammgast
#45 erstellt: 29. Mrz 2017, 18:35
Ich persönlich finde das es sowieso zu viel Geräteklassen bzw. Nummern gibt.
Verkaufen die Hersteller wirklich von jeder Modellnummer ausreichend Stückzahlen?
Manchmal sind die Ausstattungsunterschiede so gering das man meiner Meinung nach nicht unbedingt ein Zwischenmodel dafür auf den Markt bringen müsste.
Ist jetzt generell auf alle Hersteller bezogen.
Man könnte die Gerätepalette dadurch deutlich reduzieren und deckt trotzdem die wichtigen Preisregionen ab.
DonaldDuck1959
Neuling
#46 erstellt: 29. Mrz 2017, 20:08
Interpretiere ich die Gehäuserückseiten richtig? 583: 4 HDCP2.2-kompatible Geräte, der größere 683 nur 3?
Mit FireTV, Apple TV, NVidia Shield, UHD-Player und Sky Pro + kommen doch ganz schnell fünf Geräte zusammen, für welche ich einen HDCP 2.2-Input benötige! Als großer Fan der Yamaha-DSP-Programme bin ich gefrustet, da sind Denon, Marantz, Onkyo etc schon viel weiter!
rumper
Inventar
#47 erstellt: 29. Mrz 2017, 20:10
Macht die Shield nicht Fire- und AppleTV überflüssig?
DonaldDuck1959
Neuling
#48 erstellt: 29. Mrz 2017, 20:20
Die Shield sehe ich als Kodi-Plattform. Apple-TV wird nicht ersetzt, FireTV halt nicht nativ. Aber egal, nur 3 Anschlüsse mit HDCP2.2 ist doch nicht marktgerecht für 2017?
Mickey_Mouse
Inventar
#49 erstellt: 29. Mrz 2017, 20:28
ich sehe das genauso!
für ein Modell von 2017 sind drei HDCP2.2 HDMI Eingänge einfach zu wenig, gerade wenn es sich um "Spitzenmodell der Mittelklasse" handelt.
KuNiRider
Inventar
#50 erstellt: 29. Mrz 2017, 21:33
Ich habe mir gerade für meinen irreparablen 773 einen 481D als Zwischenlösung geholt, denn ich wollte nicht bis Juni warten.
Dieses DAB+ und diesen UKW braucht kein Mensch!
Selbst mein 4Jahre alter 773 konnte den Radiotext auslesen, beim neuen Fehlanzeige auch über DAB gibt es nur den Sendername
Bei beiden Empfangswerten sind die Umschaltzeiten recht lang geworden!
Wer also auf Radio wert legt, sollte die x83 genau vorher testen.

Internetradio ist nicht überall eine Lösung, ich wohne zwar im Ballungsraum Stuttgarts und bekomme trotzdem nicht mehr als nen 2000er Leitung, das ist langsam genug, da will ich nicht noch Radio abzwacken.
biker1050
Inventar
#51 erstellt: 30. Mrz 2017, 07:10

DonaldDuck1959 (Beitrag #46) schrieb:
Apple TV für welche ich einen HDCP 2.2-Input benötige!


Seit wann braucht Apple TV nen HDCP 2.2??
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Lineup 2017 Teil 2 (Aventage)
Zille89 am 12.04.2017  –  Letzte Antwort am 14.12.2017  –  1137 Beiträge
Yamaha Lineup 2015 Teil 1 (RX-Vx79)
Passat am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2017  –  133 Beiträge
Yamaha lineup 2016 Teil 1 (RX-V381, RX-V481, RX-V481D, RX-V581, RX-V681, RX-V781)
Passat am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.12.2017  –  1236 Beiträge
Yamaha Receiver-Lineup 2012 (Teil 2) RX-A820, RX-A1020, RX-A2020, RX-A3020
Passat am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  3738 Beiträge
Yamaha Lineup 2014 Teil 1 (RX-V377/477/577/677/777)
Passat am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.03.2017  –  296 Beiträge
Yamaha Lineup 2013 (Teil IV): RX-S600, RX-S600D
Passat am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  103 Beiträge
Yamaha Lineup 2015 Teil 2 (Aventage)
Passat am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2017  –  4184 Beiträge
Yamaha Lineup 2013 (Teil II): RX-A730, 830, 1030, 2030, 3030
julee am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2017  –  866 Beiträge
Yamaha Lineup 2014 Teil 2 (RX-A740, RX-A840, RX-A1040, RX-A2040, RX-A3040)
Passat am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2017  –  1499 Beiträge
Yamaha lineup 2016 Teil 2 (RX-A660, RX-A860, RX-A1060, RX-A2060, RX-A3060)
Passat am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  3699 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedLordchen#
  • Gesamtzahl an Themen1.389.767
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.174

Hersteller in diesem Thread Widget schließen